Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Visum für die Freundin

Erstellt von Marco82, 15.04.2009, 20:38 Uhr · 25 Antworten · 4.627 Aufrufe

  1. #11
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Visum für die Freundin

    Zitat Zitat von Marco82",p="713641
    hey kommt schon gebt euch mal nen ruck please =/
    hey gib dir einen ruck und benutze die suchfunktion = please

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Visum für die Freundin

    Zitat Zitat von Marco82",p="713699
    zu 1.
    Ja ich möchte zuerst ein 3 Monatiges Visum für nach Deutschland. Arbeite hier und wohne auch hier. Italien spielt keine rolle in mein Leben dort habe ich nichts.
    Somit waere dann ein C-Visum fuer die entsprechende Reisezeit bei der Deutschen Botschaft in Bangkok zu beantragen.

    Nachweise der Finanzierung der Reise, Krankenversicherung, Flugreservierungen und Dokumentation zur Verwurzelung (Darlegung des unbedingten Rueckkehrwillens) sind unbedingt bei der Antragstellung beizubringen.

    Ein detailliertes Einladungsschreiben zur Beziehung, zum Grund der Reise und gemeinsame Zukunftsplaene empfiehlt sich.

  4. #13
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Visum für die Freundin

    Zitat Zitat von Marco82",p="713652
    Jo normalerweise muss man seine Bürgerschaft aufgeben aber in Thailand ist halt alles möglich ^^.
    Der erste schritt für mich wäre sie mal für 2 Monate hierher zu holen, nächstes Jahr eventuell Heiraten. Ist es egal wo ich heirate oder gibt es da wiederum Vor - Nachteile ?
    Das mit der Arbeit wäre kein Problem da wir ein Familienbetrieb haben. Wollte zuerst ein Arbeitsvisum beantragen aber da haben mir paar Leute gesagt das die chancen nicht so gut wären.
    arbeitsvisum ginge vermutlich wenn sie eine Ausbildung zur Spezialitätenköchin hätte.

    2 Monate scheinen mir lang. Aber probiers halt mit einem Touristenvisum in Italien. Ist doch Schengenland und kann dann beliebig reisen.

    Heiraten als Italiener /Tahi in D oder als Thai Thai in D, ... Musst dir dann schon die ganzen Papiere in Italien besorgen mit Apostille vermutlich auch Übersetzung. Dann vermutlich sie alle Papiere aus Thailand ins Deutsche übersetzt.

    Denke da würde eine Heirat in Thailand die bessere Alternative sein, oder fragt mal nach ob die Thai Botschaft nicht eine Registrierung von 2 im Ausland lebenden Thais vornimmt.

  5. #14
    Avatar von Marco82

    Registriert seit
    14.04.2009
    Beiträge
    25

    Re: Visum für die Freundin

    also wo geheiratet wird ist eigentlich egal nur, wenn ich es in Thailand als Thai mache entfällt der ganze Papierkram übersetzen usw. genau??

    Wie lange dauert so eine Spezialköchin ausbildung und wie teuer ist diese? Muss sie dann auch als Köchin arbeiten wenn sie in Deutschland dann ist oder ist das nebensächlich?

    Ahja noch ein paar fragen hät ich also Nachweis der Finanzierung ,was wäre das genau, hab da keine ahnung was ich tuen muss und Krankenversicherung muss ich hier für sie eine abschließen? Muss ich dafür zur Ausländerbehörde und das hier erstmal alles abklären und die leiten das weiter zur Botschaft ??

  6. #15
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Visum für die Freundin

    So wie ich das sehe, solltest Du in Thailand heiraten.

    Du bist Thai-Italiener und heiratest eine Thai, dann sind die Formalitäten viel einfacher in Thai zu erledigen. Ob du dann noch Dokumente aus Italien brauchst kann ich nicht beurteilen.

    Wenn Du als EU ler in D lebst und ein FZV von deiner Frau nach D beantragst, entfällt der Sprachnachweis A1 für deine Frau.

    Allerdings musst Du dann über Steuererklärungen etc dein Jahreseinkommen nachweisen und das zu versteueernde Einkommen sollte dann monatlich schon über den HarzIV Sätzen liegen, das wird dir dann die zuständige ALB sagen.

    so schnell mal einen Beleg aus der Familie dass du viel Verdienst könnte u.U. angezweifelt werden.

    Wie gesagt, wenn deine Italiensiche Staatsangehörigkeit aberkannt wird, dann kann es u.U. schon mehr Probleme geben.

  7. #16
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Visum für die Freundin

    Zitat Zitat von franky_23",p="714208
    ....Wie gesagt, wenn deine Italiensiche Staatsangehörigkeit aberkannt wird, dann kann es u.U. schon mehr Probleme geben.
    moin,

    warum sollte das der fall sein? gb iss bekannt dafür, dass ein und die selbe person durchaus
    mehrere nationalitäten innehat.

    meine kids haben auch 2 pässe und werden diese behalten.


  8. #17
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Visum für die Freundin

    Zitat Zitat von tira",p="714213
    Zitat Zitat von franky_23",p="714208
    ....Wie gesagt, wenn deine Italiensiche Staatsangehörigkeit aberkannt wird, dann kann es u.U. schon mehr Probleme geben.
    moin,

    warum sollte das der fall sein? gb iss bekannt dafür, dass ein und die selbe person durchaus
    mehrere nationalitäten innehat.

    meine kids haben auch 2 pässe und werden diese behalten.

    Normalerweise akzeptiert Thailand keine zwei Staatsangehörigkeiten. Kinder müssen so mit ca. 20 wählen.

    Deutschland hat bei Kindern aus binationaler Ehe nichts gegen eine Doppelstaatigkeit

    wir reden hier nicht von GB, sondern von Thai und Italien.

  9. #18
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Visum für die Freundin

    Zitat Zitat von franky_23",p="714216
    Normalerweise akzeptiert Thailand keine zwei Staatsangehörigkeiten.
    Kinder müssen so mit ca. 20 wählen......
    ahh so,

    es sind die unnormalen unter uns. ein mitforistin mit d pass 20 jahre +
    hat jüngst zusätzlich ein thai pass beantragt und erhalten selbstredend alien


  10. #19
    Avatar von Marco82

    Registriert seit
    14.04.2009
    Beiträge
    25

    Re: Visum für die Freundin

    also ich hab mir alles mal durch den kopf gehen gelassen und ein paar Leute hier gefragt.

    Würde es was bringen wenn die einladung nach Deutschland über meine Eltern gemacht wird?
    Also als begründung angeben, das Sie gerne die Person kennenlernen möchte mit der ich Verlobt bin und eventuell Heirate, würde mir sowas pluspunkte verschaffen?
    Oder angeben das sie mit uns Verwandt sei, Cousine, Nichte usw.
    Es handelt sich wie gesagt um ein Touristenvisum.
    Vielen Dank

  11. #20
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Visum für die Freundin

    Ich vermute das ist ein Fake.

    So unbeholfen ist kein Mensch der bis 3 zaehlen kann.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum für Freundin: wie stehen die Chancen ?
    Von ChangPhutDai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.10.11, 12:17
  2. Verlängerung Visum in D nach Einreise mit FZF Visum
    Von Hans2009 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.03.10, 17:11
  3. China-Visum leichter als EU-Visum?
    Von Florian im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.06, 07:45
  4. Grundsatzfragen zum Thema Einreise/Visum für Freundin
    Von olisch im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.07.06, 09:11
  5. Drei-Monats-Visum ohne Visum ?!
    Von db im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.04, 16:13