Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 102

Visa die 2. negativ

Erstellt von Kamoi, 26.02.2008, 16:32 Uhr · 101 Antworten · 10.419 Aufrufe

  1. #41
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Visa die 2. negativ

    Zitat Zitat von franki",p="568827
    Die tun so, als haben sie die Eintrittskarten fürs Paradies zu vergeben, aber das ist ja Deutschland nun wahrlich nicht.
    das meinen die meisten thais wohl aber immer noch.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002

    Re: Visa die 2. negativ

    Zitat Zitat von Kurt",p="568825
    DIE LIEBENSWUERDIGE THAIDAME hat nur noch daemlich in der Gegend herumgekuckt und nichts mehr gesagt.
    Kurt, so sehr ich dein Verhalten verstehe: Du erweist damit den Antragstellern der Zukunft einen Bärendienst. Dass inzwischen die Partner der Antragsteller nicht mehr mit rein dürfen liegt doch daran dass es häufiger so Auftritte gab wie deinen. Wenn das Botschaftspersonal es nicht schafft die Regeln durchzusetzen dann wird eines Tages ein privater Sicherheitsdienst engagiert und wir bekommen Zustände wie in der britischen Botschaft wo es zugeht wie im Hochsicherheitstrakt.

  4. #43
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.442

    Re: Visa die 2. negativ

    @deguenni

    Naja, die Thais haben sich da ja auch eng, wenn man länger bleiben oder arbeiten will. Aber im Vergleich zu den deutschen Behörden sind sie anscheinend noch geradezu harmlos.

    @ffm

    Da stimme ich Dir zu.

    Gruß von Franki.

  5. #44
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Visa die 2. negativ

    Zitat Zitat von franki",p="568827
    das die deutsche Botschaft in Bangkok die Vergabe von Visa in den letzten Monaten sehr restriktiv handhabt.
    Well,

    das geht schon seit 2002 so ist nur nach dem Visaskandal verschärft worden.

    Suche Dir aber einen vernünftigen Visaschergen aus, der so ehrlich ist und auch abrät, wenn die entsprechende Konstellation kein Erfolg verspricht - gibt da nicht all zu viele, dafür viele, die das Blaue vom Himmel versprechen

  6. #45
    Avatar von Herrmann

    Registriert seit
    27.11.2007
    Beiträge
    437

    Re: Visa die 2. negativ

    @all+KURT
    Auf deutschen Ämtern und Amtsstuben wird man oft ähnlich unfreundlich behandelt und schikaniert. Ich lasse mich dann direkt mit dem Sachgebietsleiter oder Amtsleiter verbinden.

    Was man sich als deutscher Bürger, der jahrelang brav seine Steuern bezahlt, alles auf deutschen Amtsstuben/Behörden bieten lassen muss-ist teilweise ne Frechheit-egal ob Finanzamt,EMA oder das nette AA

    Und die wollen auch noch mehr GELD haben ?! Wofür ?

  7. #46
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Visa die 2. negativ

    @all+KURT
    Ich habe bislang keine Probleme oder unfreundlichkeiten mit Behörden erlebt, sei es in D oder LOS.
    Die Reaktion von Kurt finde ich gut auch auf die Gefahr das sich dadurch nichts zum guten ändert.

  8. #47
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Visa die 2. negativ

    Zitat Zitat von deguenni",p="568836
    Zitat Zitat von franki",p="568827
    [...] aber das ist ja Deutschland nun wahrlich nicht.
    das meinen die meisten thais wohl aber immer noch.
    Na ja, viele Farangs halten Thailand ja auch für das Paradies - wenn vielleicht auch auf einem anderen Hintergrund.

    Man sollte nicht vergessen, dass für viele der Thais, die ´das Land wechseln´ wollen, all´ das als Paradies erscheint, was ihr derzeitige - pekuniäre - Situation verbessert. Und wenn sie erst mal an unserer immer noch vorhandenen Hängematte, der sozialen, gescnnuppert haben, mitbekommen haben, dass es bei uns im Fall einer Trennung bzw. Scheidung Unterhaltszahlungen gibt, und auch später eine Witwenrente bzw. -pension gezahlt wird, dann halten sie D in der Tat für ein Paradies.
    Und wenn dann noch sowas wie Zuneigung für den Farang-phua aufkommt, dann ist es komplett, das Komplott

    Sorry, hat nun nix mit dem Thema zu tun

  9. #48
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Visa die 2. negativ

    Richtig, Kali - ist aber ein nicht zu verachtender Aspekt, der oft übersehen wird ;-D . Manche Damen scheinen da echt leidensfähig zu sein - aber wie hat mal eine zu mir gesagt: Bei ihm geht es mir immer noch besser als zu Hause und die 2 Jahre sitze ich ab

  10. #49
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Visa die 2. negativ

    Komme gerade von der Deutschen Botschaft in Bangkok zurueck.

    Situation Neuantrag, nachdem ein Erstantrag im Februar 2008 abgelehnt worden ist. Voellig neu aufbereitet und mit bestmoeglicher schriftlicher Argumentationsgrundlage und den entsprechenden dokumentierenden Papiere eingereicht.

    Es erfolgte eine Sofortsichtung durch die deutschen Entscheidungstraeger und diesmal wude die Erteilung einer Einreiseerlaubnis fuer 90 Tage sofort zugesagt. Auflage einer persoenlichen Rueckmeldung innerhalb von 5 Tagen, nach Beendigung der Reise. Das Visum kann am kommenden Dienstag entgegengenommen werden.

    Seit diesem Monat gilt uebrigens der neue Sachverhalt, dass Paesse nur noch dienstags und donnerstags ausgehaendigt werden und nicht mehr wochentaeglich (2 Arbeitstage nach dem Datum der Schengenvisumantragstellung). Dieses ist bei der Visumantrags- wie auch der daran geknuepften Reiseplanung ubedingt zu beruecksichtigen.

    Es bestaetigte sich bei dem Besuch ebenfalls, dass im Fall von Touristen-/Besuchsvisaantraegen jetzt nur noch der Antragsteller/die Antragstellerin in den Antragsraum darf. Keine Ausnahmen, es sei denn die aufnehmende Schalterbesetzung erteilt ihr Einverstaendnis, damit moegliche Unklarheiten beseitigt werden koennen und die antragstellende Person zitiert die Unterstuetzung hinzu. Eine Vollmacht reicht NICHT fuer eine Begleitung zum Antragsschalter aus.

    Dieses ist eine neue Anordnung, nachdem eine Inspektion vom Auslaendischen Amt in Deutschland bei der Botschaft durchgefuehrt wurde. Die Raeumlichkeit mit mehreren Stuhlsitzreihen vor den Antragsschaltern ist als ungeeignet fuer eine Befragung empfunden worden und somit existiert jetzt nur noch eine einzige Sitzreihe direkt an der gegenueberliegenden Wand zu den Antragsschaltern. Somit ist diese neue Situation auf eine Weisung direkt aus Deutschland zurueckzufuehren, wobei aber auch vorstellbar ist, dass die Botschaft selbst auch ganz gerne auf lauthals tanzende deutsche Derwische verzichtet.

    Also keine Schikane seitens der Botschaft und schon gar nicht des thailaendischen Wachmannes, dem ich uebrigens mitgeteilt habe, dass man sich im Internet ueber seine mangelnden deutschen Sprachkenntnisse und seine Einlassverweigerung erregt hat. In Thailand liebt man Sanuk und daher sind solche Geschichten dann immer eine gute Basis fuer ein lockeres und heiteres Gespraech.

    Es ist in der Tat wieder ein bisschen schwieriger geworden, dank der straffen Hand aus Deutschland, aber moeglicherweise haben auch die lauthalsen tanzenden deutschen Derwische mit einen Baerendienst erwiesen. Auch ein deutscher Staatsbuerger kann im uebrigen bei ungebuehrlichen Verwalten vom Botschaftsgelaende verwiesen werden, ob dieses nun deutscher Boden ist oder auch nicht. Kann sich sogar eine Strafanzeige einhandeln, um die sich dann nach Rueckkehr nach Deutschland gekuemmert wird.

    Wie ist mit der neuen Situation umzugehen?

    Noch besser einen Antrag im Vorfeld vorbereiten, dass heisst saemtliche Joker, Argumentationspunkte schriftlich fixieren und zusammen mit den entsprechenden begleitenden Dokumenten einreichen, damit die Chance einer Ablehnung eines Erstantrages minimiert wird. Je besser man diese Aufgabe erledigt (auch wenn es erheblichen Aufwand und Zeit bedeutet), je hoeher die Chancen zum Erfolg zu kommen.

    Kurzum das Kind nicht durch Bequemlichkeit, Leichtfertigkeit und/oder ueberspitzen Sparsamkeit erst in den Brunnen fallen lassen, denn erst einmal da unten, sind die Schrammen nur mit noch groesserer Muehe und Kosten auszugleichen.

    Vielleicht sollte es jemand wie Ina Deter an jede Haeuserwand spruehen: "Ein Visumsantrag nach dem Schengener Durchfuehrungsabkommen ist KEINE simple Formalitaet, die man mal nebenbei zwischen Fruehstueckskaffee und dem naechsten Sonnenbad erledigt, moeglichst auch bereits schon in Badebekleidung."

    Viele Gruesse,
    Richard

  11. #50
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Visa die 2. negativ

    Zitat Zitat von Tramaico",p="569166
    Komme gerade von der Deutschen Botschaft in Bangkok zurueck.

    Situation Neuantrag, nachdem ein Erstantrag im Februar 2008 abgelehnt worden ist. Voellig neu aufbereitet und mit bestmoeglicher schriftlicher Argumentationsgrundlage und den entsprechenden dokumentierenden Papiere eingereicht.

    Es erfolgte eine Sofortsichtung durch die deutschen Entscheidungstraeger und diesmal wude die Erteilung einer Einreiseerlaubnis fuer 90 Tage sofort zugesagt. Auflage einer persoenlichen Rueckmeldung innerhalb von 5 Tagen, nach Beendigung der Reise. ...
    Wie ist mit der neuen Situation umzugehen?

    Noch besser einen Antrag im Vorfeld vorbereiten, dass heisst saemtliche Joker, Argumentationspunkte schriftlich fixieren und zusammen mit den entsprechenden begleitenden Dokumenten einreichen, damit die Chance einer Ablehnung eines Erstantrages minimiert wird. Je besser man diese Aufgabe erledigt (auch wenn es erheblichen Aufwand und Zeit bedeutet), je hoeher die Chancen zum Erfolg zu kommen.
    moechte eigentlich an dieser stelle den bericht -abgelehntes visa/remonstration/anschliessende ausstellung des visa nur noch bekraeftigen.
    auch mir ist diese vorgehensweise (aus erster hand) bekannt.

    (bestaetigen moechte ich in diesem zusammenhang auch noch, dass member tramaico auf der deutschen botschaft in bkk bekannt ist)

    ergaenzend -zu der bestmoeglichen vorbereitung im vorfeld des antrages- moechte ich noch, dass meistens die hauptschwachstelle der thailaendische antragssteller ist (mündliche befragung).
    auch hier kann ich (aus erster hand) bestaetigen, dass innerhalb von wenigen minuten komplette lebensbiographien neu gestaltet werden.

Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wedding Visa vs. Family Visa
    Von hucher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.04.12, 07:30
  2. Visa gegen Bezahlung - Star Visa Service
    Von Dhien im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.02.09, 19:43
  3. Schengen- Visa / Visa bis 90 Tag
    Von Korat993 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.09, 01:36
  4. Thailands Rating abgestuft auf negativ
    Von J-M-F im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.08, 14:23