Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

visumsfrage

Erstellt von bauk77, 09.07.2009, 00:29 Uhr · 28 Antworten · 4.014 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von bauk77

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    3

    visumsfrage

    hallo, meine freundin hat jetzt ein schengen visum von 17.mai bis 12. august. mir ist nun nicht ganz klar ab wann ich das nächste visum beantragen kann. frühestens 180 tage nach dem 12 august? max aufenthalt 90 tage in 180 tage sagt mir nicht viel!

    gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: visumsfrage

    Antrag hat nix mit TErmin zur Einreise zu tun.

    Bleibt die Freundin die 90 Tage hier? dann am 181 Tag nach der Einreise im Mai k a n n das Visum ausgestellt werden. Wird wohl leichter aber es gibt auch keinen Rechtsanspruch

  4. #3
    Avatar von bauk77

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    3

    Re: visumsfrage

    ja sie bleibt die 90 tage da. es ist auch schon das 2. schengenvisum.

    also nach 181 tage nach einreise kann man wieder einreisen, beantragen geht schon früher.

    gruß

  5. #4
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: visumsfrage

    Zitat Zitat von bauk77",p="746955
    ja sie bleibt die 90 tage da. es ist auch schon das 2. schengenvisum.

    also nach 181 tage nach einreise kann man wieder einreisen, beantragen geht schon früher.

    gruß
    Beim nächsten Mal einfach ein Mulitple Entry beantragen, ...

  6. #5
    Avatar von paulsson

    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    823

    Re: visumsfrage

    Hab da auch mal ne Frage.
    Meine Frau und meine Stieftochter haben ein Visum zum Zweck
    der Familienzusammenführung.Dieses gilt ja immer nur für 90
    Tage.Am Donnerstag haben wir ein Termin bei der Ausländer-
    behörde.Dann werden sie ja wie ich gehört habe ein Anschlussvisum über 1nem Jahr bekommen.In dem oben benannten
    Visum steht ja auch das sie keine Arbeitserlaubnis hat.
    Wer erteilt die dann die AB oder das Arbeitsamt?

  7. #6
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: visumsfrage

    Das neue Visum wird m.W. diese Einschränkung nicht mehr beinhalten.

  8. #7
    Avatar von paulsson

    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    823

    Re: visumsfrage

    Zitat Zitat von phimax",p="751869
    Das neue Visum wird m.W. diese Einschränkung nicht mehr beinhalten.
    Nicht klar soweit.Was heisst den m.W.?Mit Wahrscheinlichkeit?

    Gruss aus Wuppertal

  9. #8
    Avatar von voicestream

    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    436

    Re: visumsfrage

    m.W.= Meines Wissens ;-D

  10. #9
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: visumsfrage

    Zitat Zitat von paulsson",p="751863
    Dann werden sie ja wie ich gehört habe ein Anschlussvisum über 1nem Jahr bekommen.In dem oben benannten
    Visum steht ja auch das sie keine Arbeitserlaubnis hat.
    Wer erteilt die dann die AB oder das Arbeitsamt?
    Ein Anschlussvisum - nein, das wird eine Aufenthaltserlaubnis (AE) sein. Dort steht dann auch drin, Erwerbstätigkeit gestattet (war zumindest vor ein paar Jahren noch so).

  11. #10
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: visumsfrage

    Zitat Zitat von paulsson",p="751863
    .Am Donnerstag haben wir ein Termin bei der Ausländer-
    behörde.Dann werden sie ja wie ich gehört habe ein Anschlussvisum über 1nem Jahr bekommen.In dem oben benannten
    Visum steht ja auch das sie keine Arbeitserlaubnis hat.
    Wer erteilt die dann die AB oder das Arbeitsamt?
    Bei der ALB bekommt ihr aller Voraussicht nach eine Aufenthaltserlaubnis von mind. 1 Jahr. Mit dieser AE ist auch eine Arbeitserlaubnis verbunden ( es sei denn es würde ausgeschlossen, was sehr unwahrscheinlich ist)

    Normalerweise - z.B. bei STudentenvis, Tourivisa, sonstigen Visa, ist das Arbeitsamt für die Arbeitserlaubnis zuständig. Bei einer AE wird dies automatisch miterteilt.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte