Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55

Visum zur Eheschließung

Erstellt von Bernd68, 04.05.2013, 09:23 Uhr · 54 Antworten · 5.853 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    In Thailand heiraten und dann rüber holen, dann geht das sogar mit Hartz 4 Status. Hat ein Mitglied dieses Forums bewiesen.

    Gruß Sunnyboy

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Khun_Mii

    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    In Thailand heiraten und dann rüber holen, dann geht das sogar mit Hartz 4 Status. Hat ein Mitglied dieses Forums bewiesen.

    Gruß Sunnyboy
    Damit ist zwar das Problem mit der Ausländerbehörde umgangen, aber ob die thailändische Verlobte auf lange Sicht mit dem "Hartz 4 Status" und ihren familiären Verpflichtungen zurechtkommt, wage ich zu bezweifeln. Vielleicht hat dies ja die treusorgende deutsche Behörde bei der Visum-Erteilung im Hinterkopf.

  4. #13
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    aber ob die thailändische Verlobte auf lange Sicht mit dem "Hartz 4 Status" und ihren familiären Verpflichtungen zurechtkommt, wage ich zu bezweifeln
    ging mir auch durch den Kopf, aber ob die Geschichte langfirstig ist, wissen wir ja nicht. Div. Forenmitglied fand auch aus seinem Hartz4 Status wieder raus.

    Gruß Sunnyboy

  5. #14
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Da muß dann auch erstmal das Geld für den Flug und die Hochzeit in Thailand da sein.
    Wenn er es dann so machen will wie es von den deutschen Behörden (ungesetzlich)
    verlangt wird (mit EFZ), kann es sehr teuer werden.

  6. #15
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Da muß dann auch erstmal das Geld für den Flug und die Hochzeit in Thailand da sein......
    jo,

    ...... ne khon thai als gattin war noch nie ein schnäppchen, auch wenn man sonst in einer geiz-iss-geil-communtiy unterwegs iss

  7. #16
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330
    Zitat Zitat von Philip Beitrag anzeigen
    Das Nettoeinkommen von 730,- Euro ist zu gering. Somit kann die Ausländerbehörde das Visum verweigern.
    Da du der Bittsteller bist, empfiehlt es sich, es nicht mit Gewalt bzw. mit allzu blöden Schreiben (Menschenrechte & Co)
    zu versuchen.
    Besser wäre es persönlich um Hilfestellung zu bitten, auch wenn bei 730,- Euro der Erfolg eher gering sein dürfte.
    Eine Heirat in Thailand wäre sicherlich vorteilhafter.
    Was ist ein "" Bittsteller ""

    Kannst Du mir hier Erklären,warum ein Antragsteller sich nicht auf seine Menschenrechte berufen darf,oder soll?

    Die ABH in Deutschland verweigert doch mit der Auslegung der Aufenthaltsverordnung und dem Aufenthaltsgesetz,
    die Menschenrechte der Antragsteller !

    Die dürfen das,aber der Antragsteller möchte Bitte,sich nicht berufen auf seine Menschenrechte?

    Schutz des Artikel 6 GG.(Schutz der Ehe)wurde vom BVerfG ausgehebelt,mit dem Erfolg,andere Gerichte berufen sich auf Beschlüße
    des BVerfG und es werden von diesen Gerichten die Menschenrechte ausgehebelt!

    Alles OK für Dich?

  8. #17
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    In Thailand heiraten und dann rüber holen, dann geht das sogar mit Hartz 4 Status. Hat ein Mitglied dieses Forums bewiesen.

    Gruß Sunnyboy
    Hier ist der Gesetzestext dazu.:

    Satz 2 findet keine Anwendung, wenn der Ausländer im Bundesgebiet die Rechtsstellung eines ausländischen Flüchtlings genießt oder der Wechsel in ein anderes Land zur Wahrnehmung der Rechte zum Schutz der Ehe und Familie nach Artikel 6 des Grundgesetzes oder aus vergleichbar wichtigen Gründen gerechtfertigt ist.
    Wo steht das?

    § 23 SGB XII Sozialhilfe für Ausländerinnen und Ausländer

  9. #18
    Avatar von Soi 18

    Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    19
    @Berliner 35

    was glaubst Du wohl geht schneller Klagen vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, oder in Thailand / Deutschland Heiraten ?

    Nächsre Frage was ist biliger Klagen und warten oder Heiraten ?

  10. #19
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von Philip Beitrag anzeigen
    Das Nettoeinkommen von 730,- Euro ist zu gering. Somit kann die Ausländerbehörde das Visum verweigern.
    Da du der Bittsteller bist, empfiehlt es sich, es nicht mit Gewalt bzw. mit allzu blöden Schreiben (Menschenrechte & Co)
    zu versuchen.
    Besser wäre es persönlich um Hilfestellung zu bitten, auch wenn bei 730,- Euro der Erfolg eher gering sein dürfte.
    Eine Heirat in Thailand wäre sicherlich vorteilhafter.
    ich verstehe eins nicht.
    1. egal welches einkommen, der schutz der famillie geht doch vor allem.und wenn leute bereits verheiratet sind,muss ,unabhaengig vom einkommen ein vias erstellt werden ( anders eventl wenn noch nicht verheiratet). die begruendung zu wenig geld, kann doch eine ehe nicht auseinanderbringen???
    2. in anderen eu laendern wird , unabhanegig vom einkommen etc, ein famillienzussamenfuehrungsvisum immer erteilt. seit neuestem wollen manche laender seit neuestem , bis zum abschluss des verfahrens eine KV haben ,aber das wars.
    mal ne frage..............
    bin mit thai zb 3 jahre verheiratet , will jetzt mit ihr nach DE , sind bereits in der EU, und angenommen wir sind pleite, kann uns dann die einreise nach de ,bzw wohnsitzname verwehrt bleiben ??? sind A1 noetig ??? obwohl bereits aufenthaltstitel der EU fuer 5 jahre???

    kann mir das einfach nicht vorstellen, das wenn man arm ist , das recht auf ausuebung der ehe nicht besteht

  11. #20
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    A1 für Nachzug Pflicht- ein Einkommen nicht. Innerhalb EU Freizügigkeit - Wohnsitzwechsel möglich.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum zur Eheschließung
    Von Gabriel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 27.09.13, 03:59
  2. Visum zur Eheschließung abholen Krankenversicherung
    Von mark11 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.13, 14:13
  3. Visum für Eheschließung und Nachzug der Kinder?
    Von johnny_BY im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.12.11, 17:30
  4. Eheschließung
    Von alien im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.04, 20:58
  5. Visum zwecks Eheschließung = Schengenvisum?
    Von alhash im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.02, 09:14