Seite 2 von 25 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 244

Visumfrage Non Immigrant O

Erstellt von suksabai2013, 02.10.2013, 18:34 Uhr · 243 Antworten · 21.249 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von kunudo

    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    258
    Meine Frage betr. den Nachweis der Herkunft des Betrags 800000THB bezw.400000THB. wie soll das gehen wenn der Betrag bei Urlaubs Aufenthalten im laufe der Jahre angespart und hier in TH direkt aufs Konto eingezahlt wurde???

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Aber, daß das Long-Stay für 1 Jahr faktisch auch für knapp 2 Jahre geht, glaub ich ohne Aussage von jmdn, der es gemacht hat, nicht.
    Dieser Nonsens hier ist nur noch schwer zu ertragen!
    Natuerlich beantragt man ein O-A Multiple Visum, dass wie jedes andere Visum zur mehrfachen Einreise berechtigt.
    Und mit dem Non O-A kriegt man einen "admitted until" Stempel fuer ein Jahr.
    Und ich habe das in 2011/2012 so gemacht.
    KAPITO?????

  4. #13
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Beim Non O-A steht aber auch:


    • 3 Kopien des Rentenbescheids mit einem monatlichen Betrag von mind. 1.500,- Euro (65.000,- Baht)


    • falls dieser Betrag nicht erfüllt wird, weitere Vermögensnachweise von mind. 20.000,- Euro (800.000,- Baht)

    (Kopien der Kontoauszüge der letzten 3 Monate)

    Moeglich das auch in Deutschland das Geld laenger auf dem Konto liegen musste.
    Und nu?
    Wo ist der Widerspruch?
    Entweder Rente oder 20000 Euro Fluessiges in D (so wie ich es geschrieben habe) oder eben jede Kombination (voellig analog zur Extension Regelung).

    Moeglich das auch in Deutschland das Geld laenger auf dem Konto liegen musste.
    Na wenn du Geld nachweisen musst, dann sollte es natuerlich auch in D nicht nur kurz "gepumpt" sein.
    Ich gebe hier keine Hinweise fuer Leute die sich schlicht um die Regeln herumdruecken wollen.
    Und wie das geht, ist ja dem TS bekannt (so ca. 25000 THB unterm Tisch des "Visaservice" durchschieben).

    Ich habe in 2011 meine Unterlagen eingereicht und fuenf Tage spaeter mein Visum abgeholt.
    Der Finanznachweis bestand aus simplen Tagesgeld Kontoauszuegen.
    (damals waren nur 16000 Euro nachzuweisen)
    Es gab hierzu keinerlei Nachfragen.
    Zwei weitere Bekannte sind vor mir und nach mir mit dem gleichen Visum eingereist.
    Einer ist gerade zu Besuch!

  5. #14
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von suksabai2013 Beitrag anzeigen
    mindestens 800.000 Baht vorweisen können. Das Geld sollte aus dem Ausland überwiesen worden sein und (beim Erstantrag) seit 2 Monaten auf dem eigenem Konto liegen.
    Der erste Teil Deiner Bedingung kann nicht stimmen, da auch andere Einzahlungen erlaubt sind. Entscheidend ist vielmehr, daß das Konto einzig und allein auf Deinem Namen läuft. Vielleicht vermischen sich hier die Infos mit Infos über den Condo-Kauf.
    Zitat Zitat von kunudo Beitrag anzeigen
    Meine Frage betr. den Nachweis der Herkunft des Betrags 800000THB bezw.400000THB. wie soll das gehen wenn der Betrag bei Urlaubs Aufenthalten im laufe der Jahre angespart und hier in TH direkt aufs Konto eingezahlt wurde???
    Siehe Antwort auf die obere Frage.

  6. #15
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Und nu?
    Wo ist der Widerspruch?
    Kein Widerspruch. Es ging mir um den Hinweis mit den Kontoauszuegen der letzten 3 Monate. Soweit ich den TS verstanden habe kann er das Geld ja nicht ueber einen laengeren Zeitraum festlegen.

  7. #16
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    Ich habe gerade mal die Visaanforderungen durchgelesen, und finde da ein Non-Immi-M, für das man ca. €4000.- nachweisen muss (als Unverheirateter). Für das Non-Immi-A steht dort, dass es für ein ganzes Jahr gilt! Man muss sich zwar alle 90 Tage auf der Immigration melden, braucht aber keine weitere Aufenthaltserlaubnis mit Geldnachweis auf einem thailändischem Konto zu beantragen. Dafür braucht man dann 800000 Baht auf einem europäischen Konto (Nachweis für drei Monate) und wohl auch einen Garantiebrief der europäischen Bank, und noch ein paar mehr Dokumente, die man beil Non-Immi-M nicht braucht, dafür aber dann doch später für die Beantragung der Aufenthaltserlaubnis in Thailand, sehe ich das richtig? Ich frage mich, ob nicht für das erste Jahr des Aufenthalts in Thailand das Non-Immi-A eine gute Alternative zum Non-Immi-M mit anschliessender Beantragung der Aufenthaltserlaubnis ist? Mit dem Non-Immi-A hat man erheblich mehr Zeit, alles zu organisieren bevor man die Aufenthaltserlaubnis in Thailand beantragt - was meint ihr dazu?

  8. #17
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Natuerlich beantragt man ein O-A Multiple Visum, dass wie jedes andere Visum zur mehrfachen Einreise berechtigt.Und mit dem Non O-A kriegt man einen "admitted until" Stempel fuer ein Jahr.
    Und ich habe das in 2011/2012 so gemacht.
    KAPITO?????
    Nein, warum schreiben die in Berlin dann extra über die Notwendigkeit des Erwerbs eines Re-Entry-Permits, wenn man mit dem Non-Immi-O-A wie mit einem Non-Immi-O-M jederzeit aus- und wieder einreisen kann und jedes Mal eine einjährige Aufenthaltsberechtigung bekommt?
    Eine Re-Entry.-Permit besorgt sich doch derjenige, der ein Non-Immi-O-M hat, auch nicht. Der reist aus und ein und bekommt jedesmal 90 Tage. Ein Jahr lang.

  9. #18
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Einzige Erklaerung: sie geben keine Multiple O-A Multiple Visa mehr aus, nur noch Single?
    Damit waere dann allerdings der Wert dieses Visums endgueltig minimal bis nutzlos.

  10. #19
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Einzige Erklaerung: sie geben keine Multiple O-A Multiple Visa mehr aus, nur noch Single?
    Damit waere dann allerdings der Wert dieses Visums endgueltig minimal bis nutzlos.
    Sei nicht so harsch.
    So ein Single-Entry-Non-Immi-O-A bleibt interessant für diejenigen, die die 800.000 nur kurzfristig - irgendwann im Laufe eines Jahres - zur Verfügung haben und dafür auch keine Kredite aufnehmen wollen bzw. koennen.

    Die sind ob der erleichterten Nachweispflichten beim Monetären gar bereit, auf den Feldern des Gesundheits-Checkups und des polizeilichen Führungszeugnisse der thail. Auslandsvertretung entgegen zu kommen. Es geht denen gesundheitlich gut und zu Schulden kommen haben sie sich auch nix. Sie sind halt Deutsche mit nur einem Manko: Sie haben zu wenig Geld.

    Wen soll man dafür eigentlich verantwortlich machen? Ich glaube nicht, daß daran allein die Leute schuld sind, die bereits mit 50 ihr Leben in Thailand abhängen wollen. Viel mehr die diese angeblich "Alten" in die Arbeitslosigkeit oder zumindest in die diskontinuierlichen Rentenhistorien getrieben haben. Vielleicht sind die ja auch alle "schon entreichert".

    Sie haben es doch schon schwer genug. Wenn man sie nach ihren Englisch- und/oder Thai-Kenntnissen befragt.

  11. #20
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Wer ernsthaft interessiert hat, muss wohl direkt bei der Thailaendischen Botschaft in Berlin nachfragen, ob es das Non O-A weiterhin als Multiple gibt oder nicht. Auf der Seite des Thailaendischen Aussenministeriums steht immer noch ganz banal:

    4. Visa fee
    5,000 Baht for multiple entries

Seite 2 von 25 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Non-Immigrant O (Multiple)
    Von Acky im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 03.05.12, 07:31
  2. Non Immigrant Visum
    Von Christian1969 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.10.09, 07:36
  3. Non-Immigrant-0
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.12.07, 01:54
  4. Nur Hinflug mit Non IMMIGRANT "O"?
    Von Mr_Luk im Forum Touristik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.08.07, 20:04
  5. thailand -> vietnam ->thailand Visumfrage.
    Von brainy im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.05.07, 02:14