Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 102

Visa die 2. negativ

Erstellt von Kamoi, 26.02.2008, 16:32 Uhr · 101 Antworten · 10.424 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Charly2412

    Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    4

    Re: Visa die 2. negativ

    Hallo Andichan,

    ich habe deinen Text gelesen und bin hier allerdings anderer Meinung als du. Freundlichkeit hat nichts damit zu tun ob ich Beamter, Angestellter oder vielleicht nur Harz 4 Empfänger bin, zu tun. Ich denke das ist eine Charaktersache.
    Ich kann auch einen Antrag freundlich ablehnen und kann vielleicht noch darüber, oder sollte noch darüber Auskunft geben, was mein Gegenüber beim nächstenmal besser machen muss. Oder welche Papiere o.ä. fehlen.
    Es ist natürlich schwer einen Antrag abzulehnen, wenn alle Papiere da sind. Aber bei dem Gummipharagraphen, den man ziehen kann wie man will, und anschließend rauskommt, die Botschaft hat immer recht, ist es natürlich nicht einfach freundlich zu bleiben. Da kommt der Frust meines Gegenübers raus. Aber das kann man als Aussenstehender oder wie wir,
    auch verstehen.
    Das du allerdings drei Wochen auf eine Antwort warten mußt ist sehr merkwürdig. Ich habe die Botschaft von Deutschland aus, nachdem unser Antrag abgelehnt wurde, angeschrieben und habe prombt Antwort bekommen. Ich konnte allerdings nicht viel damit anfangen.

    Viele Grüße

    Charly

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Charly2412

    Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    4

    Re: Visa die 2. negativ

    Hallo kcwknarf,

    du hast geschrieben, eigenes Kapital. Ist das erforderlich?
    Und in welcher Höhe. Ich kann mir gut vorstellen, dass die meisten Thai kein eingenes Kapital haben.
    Hast du Informationen, wie das bei der Botschaft angesehen wird, mit dem eigenen Kapital?

    Viele Grüße

    Charly

  4. #73
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Visa die 2. negativ

    Zitat Zitat von Charly2412",p="573637
    du hast geschrieben, eigenes Kapital. Ist das erforderlich?
    Und in welcher Höhe.
    Hast du Informationen, wie das bei der Botschaft angesehen wird, mit dem eigenen Kapital?
    Das kann ich dir nicht beantworten, da die Botschaft solche Infos nicht konkret genug herausgibt. Aber es gibt ja hier Experten wie Tramaico, die ja einen ganz guten Draht haben. Vielleicht wissen die mehr.

    Ich hatte mir beim allerersten Mal nur die Webseiten der Botschaft durchgelesen und gesehen, was generell verlangt wird. Da habe ich meiner jetzigen Frau gesagt, sie solle möglichst alles zeigen, was positiv angesehen werden kann und eine Rückkehrbereitschaft zeigen. Und dazu gehört auch der Bankauszug. Ob und wieviel verlangt wird... keine Ahnung. Bislang war es jedenfalls genug.

    Eine Verpflichtungserklärung hatte ich übrigens noch bei niemanden ausfüllen müssen, da immer in Hotels übernachtet wurde. Und wenn die Thais die Reservierungen und die Zahlungsfähigkeit nachweisen können, reichte das bislang immer aus.

    Dass das natürlich nicht alle Thais machen können, ist klar. Und dann wird es anscheinend schwierig. Und hier bin ich dann auch der falsche Ansprechpartner wegen fehlender Erfahrung.

  5. #74
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Visa die 2. negativ

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="573649
    Eine Verpflichtungserklärung hatte ich übrigens noch bei niemanden ausfüllen müssen, da immer in Hotels übernachtet wurde. Und wenn die Thais die Reservierungen und die Zahlungsfähigkeit nachweisen können, reichte das bislang immer aus.
    So ist es - und wenn es nicht ausreicht, bedarf es einer VE durch einen anderen. Und das ist lediglich die Erfuellung einer Voraussetzung.

    Das ganze Geschwaffel ueber ich komme doch fuer alles auf, ist der groesste Bloedsinn und hat mit der Visaerteilung null zu tun - nochmal die VE wird nur benoetigt, wenn entsprechende finanzielle Mittel fehlen und erfuellt damit EINE weitere Voraussezung fuer die Visaerteilung.

    Aber ich glaube ich kann das noch hundermal schreiben ....

  6. #75
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.444

    Re: Visa die 2. negativ

    Hallo,

    dieser Thread kam für mich gerade zur rechten Zeit. Ich habe mich daraufhin mit Richard (Member Tramaico) in Verbindung gesetzt, um bei der Antragstellung für meine Freundin nichts verkehrt zu machen. Inzwischen ist dank seiner Hilfe das Visum (90 Tage) erteilt, das Flugticket besorgt und Meow kommt am 10. Mai zu mir nach Deutschland. Ich kann allen anderen nur empfehlen, schon von Anfang an professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

    Normalerweise bin ich nicht zu doof, einen Antrag auszufüllen, habe auch schon für mich etliche Visen beantragt und bekommen. Aber den Antrag für ein Schengen-Visum für eine Thailänderin zu stellen, ist eben eine ganz andere Sache, das habe ich dank des Forums noch rechtzeitig begriffen.

    Danke Richard, für die kompetente und professionelle Abwicklung!

    Schöne Grüße von Franki.

  7. #76
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Visa die 2. negativ

    Es wäre aber auch nicht schlecht, wenn die Botschaft die Anforderungen für eine erfolgreiche Visaerteilung auf den Tisch legt. Es ist schon traurig wenn jemand professionelle Hilfe in Anspruch nehmen muss.
    Offene Voraussetzungen und Anforderungen so das man selbst abschätzen kann, es kann erfolgreich beantragt werden oder nicht.
    Zunächst einmal weiss niemand konkret warum der Visaantrag abgelehnt wurde, nur nichtssagende Aussagen und rausgeworfenes Geld und Zeit.

  8. #77
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Visa die 2. negativ

    Zitat Zitat von wingman",p="584450
    Es wäre aber auch nicht schlecht, wenn die Botschaft die Anforderungen für eine erfolgreiche Visaerteilung auf den Tisch legt.
    Das hieße ja, bei einem Examen die Antworten auf die Prüfungsfragen gleich mit heraus zu geben ;-D

  9. #78
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Visa die 2. negativ

    Ich vergleiche ganz einfach mal.......um das Service Setup für ein 20.000 euro display erfolgreich und kundengerecht zu setzen, bekomme ich nach dem servicemanual eine ganz klare logische anweisung was ich zu setzen habe und was nicht.
    ich gehe also davon aus, das es für den visaantrag anweisungen gibt, wann der bewerber durchfällt und wann nicht. garantiert fallen viele durch, weil sie schlicht und ergreifend fehler gemacht haben.
    oder fällt dieses kapitel wieder mal unter Streng Geheim?
    vielleicht sollte man in der der deutschen botschaft einmal darüber nachdenken, anstatt vielen unwichtigem mal etwas hilfreiches auf die webseite zu bringen.

  10. #79
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Visa die 2. negativ

    Es liegt letztendlich immer noch ein Rest eigenes Ermessen im Bereich des Beamten, der gerade die Sache zu entscheiden hat und spätestens jetzt kann man die Voraussetzungen alle knicken. Du kannst alles haben und es wird trotzdem nichts.
    Gruß
    Jochen

  11. #80
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Visa die 2. negativ

    Im Ermessensbereich der Botschaft liegt unsere groesste Chance auch dann zu einem Visum zu kommen, obwohl die Voraussetzungen eine Verwurzelung zum Ausgangsland wirklich stichhaltig zu dokumentieren nicht sonderlich gut sind.

    In dieser Situation gilt es, statt sich sofort eine strikte Ablehnung einzufangen, den Grenzfall herbeizufuehren, der den Entscheidern die Moeglichkeit gibt, positiv zu entscheiden, ohne dass der Verdacht des Schmus oder der Vetternwirtschaft aufkommt.

    Fuer die verantwortlichen Beamten ist es natuerlich leichter dann positiv zu entscheiden, wenn absolute Glaubwuerdigkeit und Transparenz vorliegt und sich nicht in utopischen Geschichten und Widerspruechen verstrickt wird.

    Wie komme ich an ein Visum, wie erhalte ich eine Steuerersparnis, wie repariere ich mein Auto? Keine Frage die von Botschaft, Finanzamt oder Autofachwerkstatt beantwortet werden, sondern

    - stellen Sie einen Visumsantrag, gemaess der existierenden Merkblaetter
    - fuellen Sie das Steuerformular aus und reichen Sie alle Ihre Belege ein bzw. wenden Sie sich an einen Steuerberater
    - bringen Sie Ihr Auto vorbei

    Es gilt, dass moeglichste aus seinen Voraussetzungen zu machen. Manche gewinnen mit einem Paar Zweien auf der Hand, andere verlieren mit vier Assen. Nein, man kann kaum vom Casino verlangen, dass dieses instruiert wie man unter jeder Voraussetzung gewinnt.

    Unwissenheit schuetzt vor Strafe nicht, aber manchmal kann es doch noch zum Visum nach erstmaliger Ablehnung kommen, naemlich dann, wenn absolute Plausibilitaet gegeben ist.

    Wie erreiche ich nun absolute Plausibilitaet? Das von Pontius zu Pilatus Spiel kann man natuerlich in jeder Situation anwenden, aber bringt Volljaehrigkeit und Geschaeftsfaehigkeit nicht auch Eigenverantwortung mit sich? Muss nach Vollendung des 18. Lebensjahres Papa Staat die Elternrolle uebernehmen und liegt es in seiner Pflicht alle Schaeflein lediglich auf Basis ihres Passes sicher durch das Leben zu geleiten?

    Wer fluegge sein will, muss irgendwann auch mal das Nest verlassen, selbst auf die Gefahr hin, dass es in der ein oder anderen Situation zum Absturz kommen koennte.

    Wie komme ich an ein Visum?

    Merkblatt lesen, Verstand einschalten, Formblatt ausfuellen, Truempfe identifizieren und bestmoeglich spielen. Das ist alles. Zuviel verlangt? Nun dann gibt es wohl nur noch die Optionen kein Visum zu erlangen oder eben jemanden anderes den Job erledigen zu lassen. Da Zeit bekanntlich Geld ist, speziell im Dienstleistungssektor, wird dann aber nichts anderes uebrig bleiben, als in die Tasche zu greifen, wobei man sich natuerlich die Frage stellen sollte, was einem die ganze Sache wirklich wert ist.

    Warum gibt es eigentlich diese voellig ueberbezahlten Anwaelte? Haben wir nicht Gesetze fuer alles und jedes und die gleichermassen fuer alle gelten?

    Die Truempfe RICHTIG spielen.

    Nein, es besteht keinerlei Recht, dass jemand anderes aus reiner Naechstenliebe meine Probleme loesen muss oder gibt es irgendjemand der aus reiner Firmensolidaritaet kompensationslos arbeitet?

    Bezahlt werden wollen alle, aber keiner will bezahlen. Das alte Lied. Rechte wollen alle, Pflichten will keiner.

    Ist es wert, sich darueber einen Kopf zu machen? Meiner Ansicht nach nicht. Fehlt mir einfach die Lust und die Zeit zu.

    Jeder ist seines eigenen Glueckes Schmied. Schmieden oder gegen Entgelt schmieden lassen. Jacke wie Hose.

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wedding Visa vs. Family Visa
    Von hucher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.04.12, 07:30
  2. Visa gegen Bezahlung - Star Visa Service
    Von Dhien im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.02.09, 19:43
  3. Schengen- Visa / Visa bis 90 Tag
    Von Korat993 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.09, 01:36
  4. Thailands Rating abgestuft auf negativ
    Von J-M-F im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.08, 14:23