Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 96

Visa aller Art :/

Erstellt von sreel, 03.10.2012, 18:41 Uhr · 95 Antworten · 8.942 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    ... dann 10 monate kurs an der fh um dann zugelassen zu werden. der vorteil liegt in der spezifischen vermittlung des fachwortschatzes.
    Klingt schluessig und vernuenftig.
    Wo sonst - wenn nicht hier - lernt er Deutsch praktisch anzuwenden und damit zu verbessern?
    Wenn man dann auch noch die Leute nach erfolgreichen Abschluss im Land halten koennte ......

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Dann viel Glück! Wenn das Studium an der FH in Deutsch ist wird sie mit A1 nicht mitkommen. Selbst einer Unterhaltung im normalen Tempo ausserhalb Eurer Beziehung wird die kaum folgen können. Nimm' das mit der Sprache nicht zu leicht. Die 9 Monate sind ungefähr sie Zeit die sie braucht um das Sprachniveau B2 (inkl. Test) zu erreichen. Wir haben viele Binationale Paare in der Bekanntschaft. Die meisten Ehemänner unterstützen ihre Frauen bis B2 die dann oft Abendkurse machen.

  4. #43
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von wasabi Beitrag anzeigen
    .. Wenn das Studium an der FH in Deutsch ist wird sie mit A1 nicht mitkommen.
    Neee, mit A1 wird das natuerlich nichts.
    Aber 10 Monate Intensiv Training - wie oben angedeutet - sollte Ergebnisse deutlich ueber dem B2 - Level zeitigen.
    Zumal in einem deutschen Umfeld lebend.
    Und damit koennte es gehen.

  5. #44
    Avatar von sreel

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    19
    chillt doch mal ne runde :/ was hängt ihr euch alle mit A1 auf? wie ich schon im letzten post gesagt hab ist das doch voll für die keule, da sie
    a) ihren bachelor erst 2,5 jahre fertigstudiert (in BKK)
    b) sie JETZT ihren A1 macht und danach noch alle weiteren sprachkurse (soviel wies geht in BKK und dann die restlichen in deutschland)

    ich weiß nicht was ihr euch alle über A1 aufregt. master studieren möchte sie frühestens in 2,5 jahren in deutschland. bis dahin hat sie dann auch sicher weitere kurse... chilled doch mal ne richtung

    wie schon im ersten post gesagt, ist das mit dem master studium erstmal nebensächlich weils noch ewig dauert bis des mal soweit ist.
    das wichtige thema war doch das visum erstmal

    ab sofort schreibt bitte nurnoch ne antwort wenn ihr ernsthaft willig seid, zu helfen und auch wirklich die obigen posts gelesen habt ><

  6. #45
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Das geht wohl an einigen Unis, mit beispielsweise A1 anfangen, aber dann muss man bis zu einem bestimmten Zeitpunkt C2 bzw. Test DAF abgelegt haben.

    Wenn sie ohnehin erst ihren Bachelor macht, dann braucht man sich darüber tatsächlich noch keine Gedanken zu machen sondern primär, wie man der Botschaft glaubhaft macht, dass sie wieder zurück zur Uni kehrt. Darüber kann man hier aber per Ferndiagnose wenig sagen, ohne die genauen Umstände auch der Familie zu kennen. Unterhalte dich mal mit Tramaico, das dürfte zielführender sein.

  7. #46
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Michael, was habe ich anderes gesagt. Mit A1 kann kaum jemand in D studieren. Mit einer Zusicherung einer FH oder Uni, bekommt er ein Visum und eine AE für die Sprache. Schafft er es nicht, dann ist nix mit FH oder Uni. Ob es direkt an der Uni oder zentral oder an ein paar Stellen in einem Bundesland gelehrt wird ist sekundär. Die Zusage von der FH bedeutet lediglich, dass er ein "Sprachvisum" bekommt. Pasta!!!!!

    Wer was anderes erklärt, dass es an einer öffentlichen Uni - nicht an einem auf internationalem Level zu bezahlendem Studienprogramm.

    Michael59. Bitte zeig mir den Bescheid, dass dein "Jüngster" nach dem Abschluss von 10 Monaten Sprachkurs ohne weiteres Zertifikat in D studieren kann!!!

    Erkundige dich, was passiert, wenn er die Abschlussarbeit/Abschlussprüfung nicht erfolgreich besteht!!!

    @ chak

    ich bin der Meinung, dass die Einschreibung nur mit C1/C2 erfolgt, bei einem rudimentären Studium. Mir ist nicht bekannt, dass dies z.B. bis zur Zwischenprüfung nach 2/4/x Semester nachgeholt werden könnte.

    Wenn du was weist. Bitte Details posten.

    Jemand will dann wie hier mit A1 in ein Master Studium einsteigen? An einer normalen FH/Uni, wo es i.d.R. nur max. 500 Euro Semestergebühr gibt?

  8. #47
    Avatar von sreel

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    19
    korrekt. laut homepage 400€ studiengebühren und A1. abgesehen davon...zum 10ten mal...kannst du irgendwie nicht lesen ??? hier will niemand mit A1 in ein master studium einsteigen...
    du hast wohl die weisheit ziemlich ausgelöffelt...wie schon in allen vorherigen posts erwähnt macht sie jetzt schon ihren A1 kurs (2,5 jahre bevor sie den master macht. zudem macht sie danach weitere kurse und besucht mich hier/hat mich zum sprechen um ihr deutsch zu verbessern)

    danke chak: was ist tramaico ? das ist doch ne firma oder? inwiefern kann mir da geholfen werden?

  9. #48
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    was fühlst du dich denn auf den schlips getreten- du liest nur die hälfte oder erfasst es nicht??

    wo habe ich geschrieben das der sprachkurs nicht mit einer prüfun endet? wo das der a1 reicht? nur das er für den studienvorbereitungskurs ausreicht- das ist ein bischen umfangreicher als ein sprachkurs- auch hat der sreel je schon geschrieben das seine noch mehr kurse macht. ich habs gelesen du wohl nicht.

  10. #49
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Das zentrale Problem ist doch, dass du i.d.R. in D ohne C1, C2 kein ordentliches Studium anfangen kannst. Es ist nach meiner Kenntnis auch kein Studienvorbereitungskurs, sondern ein Sprachkurs, denn da wird nach meinem Kenntnisstand nicht nach Ingenieur, Jurist, Wirtschaftswissenschaftler unterschieden. Weißt du da mehr?

    Ich habs schon gelesen und weiss und bilde mir ein, die Sachlage recht gut überblicken zu können.

    1. Ohne C1, C2 geht i.d.R. nichts.Insbesondere nichts bei einem M.A.
    2. Ob ein Thai B.A. in D ausreicht um in ein M.A. Programm einzusteigen entscheidet die Uni/Dekan/Prof.. So gibt es auch noch eine fachliche Voraussetzung.
    3. Diese fachliche Voraussetzung wird erst geprüft wenn der entsprechende Abschluss aus einem anderen Land vorliegt! oder?

    @ michael59 Wenn wie hier jemand erklärt, dass seine Freundin jederzeit 3 Monate frei bekommt - was untypisch für eine Thai Uni ist- dann die Vorstellung erweckt wird, dass es fast selbstverständlich ist, dass jemand "nur" einen 10 monatigen Sprachkurs absolvieren muss (Kosten diskutierte noch Niemand!) so scheint jemand die realen Lebenswelten nicht ungetrübt zu betrachten.

    Das eine ist die emotionale Seite nach dem Motto, das wird schon. Die andere ist die existierende reale Lebenswelt. Ich bilde mir ein - ohne Perfektionsanspruch - ein bisschen mehr von der Bildungssituation im binationalen Verhältnis mitbekommen zu haben als ein duchschnittlicher Deutscher in einer Thai-D Beziehung. Du magst die nicht so sehen, das ist dien persönliches Recht. Leider habe ich noch nie ein vernünftiges Argument erfahren wo man mit A1 in D ein rudimentäres M.A. Studium beginnen könnte. Dass ein B.A. ggf. zur Qualifikation für einen Sprachkurs an einer Hochschule ausreicht stelle ich damit keinesfalls in Frage. Nicht mehr und nicht weniger.

  11. #50
    Avatar von sreel

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    19
    gut dass du das weißt so genau weißt franky ^^ dann macht es durchaus sinn, was sich die unis dabei gedacht haben, sogar schon ab A1 oder B1 aufzunehmen...denn im gegensatz zu dir legen die das willkürlich fest und haben kein plan mit welchen deutsch kenntnissen man fähig ist, durch ihr studium zu kommen...

    und du blickst es auch iwie nicht...wenn das so untypisch für die uni ist, dann würde sie es auch garantiert nicht von der univerwaltung unterschrieben bekommen, dass sie in dem zeitraum vorlesungsfreie zeit hat :/
    der A1 kurs (4 monate lang) ist ja jetzt auch nur, weils ihr spaß macht und sie irgendwann mal herziehen möchte...das mit dem master studium steht noch gar nicht fest, allredings will sie, egal wies kommt nach dem A1 noch alle anderen kurse machen...

    ich sag auch nicht, dass ich alles mitbekommen hab, nur wenn sie bei ihrer uni nachfragt, ob sie sich das über den zeitraum bescheinigen lassen kann und die es machen, wird es wohl keinen stress von seiten der uni geben ><
    haben dir doch jetzt schon 2 leute erklärt, dass das mit A1 bei manchen unis/fh's möglich ist....

    auch wenn du das natürlich nicht so siehst, da du ja eh alles besser weißt und die weisheit ganz alleine ausgelöffelt hast; ich habe auch einen gesunden menschenverstand und bin fähig das ganze aus einer rein objektiven sachlage zu betrachten...was du aber anscheinend nicht schaffst

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. das schönste aller Frühlingslieder
    Von Clemens im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.07.11, 02:36
  2. Liste aller verfügbaren Smilies
    Von Ralf_aus_Do im Forum Forum-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.12.05, 02:18
  3. Aller Anfang ist schwer.
    Von johnny_BY im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.08.04, 11:45
  4. Boykott aller Amerikanischer Waren
    Von dawarwas im Forum Sonstiges
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.04.03, 13:17