Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Visa für Thailand

Erstellt von dl2nep, 26.05.2008, 23:26 Uhr · 13 Antworten · 2.212 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von dl2nep

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    135

    Visa für Thailand

    Hallo,

    seit einigen Tagen bin ich mit einer Thailänderin verheiratet :bravo:

    Ich bin doch nun für ein Visum mit Arbeitserlaubnis berechtigt oder ? Ich will im August wieder nach Thailand und überlege ob es sinnvoll wäre ein Visum zu beantragen. Ich will zwar vorläufig in Deutschland bleiben aber mir zumindest die Möglichkeit sichern in Thailand leben zu können.
    Könnt ihr mir ein paar Tipps geben ?


    Gruß

    Björn

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Visa für Thailand

    Der beste Tipp ist wohl der: Benutze zunächst die Such-Funktion in diesem Forum. Nicht nur der Fachmann, auch der Laie staunt über die Vielzahl der Ergebnisse.
    Und was unter "Arbeitserlaubnis" zu verstehen ist, ist wahrscheinlich viel enger "personenbezogen" zu verstehen, als Dir derzeitig wohl bewußt sein mag. ;-D

  4. #3
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Visa für Thailand

    Björn erst einmal meinen Glückwunsch.

    Leider auch wenn mit einer Thai verheiratet besitzt Du weder ein Visa- noch Arbeitsrecht.

    Du kannst sicherlich ein Visa beantragen und in den Normalfällen wird dieses akzeptiert, aber die Auflagen sind nicht gerade "ohne".

    Der Arbeitsmarkt für Ausländer ist dünn besäht. An einer Hand kannst Du abzählen welche Arbeiten offiziel verrichtet werden dürfen.

  5. #4
    Kai
    Avatar von Kai

    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    187

    Re: Visa für Thailand

    Zitat Zitat von dl2nep",p="593384
    Hallo,

    seit einigen Tagen bin ich mit einer Thailänderin verheiratet :bravo:

    Ich bin doch nun für ein Visum mit Arbeitserlaubnis berechtigt oder ? Ich will im August wieder nach Thailand und überlege ob es sinnvoll wäre ein Visum zu beantragen. Ich will zwar vorläufig in Deutschland bleiben aber mir zumindest die Möglichkeit sichern in Thailand leben zu können.
    Könnt ihr mir ein paar Tipps geben ?


    Gruß

    Björn
    Auch als verheiratet, brauchst du in jedem Fall ein Workpermit. :-(

    Nützlicher Link: http://www.boi.go.th/german/how/comp...tablishing.asp

  6. #5
    Avatar von dl2nep

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    135

    Re: Visa für Thailand

    Das mit der Arbeitserlaubnis ist doch nicht soooo schlimm oder? Ich weis das es eine (lang) Liste gibt mit Berufen die ein Frang nicht machen darf aber da ist auch genug dabei was ich machen darf und auch will. Im Elektroniksektor scheint es ja keine großen Einschränkungen zu geben.
    Meine Frage ist eigentlich ob es Sinn macht ein Visum für August zu beantragen. Ich bin zwei Wochen in Thailand und dann wieder für fast 1 Jahr in DL. Ich dachte nur das ich das Visa vieleicht beantragen sollte damit ich dann schon mal eine Workpermit habe und vieleicht auch die Chance auf das unbegrenzte Visa. Oder gibt es sowas nicht mehr?


    Björn

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Visa für Thailand

    Als jemand, der mit einer Thai verheiratet ist, bist Du berechtigt, ein sog. Non-Immigrant O zu beantragen. Dieses Visum verschafft Dir allerdings keinesfalls automatisch ein Workpermit. Das sind zwei paar Stiefel.

    Und da eine frühzeitige Beantragung eines Non-Immigrant O-Visums Dir keine "Plus-Punkte" irgendwo verschafft, kannst Du für 14 Tage ruhig ganz ohne Vorab-Visum einreisen.

  8. #7
    Avatar von dl2nep

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    135

    Re: Visa für Thailand

    Also bringt mir das Visa vorzeitig nichts??
    Ich dachte ich kann dann das erste Visum "absitzen" und bekomme dann das unbegrenzte. Wenn das aber nichts bringt dann beantrage ich erst eines wenn ich wirklich mal dort arbeiten will. Ist ja alles nicht so einfach. Gerade die Bezahlung ist wohl eine gewaltige umstellung....


    Danke für eurere Infos !!

    Björn

  9. #8
    Kai
    Avatar von Kai

    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    187

    Re: Visa für Thailand

    Zitat Zitat von dl2nep",p="593483
    Das mit der Arbeitserlaubnis ist doch nicht soooo schlimm oder? Ich weis das es eine (lang) Liste gibt mit Berufen die ein Frang nicht machen darf aber da ist auch genug dabei was ich machen darf und auch will. Im Elektroniksektor scheint es ja keine großen Einschränkungen zu geben.
    Meine Frage ist eigentlich ob es Sinn macht ein Visum für August zu beantragen. Ich bin zwei Wochen in Thailand und dann wieder für fast 1 Jahr in DL. Ich dachte nur das ich das Visa vieleicht beantragen sollte damit ich dann schon mal eine Workpermit habe und vieleicht auch die Chance auf das unbegrenzte Visa. Oder gibt es sowas nicht mehr?


    Björn
    Arbeiten in Thailand

    Um in Thailand arbeiten zu können, müssen Sie vor Einreise in Thailand ein Non-Immigrant Visa B beantragen.

    In Thailand selber müssen Sie sodann auf dem Office of Foreign Workers Administration (Department of Employment, Ministry of Labour, Tel: 02-2452745) oder auf dem Arbeitsamt in der jeweiligen Provinz (Provincial Employment Office) Ihren Beruf anerkennen lassen. Annerkannt werden Berufe, welche thailändische Staatsangehörige nicht aussüben können.

    Nachdem Sie die Bewilligung des Arbeitsamts erhalten haben, müssen Sie mit dieser zum Immigrationsamt gehen, um dort das Work-Permit Visa bewilligen und im Pass eintragen zu lassen.

    Auf der Homepage des Amt für Auswärtiges finden Sie zudem eine Liste aller einzureichenden Beilagen für das Work-Permit Visa sowie Informationen über das genau Verfahren.

    Quelle mit Links: http://www.thai-consulate.ch/index.php?id=15
    Gruss Kai

  10. #9
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Visa für Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="593387
    Und was unter "Arbeitserlaubnis" zu verstehen ist, ist wahrscheinlich viel enger "personenbezogen" zu verstehen, als Dir derzeitig wohl bewußt sein mag. ;-D
    Der war zwar jetzt richtig böse aber wirklich verdammt gut


  11. #10
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Visa für Thailand

    Zitat Zitat von dl2nep",p="593492
    Gerade die Bezahlung ist wohl eine gewaltige umstellung....
    Nein, wenn für eine europ. Firma arbeitest bekommst unterm Strich mehr raus Bei einer Thai-Firma arbeiten, naja, würde ich, sollte es um's finanzielle gehen, nicht machen.

    Zitat Zitat von Kai",p="593493
    Annerkannt werden Berufe, welche thailändische Staatsangehörige nicht aussüben können.
    Sorry, aber das ist richtig Blödsinn! Es gibt schließlich auch thailändische Ingeneure, Manager, Krankenschwestern, CEO's etc. Was soll das Statement also?

    Chris

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visa Thailand
    Von Tschaang-Frank im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.09, 11:42
  2. Visa für 3 Monate Thailand
    Von Tarkus im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.09, 15:49
  3. Visa für Thailand
    Von jai po im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.07.06, 07:23
  4. One visa for Thailand, Cambodia
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.05, 00:03
  5. Visa für Thailand in FFM
    Von Wittayu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.05.03, 16:44