Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Visa, Heirat und sonstige Fragen

Erstellt von tomtomHH, 15.11.2006, 20:38 Uhr · 26 Antworten · 6.643 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von tomtomHH

    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    25

    Re: Visa, Heirat und sonstige Fragen


    Das ist mir wohl bewußt, ich habe auch nichts von irgendeiner ´Planung´ meinerseits diesbezüglich geschrieben. Ich gehe den Weg der buddhistischen Hochzeit aus genau zwei Gründen:
    1) Weil es für SIE ein MUSS ist bevor wir (auch nur temporär) zusammen leben können, ob dies nun in Bangkok oder in Deutschland oder sonstwo ist.
    2) Weil ich an uns glaube und diese Form der gegenseitigen Bestätigung einer Zusammengehörigkeit mir schlicht ein besseres Gefühl bei einer solchen Fernbeziehung gibt.

    Aber dennoch weiß ich auch, daß nach so kurzer Zeit auch der tollste Glaube und der beste Wille nicht die Garantie für eine glückliche Beziehung ist. Und so muß ich den ohnehin sehr schnellen Verlauf dieser Beziehung nicht noch zusätzlich mit juristischen Aspekten belasten. Die Situation ist so ein bißchen verwandt mit einem Ehevertrag: Es ist zwar verdammt unromantisch zum Zeitpunkt der Hochzeit bereits die Möglichkeit der Trennung in die Überlegung mit einzubeziehen, nichtsdestotrotz in gewissen Fällen durchaus vernünftig.
    Außerdem: Ich mag mich einfach nicht durch so einen profanen Grund (Visum) in eine (juristische) Ehe treiben lassen....

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Visa, Heirat und sonstige Fragen

    Zitat Zitat von woody",p="424883
    ...Theaterstück ist es keines, aber man braucht zur ´Scheidung´ dann eben keine Bürokraten.
    Das ist korrekt @ Woody, aber gelackmeiert steht sie schon da, die Frau -oder? Und im Vorgriff zu dem nächsten Post von Tom, das ich gelesen habe: Deine Frau legt Wert darauf, dass ihr heiratet, wenn ihr später zusammenseid, das hat schon seine Relevanz und ist nicht nur Makulatur.

  4. #23
    Avatar von tomtomHH

    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    25

    Re: Visa, Heirat und sonstige Fragen

    Wie gesagt, ich glaube die Wünsche und Vorstellungen meiner Freundin hinsichtlich buddhistischer und standesamtlicher Ehe ausreichend zu verstehen und ihnen angemessen nachzukommen. Doch haben wir BEIDE keine Eile mit letzterer, möchten uns stattdessen ganz in Ruhe näherkommen können. Im Übrigen würde ich es mit einer deutschen Freundin nicht anders handhaben.

  5. #24
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Visa, Heirat und sonstige Fragen

    dann mal gutes Gelingen

  6. #25
    Avatar von tomtomHH

    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    25

    Re: Visa, Heirat und sonstige Fragen

    Hurra,
    wir haben das 3-Monats Besuchervisum für meine Freundin / Frau bekommen ! Und in diesem Zusammenhang möchte ich mal eine Lanze für die Angestellten der Deutschen Botschaft in Bangkok brechen: Wir haben unsere (etwas spezielle und im Rahmen dieses Forums bereits ausführlich erläuterte) Situation in voller Wahrheit / Klarheit dargestellt und die sehr freundlichen Botschaftsangestellten haben sich das angehört...und 4 Tage später hielten wir das Visum in Händen ! Insofern kann ich persönlich diesen Botschaftsanghörigen nur meinen Dank dahingehend aussprechen, daß man sich die Mühe gemacht hat, abseits der 'Basisregeln' für Rückkehrwilligkeits-Nachweise auch den persönlichen Einzelfall zu betrachten.
    Wie auch immer: Wir sind sehr froh über diese Entwicklung der Dinge und in 6 Wochen können wir endlich gemeinsam in Deutschland frieren

  7. #26
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Visa, Heirat und sonstige Fragen

    Besteht noch Interesse an der Klärung der steuerlichen Frage?

  8. #27
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: Visa, Heirat und sonstige Fragen

    Neue Verwaltungspraxis der Deutschen Botschaft in Bangkok bei Heiratsvisa


    Seit März 2007 fordert die Deutsche Botschaft in Bangkok, dass zum Visumsantrag übersetzte Heiratsunterlagen vorgelegt werden. Bisher war es möglich, den Antrag mit den thailändischen Urkunden zu stellen. Wegen dieser neuen Verwaltungspraxis kann es für Antragsteller notwendig sein, ein oder zwei Tage länger in Bangkok zu verbringen, da die meisten vereidigten Übersetzer in Bangkok sind und die Ledigkeitsbescheinigung, die vom Zentralregister in Bangkok ausgestellt wird, vor dem Visumsantrag übersetzt werden muss.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.11, 16:21
  2. botschaft und Tr visa bzw heirat
    Von funnygirlx im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.10.11, 07:28
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.06.08, 11:12
  4. Zuzug zwecks Heirat => Einige Fragen
    Von tomtomHH im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.05.08, 23:25
  5. Fragen zum Tourist Visa
    Von maphrao im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.12.06, 17:12