Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64

Wegerecht als Gewohnheitsrecht in TH?

Erstellt von gerhardveer, 01.05.2012, 13:49 Uhr · 63 Antworten · 6.917 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Hallo Gerhardt,

    der Thediweg ist wohl der einzig richtige, mal wieder eine Beitrag den man mit viel Freude lesen kann, auch dank seiner bildhaften Vergleiche. Damit hat er auch meine schweizer Geschichtskenntnisse erweitert- ein sehr schöner Zusatznutzen. Schlacht bei Sempach

    Es ist auch sinnvoll seine eigenen Erfahrungen/Schlussfolgerungen/ Erlebnisse zu refelektieren, denn die Erfahrungen intergriert in einer Dorfgemeinschaft und die Sprachkenntnisse haben hier mit Sicherheit die wenigsten.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Dummes Geschwätz...
    Dein 'dummes Geschwaetz' bestaetigt deine Unerfahrenheit.

    Du bist in meinen Augen ein 'Greenhorn'.

    Im Dorf die 'grosse Nummer', aber sonst recht durchschnittlich.

    Mit absoluter Sicherheit wird einer wie du hier in Thailand seinen Meister finden.

    Denke einfach mal darueber nach, was ich dir sagen will.

  4. #53
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Mit absoluter Sicherheit wird einer wie du hier in Thailand seinen Meister finden.
    Jeder kann irgendwann und irgendwo seinen "Meister" finden. Es bleibt nur die Frage, ob jeder das überhaupt will oder braucht.
    Was regst Du Dich darüber auf, wenn jemand Deine Zeilen als "dummes Geschwätz" einschätzt? Wenn es das für ihn ist, dann braucht Dich das doch nicht zu tangieren. Du hast aus Deiner Sicht etwas geschrieben, was für Dich relevant ist. Und das ist es doch immer noch, egal, wie andere es einschätzen, oder?

  5. #54
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    @jage0101
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen

    @benni: wenn du mit "Schwächere" die Nachbarn meinst, denen der Weg ganz verbaut würde, liegst du völlig richtig - wenn möglich, werde ich dann nicht auf den Baht schauen, sondern ggf. auch einen für hiesige Verhältnisse hohen Preis zahlen und den ganzen Durchgang kaufen (verbunden mit einem Wegerecht für alle). Dann werden aus 15qm eben mal etwa 50qm, sch..egal - aber so ist den Nachbarn geholfen ...
    Wenn jemand sowas als "den Molly machen" bezeichnet, ist er nach meiner unmaßgeblichen Einschätzung nicht ganz dicht...

  6. #55
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    gerhard mich wundert deine Vorgehensweise. Unabhängig davon, dass ich persönlich keine Thais kenne die mit diesen ungeregelten Besitzverhältnissen ein Haus gebaut haben.


    Erstens würde ich meine Frau fragen wie sie dies zu lösen gedenkt. Die würde dann sicherlich einige Bekannte fragen und würde dann mal fragen was sie für das Beste hält?

    Sicherlich käme da auch zur Sprache, dass man sich mit den anderen Betroffenen unterhält.

  7. #56
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Ich bitte alle um Verständnis dafür, dass ich meine Zeit nicht verplempern will, daher werde ich mich erst wieder melden, wenn es neue Entwicklungen oder definitive Resultate gibt. Ich habe einfach keine Lust alles zehnmal zu schreiben oder mir Schuhe anzuziehen, die andere mir hinstellen.
    Nochmal kurz und ein letztes Mal:

    Wenn ich gewusst hätte, wie die Lage ist, hätte ich vor Klärung weder gekauft noch gebaut. Es ist seit Generationen das Grundstück der Family, so dass ich (damals als TH-Greenhorn) davon ausging, es sei alles o.k.! Die Nachbarn waren gute Freunde der Family bzw. auch noch irgendwie verwandt und niemand konnte sich sowas vorstellen, es war für TH-Vorstellungen alles o.k. - ich glaube hier weiß jeder, dass für Thais die Zukunft an der Nasenspitze endet...
    Ich weiß nicht, woher Franky den abstrusen Gedanken hernimmt, ich würde mich nicht mit meiner Frau und diese sich nicht mit Bekannten oder Betroffenen unterhalten und ich würde Entscheidungen treffen, ohne meine Frau nach dem ihrer Meinung nach besten Vorgehen zu fragen.

    Es ist immer derselbe Ablauf:
    Jemand hat eine Frage, darauf kommen meist zunächst hilfreiche Antworten / der Thread gleitet allmählich in Bereiche, die in Richtung Offtopic gehen, wo diverse Member untereinander oftmals ganz Anderes diskutieren / ab einer bestimmten Länge kommen dann die auf den Plan, denen es zu mühsam ist, das inzwischen mehrseitige Opus von Anfang an zu lesen und damit kommen dann oft die mit Häme und Besserwisserei gewürzten Sprüche, die mit der anfänglichen Bitte um Rat nichts mehr zu tun haben, sondern darauf abzielen, den TO als unerfahrenen Vollidioten und sich selbst als die allwissenden Spezialisten hinzustellen....

    Ciao, bis es was Neues gibt!

  8. #57
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Es ist immer derselbe Ablauf:
    Jemand hat eine Frage, darauf kommen meist zunächst hilfreiche Antworten / der Thread gleitet allmählich in Bereiche, die in Richtung Offtopic gehen, wo diverse Member untereinander oftmals ganz Anderes diskutieren / ab einer bestimmten Länge kommen dann die auf den Plan, denen es zu mühsam ist, das inzwischen mehrseitige Opus von Anfang an zu lesen und damit kommen dann oft die mit Häme und Besserwisserei gewürzten Sprüche, die mit der anfänglichen Bitte um Rat nichts mehr zu tun haben, sondern darauf abzielen, den TO als unerfahrenen Vollidioten und sich selbst als die allwissenden Spezialisten hinzustellen....

    Ciao, bis es was Neues gibt!
    Das wundert mich nicht. Meistens wird doch nur die letzte Seite gelesen. Ich gebe zu, dass ich das auch manchmal mache.
    Deshalb finde ich es gut, dass Du Dich erst dann wieder meldest, wenn Ergebnisse vorliegen. Würde ich auch so machen.

  9. #58
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen

    Ich weiß nicht, woher Franky den abstrusen Gedanken hernimmt, ich würde mich nicht mit meiner Frau und diese sich nicht mit Bekannten oder Betroffenen unterhalten und ich würde Entscheidungen treffen, ohne meine Frau nach dem ihrer Meinung nach besten Vorgehen zu fragen.
    Ein Mimöschen ist aber ein hartgesottener Brocken gegen dich!

    Erstens habe ich nur erklärt, was ich tun würde. Die Grundstücke die ich aus der Familie kenne haben offensichtlich alle klare Besitzverhätlnisse.


    , das inzwischen mehrseitige Opus von Anfang an zu lesen und damit kommen dann oft die mit Häme und Besserwisserei gewürzten Sprüche, die mit der anfänglichen Bitte um Rat nichts mehr zu tun haben, sondern darauf abzielen, den TO als unerfahrenen Vollidioten und sich selbst als die allwissenden Spezialisten hinzustellen....

    Ciao, bis es was Neues gibt!
    Was verstehst du dann unter Rat?

    Zwischen den Zeilen kannst offensichtlich auch nicht lesen!

  10. #59
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Ein Mimöschen ist aber ein hartgesottener Brocken gegen dich!

    Erstens habe ich nur erklärt, was ich tun würde. Die Grundstücke die ich aus der Familie kenne haben offensichtlich alle klare Besitzverhätlnisse.

    Was verstehst du dann unter Rat?

    Zwischen den Zeilen kannst offensichtlich auch nicht lesen!
    Nee lieber franky_23, so einfach kommst du aus der Nummer nicht raus.
    Ich persönlich finde es eine miese Nummer, etwas zu beurteilen, ohne den Hintergrund von Anfang an gelesen zu haben.
    Das, was du anprangerst, hat Gerhard sehr wohl im Vorfeld erklärt.

  11. #60
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Was verstehst du dann unter Rat?
    Zumindest etwas, was auf ein Minimum an Intelligenz beim Ratgeber schließen lässt

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grundstück - Wegerecht ?
    Von Peter im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.01.10, 08:27