Seite 5 von 25 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 244

Visumfrage Non Immigrant O

Erstellt von suksabai2013, 02.10.2013, 18:34 Uhr · 243 Antworten · 21.235 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Bernhard06 Beitrag anzeigen
    vielleicht noch Euer Tip wohin am besten kurz aus/einreisen von Phuket
    Von Thailand (Ranong) nach Myanmar (Kawthoung) ausreisen, in der selben Stunde zurück....und wieder ab nach Phuket. "Visa-Run-Firmen" findest du übrigens fast in jeder grösseren Strasse auf Phuket.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Bernhard06

    Registriert seit
    16.11.2013
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von Apro Beitrag anzeigen
    Welche Frage?
    1. Reicht es doch Vermögen in Deutschland nachzuweisen?
    2. wohin und wie Visa run. Bus sagt uns nicht so zu

  4. #43
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Oder mit der Immi durchsprechen. Alternative koennte auch sein, die Aufenthaltsgenehmigung um lediglich 30 Tage zu verlangern um dadurch zu erreichen, dass sich die THB 800.000 die erforderlichen zwei Monate (falls Erstbeantragung einer Jahresaufenthaltsgenehmigung) auf dem Konto befinden. Danach dann erneute Verlaengerungsbeantragung auf Jahresbasis.

    Kosten waeren dann 2 x THB 1.900 Verlaengerungsgebuehren, also wohl guenstiger als ein Visa Run.

    Ermessenssache der Immi. Koennten sich darauf einlassen oder auch schlichtweg sagen, dass bei einem Multiple-Entry Visum nach 90 Tagen ausgereist werden muss und nicht nur um 30 Tage verlaengert werden kann.

  5. #44
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Bernhard06 Beitrag anzeigen
    1. Reicht es doch Vermögen in Deutschland nachzuweisen?
    Nein. Zertifizierte Dokumentation ueber EINKOMMEN in Deutschland oder Vermoegen in Thailand bzw. eine Kombination aus Beidem.

  6. #45
    Avatar von Bernhard06

    Registriert seit
    16.11.2013
    Beiträge
    43
    Hallo Tramaico, werde mich sofort darum kümmern.
    wenn es klapp wäre es super und ein guter Tip von Dir.

    Deine 2te Antwort verstehe ich nicht, bin aber schon lange wach ;)
    NEIN: oder so wie Du schreibst?

  7. #46
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Nun, dann zur Klaerung

    Vermoegen in Deutschland = Guthaben, Eigentum in Deutschland
    Vermoegen in Thailand = Guthaben bei einer thailaendischen Bank in Thailand im Namen des Antragsstellers
    Einkommen = Rente, Zinsen, Provisionen etc.

    Vermoegen muss sich in Form eines Bankguthabens auf einem Konto in Thailand im Namen des Antragsstellung mindestens zwei Monate (Erstantrag) bzw. drei Monate (Folgeantraege) am Tag der Antragstellung befinden.

    Einkommen, nicht Vermoegen, im Ausland wird jedoch anerkannt. Es muss sich hierbei nicht zwangslaeufig um tatsaechlich umgerechnete mindestens THB 65.000 monatliches Einkommen handeln sondern koennen z. B. auch jaehrlich ausgezahlte Zinsen, Provisionen etc. handeln, z. B. nachgewiesen durch einen Steuerberaterbeleg ueber solch ein EINKOMMEN, nicht Vermoegen, sein. Geteilt durch 12 = monatliches Durchschnittseinkommen, welches dann durch ein entsprechendes Botschaftsdokument zertifiziert wird.

    Oder auch weniger als THB 65.000 MonatsEINKOMMEN zertifiziert und die Differenz zu THB 800.000 musste dann durch VERMOEGEN auf einem thailaendischen Konto ausgeglichen werden.

    Eigentlich nicht so schwierig, zumindest wenn man die Thematik in Vergleich zur Raketenwissenschaft setzt.

  8. #47
    Avatar von Bernhard06

    Registriert seit
    16.11.2013
    Beiträge
    43
    Danke für die sehr gute Erklärung. Sie konnte nicht besser sein.
    lg
    bernhard

  9. #48
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.699
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen

    Vermoegen muss sich in Form eines Bankguthabens auf einem Konto in Thailand im Namen des Antragsstellung mindestens zwei Monate (Erstantrag) bzw. drei Monate (Folgeantraege) am Tag der Antragstellung befinden.

    Vermögen bzw. Nachzuweisendes Guthaben jedoch vorzugsweise auf Girokonto .
    Ein Sparbuch wird nicht von jeder Immi als Bankguthaben im Sinne der Anforderungen akzeptiert.....
    Ist mir bei einigen älteren Threads schon aufgefallen dass gelegentlich der Eindruck entsteht man könne die 400K Verzinsen......
    ....da sollte man sich allerdings vorher ganz genau bei der zuständigen Immi Erkundigt haben .....

    bei der Immi pattaya und sri Racha gibts jedenfalls keine jahresbewilligung non-o- (auf korrekten Wege) wenn man seine 400 K per Sparbuch nachweisen möchte.

    Alternativ kann man in der durch und durch korrupten Immi Sri Racha natürlich auch für 12 K den Immi Stempel "kaufen" .......

  10. #49
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von chonburi Beitrag anzeigen
    Vermögen bzw. Nachzuweisendes Guthaben jedoch vorzugsweise auf Girokonto .
    Ein Sparbuch wird nicht von jeder Immi als Bankguthaben im Sinne der Anforderungen akzeptiert.....
    Hier beginnen halt die realiter existierenden regionalen Besonderheiten je nach Immigration.

    Bei uns wird ein Saving Account akzeptiert, nicht jedoch ein Fixed Account.
    Andere Leute berichteten, daß sogar ein Fixed Account - und nur für den gibt es für Aliens so etwas, was den Namen Zinsen verdient - akzeptiert wird.
    Also heißt es vorher nachfragen. Gibt ja jetzt wieder klare regionale Zuständigkeiten.

  11. #50
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von chonburi Beitrag anzeigen
    >bei der Immi pattaya und sri Racha gibts jedenfalls keine jahresbewilligung non-o- (auf korrekten Wege) wenn man seine 400 K per Sparbuch nachweisen möchte.

    Alternativ kann man in der durch und durch korrupten Immi Sri Racha natürlich auch für 12 K den Immi Stempel "kaufen" .......
    In Bangkok wurde mein Fixed Deposit Account von der Immigration akzeptiert, ebenso in Chiang Mai.

    Wenn eine Immigration von mir stattdessen eine Sonderzuwendung verlangen würde, dann würde ich ich zu dieser Behörde sofort jeglichen Kontakt abbrechen. Ist ja nicht so dass man in Thailand keine Alternativen hätte.

Seite 5 von 25 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Non-Immigrant O (Multiple)
    Von Acky im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 03.05.12, 07:31
  2. Non Immigrant Visum
    Von Christian1969 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.10.09, 07:36
  3. Non-Immigrant-0
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.12.07, 01:54
  4. Nur Hinflug mit Non IMMIGRANT "O"?
    Von Mr_Luk im Forum Touristik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.08.07, 20:04
  5. thailand -> vietnam ->thailand Visumfrage.
    Von brainy im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.05.07, 02:14