Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Welche Steuerklasse ?

Erstellt von phiiangtawan, 05.09.2007, 01:00 Uhr · 25 Antworten · 4.322 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von phiiangtawan

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    115

    Welche Steuerklasse ?

    Folgendes Szenario:
    Deutscher heiratet Thailänderin in Thailand.
    Wann kann die Steuerklasse geändert werden?
    Vom Zeitpunkt der Heirat an?
    Oder erst wenn sie nach Deutschland einreist?

    Gruss

    phiiangtawan

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: Welche Steuerklasse ?

    Denke,

    ab dem Zeitpunkt wann die Ehe in Deutschland anerkannt wird.

  4. #3
    Avatar von phiiangtawan

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    115

    Re: Welche Steuerklasse ?

    Die Ehe ist schon anerkannt wenn in Thailand geheiratet wird.Es wird ja mit einem deutschen Ehefähikeitszeugnis
    geheiratet. Nacher muss die Heirat beim Standesamt nur
    noch registriert werden. Wahrscheinlich meinst Du die
    Registrierung?
    Gruss
    phiiangtawan

  5. #4
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Welche Steuerklasse ?

    Auskunft meines Finanzamtes: erst, wenn die Frau in Deutschland steuerlich, bzw. wohnhaft erfasst wird.
    Arbeitet die Dame weiterhin in Thailand, bzw. wird dort versteuert, kann der Mann (der in Deutschland steuerlich erfasst ist) auch keine andere Steuerklasse haben. Rein steuerlich bleibt man sozusagen unverheiratet.

  6. #5
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Re: Welche Steuerklasse ?

    @KCWKNART

    Das ist ja hoch interessant,ist diese Auskunft gueltig fuer alle Fi - Aemter oder kann das je nach Bundesland verschieden sein?
    Kann man dann die Unterhaltskosten fuer die Ehefrau in TH absetzen?
    Oder ist das Spass aus eigener Tasche eine Ehefrau in TH zu haben?

    mfg

  7. #6
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Welche Steuerklasse ?

    Das ist eine gute Frage, ob das einheitlich geregelt ist. Vielleicht hat ja jemand andere Erfahrungen an anderen Orten. Würde mich auch mal brennend interessieren.

    Ich war jedenfalls ziemlich sauer über diese Mitteilung. Schließlich gibt es doch ein Steuerabkommen zwischen Thailand und Deutschland. Das gilt aber wohl nicht zugunsten der Steuerzahler.

    Ob es andere Vergünstigungen gibt, kann ich nicht sagen, da meine Frau genug verdient und nicht durch mich bezuschusst wird.

  8. #7
    Avatar von ChangNoi

    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    474

    Re: Welche Steuerklasse ?

    @ phiiangtawan
    bei heirat in thailand wird man nicht beim standesamt registriert. du musst deine heirat bei der botschaft in bangkok legalisieren lassen und die melden das dann nach deutschland zum standesamt 1, berlin.

    ich habe meine steuerklasse bei der einreise meiner frau und deren anmeldung geaendert. zur aenderung habe ich die heiratsurkunde und den heiratseintag vorgelegt. (die dokumente hatte ich zu diesem zeitpunkt noch nicht in legalisierter form! abgestemmpelt in bangkok wurden sie am 30.11.2006, am 01.12.2006 habe ich meine frau angemeldet und die papiere kamen erst mitte dezember per post aus bangkok.)

    die steuerklasse wird fuer das ganze jahr abgeaendert, d.h wenn du am 31.12. heirates bekommst du fuer das ganze jahr die andere klasse, spaetestens bei der steuererklaerung.

    ob die frau dafuer hier in deutschland sein muss, kann ich leider nicht beantworten.
    changnoi

  9. #8
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Welche Steuerklasse ?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="521448
    Ich war jedenfalls ziemlich sauer über diese Mitteilung. Schließlich gibt es doch ein Steuerabkommen zwischen Thailand und Deutschland. Das gilt aber wohl nicht zugunsten der Steuerzahler.

    Ob es andere Vergünstigungen gibt, kann ich nicht sagen, da meine Frau genug verdient und nicht durch mich bezuschusst wird.
    Das hat nichts mit dem Doppelbesteuerungsabkommen zu tun, deshalb war deine Wut mal wieder vollkommen unnötig und dein Verweis auf dieses Abkommen zur Gänze an der Sache vorbei.

    Das Ehegattensplitting und damit die Steuerklasse III gibt es, sobald die Ehepartner beide in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig sind. Dazu müssen eben beide hier ihren Wohnsitz haben. Das ist bundeseinheitlich so, weil im Einkommensteuergestz geregelt.

    Solange die Frau im Ausland klebt und unterstützt wird können die Unterhaltszahlungen als außergewöhnlcihe BElastungen angesetzt werden im Rahmen der Höchstbeträge.

  10. #9
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Welche Steuerklasse ?

    Zitat Zitat von Chak3",p="521471
    Das hat nichts mit dem Doppelbesteuerungsabkommen zu tun, deshalb war deine Wut mal wieder vollkommen unnötig und dein Verweis auf dieses Abkommen zur Gänze an der Sache vorbei.
    Sehe ich vollkommen anders.
    Sehen wir die Welt mal als eine globale Einheit an.
    Mann lebt in einem Teil der Welt, die Frau in einem anderen.
    Verkleinern wir das ganze: Mann lebt z.B. im Westen Deutschlands, Frau lebt im Osten.
    Im zweiten Fall darf Steuern gespart werden durch Wechsel der Steuerklassen, im anderen nicht. Ist doch Irrsinn und global gesehen unlogisch.

    Hingegen der Fall mit dem Doppelbesteuerungsabkommen. Hier dehnt Deutschland plötzlich seinen Zugriff aus. Verdient ein Deutscher zusätzlich z.B. in Thailand sein Geld, dann muss plötzlich alles versteuert werden - hier oder dort.

    Fazit: Paare, die in Deutschland gemeldet sind und arbeiten, werden bevorzugt gegenüber den "Fern"ehen.
    Das ist genauso eine Ungerechtigkeit wie die Geschichte mit dem Deutschlernen.

  11. #10
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Welche Steuerklasse ?

    kwcknarf, es ist müßig mit dir über ein Thema zu diskutieren, von dem du so wenig Ahnung hast.

    Nur soviel, Doppelbesteuerungsabkommen weiten nicht das Besteuerungsrecht aus, sondern beschränken es.

    Ich hoffe jedenfalls dem Threadstarter wurde seine Frage mit meinen vorherigen Ausführungen beantwortet.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heirat am 29.12. / Steuerklasse / Anmeldung
    Von Mike86 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.01.12, 14:16
  2. Steuerklasse
    Von Yenz im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.09.09, 20:51
  3. Steuerklasse wechseln und Arbeitserlaubniss
    Von Reiko im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.10.08, 14:47
  4. Ehe und Steuerklasse
    Von RemyM im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.07.08, 05:29
  5. Steuerklasse???
    Von Kamoi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.07, 13:57