Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Vollmacht für Kind-Ausreise D nach TH und zurück?

Erstellt von Nokhu, 09.06.2012, 11:53 Uhr · 10 Antworten · 3.615 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049

    Vollmacht für Kind-Ausreise D nach TH und zurück?

    Moin !

    Im Dezember fliegt meine Frau alleine mit unserer Tochter für ca. 6 Wochen nach Thailand.
    Braucht Sie eine Vollmacht von mir, das Sie das Kind mitnehmen darf. Habe gehört, das es schon mal Probleme am Airport in DUS deswegen gegeben hat.

    Wenn ja, gibt es amtliche Vordrucke oder reicht eine formlose Ausfertigung ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Auf Nummer sicher gehen- Freunde haben die formlos geschrieben und eine Unterschriftsbeglaubigung beim Ordnungsamt für 5 Euro machen lassen. Wurde aber nicht benötigt.

  4. #3
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Wie alt ist denn die Tochter? Ich denke, abhängig vom Alter gibt es unterschiedliche Regelungen.
    Genaueres erfährst Du aber sicher beim Auswärtigen Amt: Auswärtiges Amt - Reise- und Sicherheitshinweise

  5. #4
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Besser mit Bestätigung, da es sich auch um einen Kindesentzug handeln könnte.

  6. #5
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend ! franky-23 hat recht. sollte es hart auf hart kommen, bist du mit einer amtlichen bestätigung wenigstens abgesichert.
    bitte nichts dabei denken, ist nur so gemeint mehr nicht. hats ja übrigens auch alles schon gegeben.

  7. #6
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049
    Danke Euch.
    Werde mal das Amt aufsuchen und mir nen Stempel holen.

  8. #7
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Meine Frau ist nun schon 2x mit Kind nach Thailand geflogen, trotz unterschiedlicher Familiennamen, hat noch niemand nach einer Vollmacht gefragt. Das erste Mal haben wir dann in Thailand noch den Pass gemacht, war alles ganz easy. Keine Kontrolle oder irgend welche Anfragen.
    Das letzte Mal war gestern als sie zurückgekommen sind.

  9. #8
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    Meine Frau ist nun schon 2x mit Kind nach Thailand geflogen, trotz unterschiedlicher Familiennamen, hat noch niemand nach einer Vollmacht gefragt. Das erste Mal haben wir dann in Thailand noch den Pass gemacht, war alles ganz easy. Keine Kontrolle oder irgend welche Anfragen.
    Das letzte Mal war gestern als sie zurückgekommen sind.
    ich flog mal mit unserem Sohn von TH nachhause. Da gab es ein kleines Problem - er war gerade 16 und musste dann mit mir mit zum Vorgesetzen. Der stellte ihm dann einige Fragen und dann durften wir weiter. Er ist mit Thai-Pass geflogen, vermutlich dachten die Beamten auch an Kindesentzug.

  10. #9
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ich flog mal mit unserem Sohn von TH nachhause. Da gab es ein kleines Problem - er war gerade 16 und musste dann mit mir mit zum Vorgesetzen. Der stellte ihm dann einige Fragen und dann durften wir weiter. Er ist mit Thai-Pass geflogen, vermutlich dachten die Beamten auch an Kindesentzug.
    "Wir" sind immer mit dem dt. Kinderreisepass eingeflogen, beim Rückflug nach DE dann beide Pässe vorgelegt, niemals ein Problem bisher.

  11. #10
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    "Wir" sind immer mit dem dt. Kinderreisepass eingeflogen, beim Rückflug nach DE dann beide Pässe vorgelegt, niemals ein Problem bisher.
    würde ich nicht machen. Kinder können nur bis zu 22. Lebensjahr beide Pässe haben - offiziell zumindest. Man sollte keine schlafenden Hunde wecken.
    Mein Sohn ist nun 23 und keine Sau weiss hier, das er auch den deutschen Pass hat. Das soll auch so bleiben, weil irgendwann schliessen die Thais mit den Deutschen ein Abkommen, das Doppelstaatsbürgerschaft in Zukunft schwieriger wird. Die Thais müssen nur die AUsbürgerung in 1-2 Jahren schaffen und schon ist es vorbei mit
    Doppelstaatsbürgerschaft.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.04.12, 11:56
  2. 3 Monate Wartezeit nach Ausreise aus der BRD bei beabsichti
    Von bama100 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.10.05, 14:08
  3. Vollmacht bei alleiniger Ausreise mit Kind?
    Von Abu im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.10.04, 09:26
  4. Ausreise aus Thailand nach Sydnet ohne gueltiges Visa!?
    Von Hagi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.09.04, 20:19
  5. Vollmacht nach Ablehnung Schengenvisum
    Von Stephan baaa im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.04, 22:13