Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 64 von 64

Wegerecht als Gewohnheitsrecht in TH?

Erstellt von gerhardveer, 01.05.2012, 13:49 Uhr · 63 Antworten · 6.921 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Du hast den Rat, was ich in welcher Form auch tun würde. Steht da irgendwas das man bei solchen Dingen groß Rat im Forum sucht? (Du weisst was zwischen den Zeilen lesen bedeutet?) Die gleichen Probleme gab es sehr zahlreich auch in D. Entweder abkaufen, oder kaufen und der Gemeinde als öffentlichen Grund übertragen, vor Gericht Wegerecht erstreiten. Alles in D auf ähnliche Art verbreitete Lösungen.

    Wieso sollte sich da etwas in D von Thailand unterscheiden. Die Frage ist nur, wer dies zunächst angehen sollte.

    Was OStR. a.D. an Intelligenz ansieht ist halt auch so eine Sache.

    das Ausgangsproblem war doch eh nur, dass der Weg zur Hälte einem neuen Besitzer gehört bis auf die letzten 3 Meter, oder?

    Du willst jetzt den Beschützer der Armen spielen und das Wegerecht für andere erstreiten? Schau mal was ich über das zwischen den Zeilen lesen geschrieben habe.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Was OStR. a.D. an Intelligenz ansieht ist halt auch so eine Sache.
    Du willst jetzt den Beschützer der Armen spielen und das Wegerecht für andere erstreiten?
    Da hast du nicht unrecht, wenn du wie soviele die ausgelutschte Lehrerleier anstimmst - im Einschätzen von geistiger Leistungsfähigkeit habe ich 35 Jahre Erfahrung.



    Erstreiten will ich fur die Armen gar nichts, höchstens erkaufen - wie kannst du von mir erwarten, zwischen deinen Zeilen zu lesen, wenn du nicht einmal die Zeilen selbst liest?

  4. #63
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Da hast du nicht unrecht, wenn du wie soviele die ausgelutschte Lehrerleier anstimmst - im Einschätzen von geistiger Leistungsfähigkeit habe ich 35 Jahre Erfahrung.

    Welche Aussagefähigkeit über Qualität hat eine Quantitative Aussage? Gehrhard, ich mach da nicht mehr weiter, das mit dem Lehrer kommt doch nur dadurch, da du selbst teilweise drauf abgestellt hast. Woher wüsste ich sonst, dass du OStR. an einem Gym. warst?

  5. #64
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Bitte bleibt beim Thema bzw. macht einen eigenen Thread dafuer auf, wenn der Austausch dazu so wichtig scheint.
    Danke.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Grundstück - Wegerecht ?
    Von Peter im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.01.10, 08:27