Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 77

Wein nach Thailand

Erstellt von norberti, 27.06.2010, 10:20 Uhr · 76 Antworten · 10.549 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Samuimandy

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    126

    Wein nach Thailand

    Zitat Zitat von eber Beitrag anzeigen
    Hallo, von einer guten Spätlese oder sogar einer Auslese aus dem Rheingau oder Rheinhessen mit einer netten Tilak den Abend ausklingen lassen. Wo bekomme ich den Wein in Thailand her, Stadt oder Gegend.
    Wie wärs mit einer KERNER SPÄTLESE,LATE HARVEST 2005 aus Rheingau-Pfalz, oder mit einem EISWEIN TROCKEN 2001 aus Österreich?

    OK? Dann kontaktiere die Rischa Import - Export Co.,LTD in BKK, diese gehört zur ROYAL GROUP (Royal Coffe, Royal Exquisite-Food etc.)
    BKK Tel.: 02 6640021 oder 081 2091934
    PTTY Tel: 038 425096
    oder Mr.Herbert 081 8636383 Herbert kommt von Deutschland und ist Manager dieser Gruppe.

    E-Mail: rischa@csloxinfo.com

    lg aus Samui

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von mucsto

    Registriert seit
    21.03.2014
    Beiträge
    1
    Hallo, ich durch Zufall dein Angebot bezüglich des Amarone gesehen.
    Bin seit kurzem in Thailand und hätte Interesse ein paar Flaschen zu kaufen.
    VG Reinhard

  4. #13
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von mucsto Beitrag anzeigen
    Hallo, ich durch Zufall dein Angebot bezüglich des Amarone gesehen.
    Bin seit kurzem in Thailand und hätte Interesse ein paar Flaschen zu kaufen.
    VG Reinhard
    Wenn das Erfolg haben soll würde ich an Deiner Stelle Member @fox lieber eine PN schreiben. Sein Angebot stammt von Juli 2010.....

  5. #14
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Zitat Zitat von fox Beitrag anzeigen
    gerade erst mit ein paar freunden ausprobiert und 2500 Flaschen privat importiert.
    hat 500k THB gekostet.... just FYI.
    200 Baht pro Flasche als Zoll ist extrem guenstig.
    Wie wurde der Zoll berechnet? (Warenwert?, Alkoholgehalt?)
    Ein paar Details haetten fox's Aussage mehr Gewicht gegeben.
    Woanders kann man lesen, was es braucht, um 2500 Flaschen Wein zu importieren.
    Und das hoert sich gar nicht an wie "privat".

    Deutschen Wein habe ich hier noch nicht gesehen, aber Sekt (wenn ich mich recht erinnere) zu astronomischem Preis.
    Schweizer Weine (Grand Cru Klasse) sind zu kriegen, z.B. hier:
    http://www.winecellar-pattaya.com/in...ite-wines.html

    Und der hat auch deutschen und oesterreichischen Wein in der Liste !
    (hab mich wohl nicht lange genug umgesehen)

    Angeblich liegt der Zoll bei 60% vom Warenwert?
    Da wuerde sich ein Eigenimport vielleicht rechnen.

  6. #15
    Avatar von levanthong

    Registriert seit
    21.03.2014
    Beiträge
    186
    Wein ist einfach zu teuer hier, Teddy gibts im Big-C aber sehr teuer.

  7. #16
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Einfach mal bei Wineconnection schauen. Gibt es mittlerweile landesweit.
    Wine Connection
    Im BigC oder Tesco kaufe ich keinen Wein.

  8. #17
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Also ich kaufe ueberall Wein,so denn er gut schmeckt und preislich akzeptabel ist,sogar bei Makro.

  9. #18
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Also ich kaufe ueberall Wein,so denn er gut schmeckt und preislich akzeptabel ist,sogar bei Makro.
    Richtig. Eine der größten Auswahlen gibt es in den Foodlands.

    2.500 gute Import- Flaschen für 500K klingen sehr interessant, wenn man sie erstmal vor Ort im Haus hätte, so ganz privat, zum eigenen Verbrauch.............Kann aber auch in die Hose gehen, wenn der Onkel beim Zoll abgelöst wurde.

    Der, leider schon Verstorbene, spricht mir aus der Seele:


  10. #19
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Angeblich liegt der Zoll bei 60% vom Warenwert?
    Da wuerde sich ein Eigenimport vielleicht rechnen.
    Nicht der Zoll ist der eigentliche Kostenverursacher sondern die zusaetzliche Verbrauchssteuer.

    Kurzum, bei einem Privatimport, also nicht durch einen registrierter Importeuer von alkoholischen Getraenken und vorheriger Registrierung der speziellen Produkte, die importiert werden sollen, koennen sich die faellig werden Kosten auf bis zu 400% des Warenwertes belaufen.

  11. #20
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Dass passt schon besser zu den horrenden Preisen.
    Waer ja zu schoen, wenn man "nur" rund 60 Prozent draufzahlen muesste.

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Koenig und der Wein
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 05.02.10, 18:50
  2. Thailändischer Wein?
    Von Hippo im Forum Essen & Musik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 03.07.08, 14:11
  3. Wein nach Thailand
    Von Modus im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.02.08, 18:58
  4. Wein
    Von Peter-Horst im Forum Essen & Musik
    Antworten: 249
    Letzter Beitrag: 21.08.07, 00:05
  5. Wein Einfuhr
    Von Moonsky im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.12.05, 11:59