Ergebnis 1 bis 8 von 8

Visum für Thailand durch Lebenspartnerin?

Erstellt von Tass, 10.12.2007, 17:38 Uhr · 7 Antworten · 1.849 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Tass

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    9

    Visum für Thailand durch Lebenspartnerin?

    Zur Zeit leben meine Lebenspartnerin und ich in Thailand mit einem Jahres-Education-Visum. Ab nächsten Jahr bekommt meine Lebenspartnerin(nicht verheiratet) ein Arbeitsvertrag in Bangkok und dadurch dann auch ein Arbeitsvisum. Wir fliegen zusammen über Weihnachten nacht Deutschland und werden dort zu unserem Konsulat des Vertrauens gehen. Hat wer schon Erfahrungen mit einer solchen Situation gemacht und kann mir Tipps geben wie ich am geschicktesten Vorgehe um mit ihr weiterhin in Thailand zusammen leben zu können?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Visum für Thailand durch Lebenspartnerin?

    Schau Dir mal die Police-order des Immigrationbureaus an, da sind die ganzen Möglichkeiten aufgelistet:
    http://www.nittaya.de/redirect.php?u...2Frtp606EN.pdf
    Das ganze ist von einem anderen Thread:
    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?t=27628&start_t=0

  4. #3
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: Visum für Thailand durch Lebenspartnerin?

    In dem PDF ist immer nur die Rede vom Ehemann/Ehefrau, wie schaut es denn dann aus, wenn man in Thailand heiratet?

    Gibt es zudem eine Möglichkeit sich an die Aufenthaltsgenehmigung dranzuhängen?

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Visum für Thailand durch Lebenspartnerin?

    Mit einem 1 Jahres Non Immigrant B Visum für Multiple (Einreisen), wie ich es in Hamburg freundlich und schnell in 15 Minuten Konsulatsaufenthalt bekommen habe,

    kann man schon mal den Anfang machen.
    (google Thai Konsulat Hamburg pp)

    Nun gibt es ja bereits ein 3 Jahres Non Immigrant B Visum,
    doch die Vorraussetzungen sind etwas umfangreicher,
    und bedürfen in Thailand einiges an Vorarbeit, um das Visum später in Deutschland zu beantragen.

  6. #5
    Avatar von Tass

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    9

    Re: Visum für Thailand durch Lebenspartnerin?

    Hab mit dem Konsulat in Essen telefoniert und wie immer bin ich schwer begeistert! Die sagten mir jetzt das das alles überhaupt kein Problem wäre und ich ein non-Immigrant O-Visum bekomme werde. Mein Antrag wird dann an dem von meiner Lebenspartnerin angehängt.

  7. #6
    Avatar von Günther

    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    10

    Re: Visum für Thailand durch Lebenspartnerin?

    [quote="DisainaM",p="548712"]Mit einem 1 Jahres Non Immigrant B Visum für Multiple (Einreisen), wie ich es in Hamburg freundlich und schnell in 15 Minuten Konsulatsaufenthalt bekommen habe,

    Dachte immer, dass man dieses Visa nur in Thailand beantragen und bekommen kann. Weiss jemand, ob dies beim thailändischen Generalkonsulat hier in der Schweiz auch so möglich ist?

  8. #7
    Avatar von sirascha

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    34

    Re: Visum für Thailand durch Lebenspartnerin?

    Sicherlich bekommt man dieses Visum auch in der Schweiz, ist im Prinzip doch das Gleiche. Nur, man muss mit diesem Visum nach drei Monaten nach Cambodia oder Laos ausreisen und kann dann gleich wieder zurück, sobald das Visum für Cambodia und einige Stempel im Pass sind. Kann man ein Einkommen, von über 1400 € nachweisen, kann man das in Jomitien machen. Das gilt dann für ein Jahr. Bei mir ist aber der Brief mit dem Einkommensnachweis nie angekommen, des wegen Ausreise nach Cambodia.

  9. #8
    Avatar von Tass

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    9

    Re: Visum für Thailand durch Lebenspartnerin?

    So, jetzt habe ich mein O-Visum bekommen und muss im April mein Visum verlaengern. Weisst jemand welche Unterlagen ich dafuer brauche? Ich muss den thailaendischen Behoerden jetzt ja irgendwie nachweisen das ich der Lebenspartner bin und mein Visum an ihrs angehaengt werden muss. Reicht dafuer ein Brief vom Arbeitgeber der besagt das ich der "Anhang" bin? Im Konsulat in Essen war das kein Problem und ich musste auch nichts nachweisen, aber hier in der Immigration glaube die mir doch sowieso nicht, wenn ich das nur muendlich verkunde!

Ähnliche Themen

  1. Visum durch Firmengründung?
    Von Lundeee im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.02.11, 18:35
  2. Thai Visum durch Tochter?
    Von Choose im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.06.10, 14:30
  3. Kommt man z.Z.gefahrlos durch Bangkok durch?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.04.10, 07:30
  4. Mit dem Fahrrad durch Thailand
    Von waanjai im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.04, 12:56