Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 63

Welcher Anbeiter für schneller Dokumentenversand nach Thailand

Erstellt von mitchel, 14.07.2012, 20:28 Uhr · 62 Antworten · 15.962 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.169

    Cool

    Mein Eilbrief hat leider 15 Tage gebraucht
    Der letzte war ohne Rückschein, und lag Tagelang (im Haus) herum, ohne Beachtung. Erst dann hat man ihn gefunden :-). Bei Eins. mit Rückschein, muss das Teil bei nicht antreffen des Empfängers abgeholt werden. Aber da ist auch wieder das Probs mit dem Abholschein.

    Scheint ein kleines Problem zu geben zwischen, Postman (das manchmal nicht vorhanden sein einer) Postbox und (die Unwichtigkeit des Postboten beim ) Empfänger.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von regn

    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    61
    Ich habe MIdway im April letzen Jahre benutzt, und es war sehr schnell - ich glaube, nur 2 Tage (nach BKK). Irgendwie kam aber noch ein kleiner Zuschlag zu dem angegebenen Preis hinzu.
    Wenn auch andere die Erfahrung gemacht haben, daß Einschreiben mit Rückschein sicher ankommt, wäre das hilfreich, weil es oft ja nicht auf ein paar Tage ankommt.

  4. #13
    Avatar von bass_d

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    121
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    FedEx dauert 2 Tage
    Kann ich bestätigen, also wenn es auf ein paar Euro nicht ankommt und wirklich schnell sein muss ist Fedex ne gute Wahl.

  5. #14
    Avatar von regn

    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von Jens Beitrag anzeigen
    Langt vollkommen! Notfalls, das Einschreiben mit Rückschein (auch unter 5€) nehmen. Es kommt zwar kein Schein zurück, ist aber alles in 4-5 Tagen am Ziel.
    Schon mehrfach erfolgreich durchgeführt.
    Hallo

    wäre das dann ein einfacher Kompaktbrief (Eingeschrieben), wie hier:
    Brieftarife | Brieftarife und Briefversender bei posttip.de

    ?

  6. #15
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von mitchel Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem: Ich habe per Eilbrief der deutschen Post mein Einladungsschreiben und meine Verpflichtungserklärung nach Thailand geschickt. Doch bis jetzt ist nicht angekommen. Langsam drängt die Zeit, da der Flug für 09.08 geplant war.
    Nun mitchel, hast du dich schon entschieden für den Carrier? Hast du evtl. schon was geschickt? Ist es schon angekommen? Willst du mal ein Feedback geben, damit auch andere Leutz was aus deinen Erfahrungen lernen können? Oder bist du nur ein Alleinikov?

  7. #16
    Tam
    Avatar von Tam

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    8
    Ein normales Einschreiben reicht immer und das es in Thailand nicht rückverfolgt werden kann liegt alleinig an der wenig innovativen Post (leider immer noch) Behörde, welche es bis zum heutigen Tage nicht schafft eine Verknüpfung hierher zu schalten --> Track And Trace : EMS : Thailand Post : Grasshopper. Wenn du dort deine RTxxxxxxxxxDE Nummer eingibst ist ein Tracking problemlos gegeben und ein normales Einschreiben benötigte zumindest bei mir nie mehr als eine Woche.


    Tommy

  8. #17
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Nachdem ich in # 8 meine positive Erfahrung bei einem Dokumentenversand nach BKK mitteilte, warte ich nun auf die Rücksendung der übersetzten Dokumente seit 14 Tagen. Sie wurden per Einschreiben am 20.07.12 in BKK aufgegeben und waren bis gestern, 03.08.12 noch nicht eingetroffen.

    Laut Hern Schottstädt von Kiesov kann ein Brief aus Thailand auch schon mal 3 Wochen dauern... Seltsam, nachdem der andere Weg nur 5 Tage dauerte..

    Der Carrier war in beiden Fällen der gleiche: Post bzw. DHL

  9. #18
    Avatar von mitchel

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    79
    So, ich hatte mich für DHL Express entschieden. Das hat mir die Dame vom Konsulat in Puket empfohlen, da die DHL Stelle grad um die Ecke vom Konsulat ist und somit die Pakete noch zu den Öffnungszeiten ankommen (wenn es richtig eilig ist spart man dadurch einen Tag). Ich habe die Dokumente Mo abgeschickt und Do morgens waren sie da. Das ganze hat knapp über 60€ gekostet und man konnte jede Station verfolgen, auch in Thailand.
    Der Eilbrief vom 06.07 ist immer noch nicht angekommen obwohl er seit dem 09.07 in Thailand ist...

  10. #19
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Ich hab heute mit dem Nachforschungsdienst der Post (DHL) bezüglich meines Briefes (#17) telefoniert, der am 20.07.12 in BKK aufgegeben wurde und bis heute noch nicht zugestellt wurde. Da es sich um einen Einschreibebrief handelt, konnte festgestellt werden, dass er am 26.07.12 in Frankfurt eingetroffen ist. Dort hat man jedoch "überproportionale" Eingänge aus Nicht-EU Ländern und das während der Urlaubszeit... und diese Briefe werden wohl mit dem Zoll geprüft. Soll heissen, sie kommen mit der Arbeit nicht mehr hinterher.

    Deshalb wurde ich um Geduld gebeten...

  11. #20
    Avatar von regn

    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    61
    Was ist denn nun ein Eilbrief? Bei posttip.de finde ich nur "Kompaktbrief" und "Großbrief International"
    Und für midway habe ich letztes Jahr 43 € bezahlt.

    Von daher wäre es nett, wenn mehr Leute ihre Erfahrungen mit Einschreiben (mit und ohne Rückschein) mitteilen können, da das ja grade mal ein Zehntel kostet.[/TD]

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welcher Surfstick und welche Sim für Thailand?
    Von lamaii im Forum Computer-Board
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 16.10.15, 13:43
  2. Mit welcher Fähre von Chumphon nach Koh Tao fahren?
    Von turbocarl69 im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.03.11, 14:01
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.09, 12:49
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.10.07, 14:28