Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 64

Wegerecht als Gewohnheitsrecht in TH?

Erstellt von gerhardveer, 01.05.2012, 13:49 Uhr · 63 Antworten · 6.916 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    In Bangkok zieht jeder Mauern um sich herum.
    Da irrste Dich gewaltig.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    In Bangkok zieht jeder Mauern um sich herum.
    Mir gefaellt das ganz gut - schoen gruen und sauber .

    SANY1164 - Copy.jpg

  4. #33
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Wir haben morgen nachmittag einen Termin bei einem befreundeten Richter aus Roi Et - schaumermal, danach wissen wir mehr und wenn' was elementar Neues gibt, melde ich mich hier wieder...
    Das Problem ist, dass die, die hier schreiben, die Lokalität nicht kennen - ein paar an unserer Mauer vorbeilatschende Nachbarn stören überhaupt nicht, die sehen im Gegenteil, wenn z.B. bei uns jemand ist, der dort nichts verloren hat. Mauern gibt's - wie ihr seht, im Isaan auch und zwar gegen ......de Flattermänner und flatternde Plastiktüten...

  5. #34
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zwischenstand: Wir waren heute auf dem Gericht bei dem befreundeten Richter, der auch gleich noch einen ihm untergebenen Anwalt hinzuzog, der sich in der Materie aukennt (gute Kombination).
    Der Anwalt meinte ( und dem schließe ich mich an ), wir sollten die fraglichen 15qm kaufen, um klare Verhältnisse zu schaffen und eine Wiederholung des Theaters bei einen eventuellen Besitzerwechsel zu vermeiden.

    Für den Fall allerdings, dass es zu keiner Einigung kommen sollte (z.B. überzogener Preis): Keine Zusagen machen,nichts unterschreiben, sondern weiter machen wie bisher, weil aufgrund des bereits langen Bestehens des Weges ein Wegerecht besteht, das für die neue Besitzern bindend sei. Solle sie dem z.B. durch Sperren oder Schikanen zuwider handeln, sollten wir wiederkommen, dann sei das eine Sache fürs Gericht.

    Sieht schonmal nicht schlecht aus - könnte bei den Verhandlungen für eine vernünftige Preisvorstellung sorgen.. Ich halte Euch auf dem Laufenden, sowas kann ja auch für andere interessant sein oder werden.

  6. #35
    Antares
    Avatar von Antares
    Ich habe gerade meinen Agenten angewiesen Kontakt zu der Familie in BKK aufzunehmen. Bis 100000 THB werde ich wohl mitgehen.

  7. #36
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    bei 15 qm hätte ich sofort die paar piselotten auf den tisch und ewige freundschaft mit dem verkäufer gemacht. dem hätte ich sogar zu jeden jahreswechsel zur party eingeladen,anstatt einen dauerden streit für 3,50 €

    gruß klaustal

  8. #37
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Es steht zwar schon auf Seite 1, aber soo lang ist der Thread ja noch nicht:

    Bis jetzt wurde noch gar nichts verhandelt - alles Buschtrommeln von "sicheren Quellen".

    Also weiß ich noch gar nicht, um wieviele Piselotten es sich handelt. Mach du mal ewige Freundschaft mit so jemandem, der sich nicht etwa als neuer Nachbar vorstellt, sondern sich sofort abwendet, wenn wir in die Nähe kommen. Die wollen den Kontakt bis zum Vermessungstermin ganz offensichtlich nicht - warum, darüber darf spekuliert werden...
    Etwas sachdienlichere Antworten à la Thedi wären nicht schlecht - wenn du jeden zu Parties dabeihaben willst, ich sehe das anders.

  9. #38
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat von x-pat
    In Bangkok zieht jeder Mauern um sich herum.

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Da irrste Dich gewaltig.
    In den besseren Lagen aber immer. Ist ja auch verständlich dort, wo die soziale Spannbreite so groß ist, dass ansonsten Mißgunst entsteht. Gerade für Bangkok typisch: soziale Disparitäten. Man "grenzt" im wahren Sinne des Wortes die Anderen aus.

  10. #39
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ist ja auch verständlich dort...
    Anders geht es leider nicht. Zur Sicherheit wird noch privat und von der Stadt mit CCTV ueberwacht.

  11. #40
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    soziale Disparitäten. Man "grenzt" im wahren Sinne des Wortes die Anderen aus.
    Das wäre ja noch schöner, wenn einem der Pöbel durch den Vorgarten latschte.

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grundstück - Wegerecht ?
    Von Peter im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.01.10, 08:27