Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Visaservice

Erstellt von mabio69, 27.11.2003, 20:51 Uhr · 17 Antworten · 2.477 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von mabio69

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    64

    Visaservice

    :???: Hat von euch schon jemand erfahrungen mit einem visaservice gemacht, z.b. www.deutschervisaservice.com??

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Visaservice


    vielleicht kann @isaanfreak was dazu sagen:
    er ist mit seiner site dort verlinkt

  4. #3
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Visaservice

    @mabio
    sagt mir nichts ?
    Als Visaspezialisten kann ich dir nur wärmstens einen unserer Member empfehlen:
    Schau mal hier: Bernd

  5. #4
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Visaservice

    oder hier:
    www.champion-tour.com

    Bernds Seite!

  6. #5
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Visaservice

    Wir hatten schon mal eine Anfrage zu jenem Internet-Angebot mit dem Namen deutschervisaservice:com hier im Forum behandelt. Es hatte sich keiner gemeldet, der Erfahrungen damit gemacht hätte.
    Jinjok

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...ook=1&start=40

    PS: Bis heute findet sich auf dieser komerziellen, in der BRD registrierten Webseite kein ordentliches Impressum oder etwas was den Namen AGB verdient hätte.

  7. #6
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Visaservice

    Der beste Visaservice ist dieses Forum ;-D

  8. #7
    Avatar von Willi-S

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    65

    Re: Visaservice

    wenn mich nicht alles täuscht, hat der B E R N D letztesmal auch meine Freundin für SchengenVisum zur Embassy begleitet. Ich habe SAL-Tours (JOE) mit der Abwicklung beauftragt. Also arbeitet BERND auch für andere Agenturen. ?!?

    Gruss ... WILLI

  9. #8
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Visaservice

    Bernd hat mit SAL (Joe) nichts zu tun.
    Joe war mir in der Vergangenheit auch schon behilflich und ist auch ganz okay. Eine Meinung über dessen Mitarbeiter verkneife ich mir jetzt aber besser.

  10. #9
    Avatar von eddisea

    Registriert seit
    07.06.2004
    Beiträge
    133

    Re: Visaservice

    Visaservice, eigentlich wollte ich nicht antworten, aber jetzt gibts einige Infos. Also der Visaservice gehört einem Schweizer, der gleichzeitig auch die deutschsprachige Südostasienzeitung sein eigen nennt. Nun, ich hatte ihm Ende April mit einem Heiratsvisum beauftragt
    Er versprach sein möglichstes zu tun. Doch jetzt bin ich etwas ärgerlich. Es hat sich immer wieder in die Länge gezogen. Dann fehlten noch Dokumente, die mein Mädel noch beschaffen mußte.Das hat sie auch getan. Dann fragte er mich nach Geldüberweisung. Habe Anfang Juli erst einen Teilbetrag überwiesen und fragte später nach. Nein, kein Geld da. Nun war ich inzwischen Wieder in Th und wollte es klären. Er sagte, er könne leider nicht weitermachen, da noch kein Geld da ist. 20.000,- Bath hätte er schon vorgestreckt für Übersetzungen der Dokumente und jetzt wartet er immer noch auf mein Geld. Da ich in TH nix machen könnte, versprach ich sofort nach meiner Rückkehr mich darum zu kümmern. Siehe da, nach meiner
    Nachforschung war das Geld plötzlich da, aber wieder ein Monat
    nutzlos verstrichen. Ich verstehe ja schon, dass er nicht für jeden Visaantrag das Geld vorstrecken kann, dann ist er bald pleite. Also,

    ich weiss nicht , was ich sagen soll. Jetzt vergehen wieder einige Tage, da ein Dokument inzwischen nur eine Gültigkeit von 2 Monaten hat und neu beschafft werden muss. Was sagt ihr denn dazu????????
    Gruss Popeye +

    Beziehungstip für Elektroingenieure: Ein Wackelkontakt ist besser
    als überhaupt keine Verbindung +

    arbeitet er nur weiter, wenn das Geld tatsächlich da ist.

  11. #10
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Visaservice

    Zitat Zitat von Popeye",p="160067
    ...da ein Dokument inzwischen nur eine Gültigkeit von 2 Monaten hat und neu beschafft werden muss. Was sagt ihr denn dazu????????
    Erst mal gar nichts, das ist mir nämlich neu.
    Es gibt Gültigkeitsbegrenzungen von 6 Monaten sowohl für die Ledigkeitsbescheinigung vom Amphoe als auch für die Bescheinigung vom Zentralregisteramt in Bangkok.
    Alles andere wäre Humbug, z.B. die Geburtsbescheinigung, da die Geburt ja wohl unveränderbar ist, oder ?

    Wenn das so zutrifft, dann werden manche nie heiraten können, da die Legalisierung des ein oder anderen Papiers bereits über zwei Monate dauern kann, je nach Bearbeitungsdauer des zuständigen Amphoes.

    Mich betrifft es nicht mehr, aber irgendetwas kommt da jetzt unverständlich rüber

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte