Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78

Welches Visa?

Erstellt von msagnix, 29.01.2013, 09:24 Uhr · 77 Antworten · 5.516 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von msagnix

    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    18

    Welches Visa?

    Hallo .Ich hoffe hier finde ich eine Antwort ,denn nach reichlicher
    Google Suche bin ich immer noch nicht schlauer .
    Ich möchte meine Freundin hier in Thailand heiraten .Da ich mich sehr oft im Jahr hier in
    Thailand aufhalte ,bleibt meine Zukünftige hier erst mal wohnen. Nun ist meine Frage ,wenn meine Frau dann später mal mit mir zum Beispiel
    2-3 Monate in Deutschland Urlaub machen möchte ,welches Visa brauch sie da?
    Den A1 Kurs besucht sie zur Zeit . Im Sprachkurs erzählt jeder etwas anderes ,manche sind verheiratet ,dürfen aber
    nicht nach Deutschland usw.
    Was stimmt denn jetzt ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Schengenvisum.

  4. #3
    Avatar von msagnix

    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    18
    Bestimmungen für so ein Schengenvisum genauso kompliziert ? Oder ist es dann etwas einfacher ,wenn man verheiratet ist .

  5. #4
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    Bei mir ist die Konstellation ähnlich. Lebe mit Frau in Thailand. Sie hat A1.
    Wöllte sie mit auf Urlaub nach D kommen, gäbe es 2 Möglichkeiten:
    1. Schengenvisum (weiß nicht, ob da die Bedingungen bei Ehepaaren genau so streng sind, wie bei normal. Sie hatte schonmal ein Schengenvisum, als wir noch nicht verheiratet waren)
    2. FamilienNachzug (Visum ist unkompliziert und kostenlos, allerdings dann in D folgt normalerweise Aufenthaltstitel + Integrationskurs).
    Normalerweise würde ich das mit 2. versuchen und einfach nach Urlaubsende wieder zurück nach Th reisen.
    Aber Achtung: A1 gilt bloss 2 Jahre
    Das geht aber bestimmt nur einmal, glaube nicht, dass sich die Ausländerbehörde mehrmals verarschen lässt.

  6. #5
    Avatar von msagnix

    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    18
    Na vielleicht sollte ich mal die Deutsche Botschaft hier in Bangkok besuchen und mal nachfragen ,
    FamilienNachzug wäre vielleicht in 1-2 Jahren geplant ,aber auch noch nicht sicher . Möchte Sie dann nur mal ca.4-8 Wochen mit nach Deutschland nehmen
    und mal meiner Familie vorstellen.
    Ich denke mal ,wenn man einmal mit der Ausländerbehörde Ärger hatte ,gibt es dann nicht mehr so schnell ein Visa.

  7. #6
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Schengen ist für Ehepartner auch kostenfrei.
    Nachweis des gemeinsamen Hausstandes + A1 , dann kann nicht unterstellt werden das der mit Schengen umgangen werden soll, macht das Visum relativ einfach.
    Mehrfachvisum ist auch möglich. Bei längerer Ehedauer sollten keine grösseren Probleme auftreten.

    Zum A1- der gilt immer - das Abitur oder Realschulabschluss verfällt ja auch nicht- auch wenn ich Intergralrechnung heute nicht auf Anhieb mehr könnte. Innerhalb von 2 Jahren geht die Botschaft/AA davon aus, dass der Kenntnisstand für die Integration in D ausreicht- nach 2 Jahren kann "mit geeigneten Maßnahmen" geprüft werden ob diese Voraussetzungen noch erfüllt werden. So könne 2/3 deutsche Sätze auf der Botschaft schon ausreichen.

  8. #7
    Avatar von phitim

    Registriert seit
    08.01.2013
    Beiträge
    435
    Beim Schengenvisum gilt grundsätzlich, dass die Ausländerbehörden bei der Entscheidung zur Erteilung nicht beteiligt sind und auch nichts davon mitbekommen. Auch wenn die Verpflichtungserklärung für ein Schengenvisum bei der Ausländerbehörde ausgestellt wird.

    Nur beim Familiennachzug zu Deutschen/Ausländern ist die Ausländerbehörde in der Entscheidung beteiligt.

  9. #8
    Avatar von phitim

    Registriert seit
    08.01.2013
    Beiträge
    435
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Zum A1- der gilt immer - ...
    Das stimmt so nicht. Der gilt nur dann immer, wenn die erforderlichen Sprachkenntnisse mindestens nach A1 in dem jeweiligen Land angewendet werden können. Sollte also die Ehefrau in Thailand länger als 2 Jahre verweilen, wird unterstellt, dass die Kenntnisse der deutschen Sprache nicht verfestigt sind. Natürlich kann man den Gegenbeweis bei persönlicher Vorsprache bei der Deutschen Botschaft erbringen, aber grundsätzlich gilt: Nicht dauerhaft in einem deutschsprachigen Land, werden die Sprachkenntnisse nicht verfestigt.

  10. #9
    Avatar von msagnix

    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    18
    Ich werde einfach mal die TAge zur Botschaft gehen und mal nachfragen ,ich werde euch dann Bescheid
    geben .
    DAnke erst mal

  11. #10
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von phitim Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht. Der gilt nur dann immer, wenn die erforderlichen Sprachkenntnisse mindestens nach A1 in dem jeweiligen Land angewendet werden können. Sollte also die Ehefrau in Thailand länger als 2 Jahre verweilen, wird unterstellt, dass die Kenntnisse der deutschen Sprache nicht verfestigt sind. Natürlich kann man den Gegenbeweis bei persönlicher Vorsprache bei der Deutschen Botschaft erbringen, aber grundsätzlich gilt: Nicht dauerhaft in einem deutschsprachigen Land, werden die Sprachkenntnisse nicht verfestigt.
    jep, oder aber schnell beim Goethe die Prüfung nochmal ablegen für 2xxx THB

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wedding Visa vs. Family Visa
    Von hucher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.04.12, 07:30
  2. Welches Visa, wenn man schon in DE verheiratet ist?
    Von J-M-F im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.08.11, 16:37
  3. Visa gegen Bezahlung - Star Visa Service
    Von Dhien im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.02.09, 19:43
  4. 6Monate Thailand welches Visa?
    Von sie-vi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.04.07, 09:15
  5. Welches Visa brauche ich?
    Von Rossi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 13:19