Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Welches Visum für 3 monatigen Aufenthalt?

Erstellt von deux, 17.12.2018, 19:24 Uhr · 18 Antworten · 841 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von deux

    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    16

    Welches Visum für 3 monatigen Aufenthalt?

    Hallo Leute,
    ich plane eine 3 monatige Rundreise von Anfang Januar bis Mitte April? Welches Visum würdet ihr mir empfehlen oder wie kann ich diesen Aufenthalt am besten durchführen? Ich würde zwischendurch gerne auch für ca. 2-3 Wochen nach Vietnam oder Malaysia. Das 90 Tage Non-Immigration Visum scheint ja nur für Rentner, Studenten etc. möglich zu sein und kostet zudem noch 150 Euro, wenn man noch in ein anderes Land möchte. Zudem bin ich Selbstständig bzw. im Moment im Sabbatical und habe demnach auch keinen Arbeitgeber.

    Gibt es noch eine andere Möglichkeit für den längeren Aufenthalt?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von alwaro

    Registriert seit
    28.11.2017
    Beiträge
    98
    Lies dich im Forum einwenig ein, und du weisst was du brauchst.

  4. #3
    Avatar von Samuirai

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    793
    Ich bin was reisen betrifft ziemlich "old fashioned". Das heisst wenn ich einen schoenen Strand oder Ort finde, dann bleibe ich ein paar Tage. Der Trend geht heute ja mehr dazu Hotspots zu googeln und die Liste auf ein Selfie abzufahren. Land und Leute lernt man so nicht kennen. Was ich sagen will, um Thailand, seine Kultur und vor allem den Vibe auch nur annaehernd kennenzulernen, brauchts Zeit.
    Malaysia wuerde ich mir erstmal sparen, glaub mir, ist boring .... Bleibt Thailand und Vietnam.
    Ich wuerde das so machen. Einreise Thailand mit 30 Tage Stempel. Am letzten Tag nach Vietnam cruisen / fliegen. Dann die letzten 30 Tage wieder nach Thailand mit Visa by arrival. Mit 2 Einreisen funktioniert das. So kannst Du das Visaersparte fuer innerasiatische Fluege oder mal ein nettes Hotel oder was weiss ich ausgeben. Nur so ne Idee.
    Thailand, 1 Monat Sueden und die Inseln. 1 Monat der triste Norden. Wobei ich persoenlich 2 Monate im Sueden gechillt cruisen wuerde. 1 monat andaman, 1 monat Golf von TH. Kann die Menschen eh kaum verstehen die laenger als 3 Tage in den Norden fahren.
    Viel Spass in Asien
    samuirai

  5. #4
    Avatar von deux

    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    16
    Danke Samurai. Wäre es denn auch möglich, ein 60 Tage Touristenvisum für 30 Euro zu nehmen und danach nach Vietnam fliegen. Nach 2-3Wochen Vietnam dann nochmal zurück nach Thailand mit dem 30 Tage Stempel? Was ist bei den Flügen zu beachten? Möchte gerne Berlin - BKK hin und zurück 9.1 bis 15.4. buchen. Kann es da Probleme bei der Einreise oder mit der Fluggesellschaft geben?

  6. #5
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.346
    Hatten gerade hier einen fast identischen Fall. Wie üblich teils gegensätzliche Meinungen. Letzten Endes muss man selbst entscheiden, wie man es macht.
    3 Monate Südostasien welches Visum

  7. #6
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    686
    Wenn man 3 Monate durch Südostasien Touren will sollte man nicht an den paar Euro für ein Visum sparen müssen. Meine 5 Cent.

  8. #7
    Avatar von Thairetter

    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    663
    in dem Beitrag von Holger ist alles perfekt erklärt.


    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Hatten gerade hier einen fast identischen Fall. Wie üblich teils gegensätzliche Meinungen. Letzten Endes muss man selbst entscheiden, wie man es macht.
    3 Monate Südostasien welches Visum


    Zitat Zitat von Holger1 Beitrag anzeigen
    . bekommt er als Deutscher überhaupt ein Visa on Arrival? Ich dachte das bekommen Inder oder Südafrikaner

    Als Deutscher bekommt er ein 30-Tage Visa Exempt Entry (30-Tage Visalose Einreise). Diese kann er auf einer beliebigen Immigration innerhalb Thailands (nicht an der Grenze!) für 1900 THB Gebühr um weitere 30 Tage verlängern. Danach müsste er ausreisen. Bei einer Wiedereinreise bekommt er wieder 30 Tage Visa Exempt Entry.

    Er kann natürlich auch vor Ablauf der ersten 30 Tage ausreisen, und auch vor Ablauf der zweiten 30 Tage, er bekommt bei einer Wiedereinreise jeweils wieder 30 Tage

    Er muss aber ohne Visum bedenken, dass die Airline mit der er nach Thailand fliegt, ohne den Nachweis einer Ausreise oder Weiterreise innerhalb der ersten 30 Tage ihn nicht das Flugzeug besteigen lässt. Sie kann die Beförderung verweigern. Ein Busticket als Nachweis kann reichen. Besser er bucht einen Flug nach Kambodscha oder Singapur mit einer Billigairline vor Ablauf der ersten 30 Tage schon vor Abreise aus Deutschland und druckt sich das Ticket zur Vorlage aus.

    Auch sollte er bei Grenzübertritten nach Thailand den Gegenwert von 20,000 Baht in Euro oder Dollars oder THB in bar bei sich tragen, manche traveller die ohne Visa einreisen können an der Grenze, egal ob über Land oder per Flug, nach diesem Finanznachweis in bar gefragt werden, es kommt selten vor aber es kommt vor. Der Don Mueang Airport zum Beispiel ist berüchtigt dafür.

    Das man innerhalb eines Jahres genau dreimal einen 30-Tage Visa Exempt Entry machen kann, steht nirgends in den thailändischen Reise- und Visabestimmungen. Es gibt Grenzbeamte die es locker auslegen und solche die ihn ermahnen, sich für die nächste Einreise ein Visum zu beschaffen. Nur die Einreise ohne Visum über eine Landgrenze ist pro Kalenderjahr auf zweimal beschränkt.

  9. #8
    Avatar von deux

    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    Wenn man 3 Monate durch Südostasien Touren will sollte man nicht an den paar Euro für ein Visum sparen müssen. Meine 5 Cent.
    Was ich wirklich nicht verstehe, warum Leute unbedingt Beiträge verfassen müssen, die absolut NULL Mehrwert haben. Deine 5 Cent, ohne jegliche Antworten oder Hilfe, braucht wirklich niemand. Der Sinn eines Forums ist es ja gerade, Fragen stellen zu können, Hilfe und Ratschläge zu erhalten und sich auszutauschen.

    Ein 3-monatiger Trip ist eine kostspielige Angelegenheit. Toll wenn du ein reicher Rentner bist, für den Geld keine Rolle spielt. Ich habe für den Trip gearbeitet und gespart und wenn ich mein Geld ggf. auch für etwas anderes als ein Visum ausgeben kann, ist mir dies jedenfalls weitaus lieber.

  10. #9
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    4.539
    Zitat Zitat von deux Beitrag anzeigen
    Was ich wirklich nicht verstehe, warum Leute unbedingt Beiträge verfassen müssen, die absolut NULL Mehrwert haben. Deine 5 Cent, ohne jegliche Antworten oder Hilfe, braucht wirklich niemand. Der Sinn eines Forums ist es ja gerade, Fragen stellen zu können, Hilfe und Ratschläge zu erhalten und sich auszutauschen. ...
    Kann es sein, dass Du da etwas überreagierst? Soooo falsch liegt @oberhesse mit seinem Statement ja nun wirklich nicht und ich sehe das was er sagt durchaus als Ratschlag. Was für Dich keinen Mehrwert hat weiß er ja genausowenig wie die anderen, die hier ihre Statements posten.

  11. #10
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    4.111
    touri visa 60 plus 30 tage exempt oder 30 tage verlaegerung .

    mfg
    peter 1

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum für Aufenthalt über 90 Tage
    Von ROI-ET im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 19.03.13, 14:10
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.10, 18:10
  3. welches visum für einen führerschein
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 06.02.09, 16:14
  4. Visum für Thailand!?
    Von Farang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.06.02, 17:02
  5. Brauchen wir demnächst ein Visum für THailand?
    Von LungTom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.09.01, 16:36