Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 53

Verpflichtungserklärung vor 2 Jahren abgegeben was nun?

Erstellt von casino royal, 08.01.2009, 13:33 Uhr · 52 Antworten · 7.720 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Verpflichtungserklärung vor 2 Jahren abgegeben was nun?

    ruf doch einfach mal auf deiner ab an un frage mal nach, die sind nicht immer so boese wie man glaubt wenn man vernuenftig fragt.

    ausserdem hat sich doch das visa deiner ex schon geaendert wenn sie nach 5 jahren eine eigenstaendige niederlassungserlaubnis bekommen hat, wie du geschrieben hast.


    mfg lille

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Verpflichtungserklärung vor 2 Jahren abgegeben was nun?

    ich denke, dass ein aufenthaltstitel und ein visum nicht dasselbe sind. sicher bin ich nicht, aber ich denke, du bist durch die verpflichtungserklärung nicht mehr verpflichtet!

  4. #13
    Avatar von casino royal

    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    67

    Re: Verpflichtungserklärung vor 2 Jahren abgegeben was nun?

    Also meine Ex hatte damals schon einen Aufenthaltstitel. Sie war zuvor schon 3 Jahre in D verheiratet.
    Die AB wollte sie abschieben da sie sich zum Zeitpunkt der verlängerung in dem Trennungsjahr befand. Deshalb verlangte die Ab von mir eine VE um ihr weiterhin den Aufenthalt zu gewährleisten.
    Was ich aber nun gerne wissen möchte ist, ob es Probleme geben kann mit dem Antrag eines neuem Visas für meine zukünftige Frau. und ob ich lieber mit meiner Ab darüber reden soll oder keine schlafenden Hunde wecken.....

    lg Andre

  5. #14
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Verpflichtungserklärung vor 2 Jahren abgegeben was nun?

    Zitat Zitat von casino royal",p="676252
    Jedoch möchte ich im März 2009 Heiraten und natürlich das FZV beantragen.
    Andre, ich hab Dir dazu eine PM geschrieben, aber damit nicht alle dumm sterben ;-D - die Sorge ist völlig unbegründet. Er möchte ja in TH heiraten und ein FZV beantragen, damit erübrigt sich eine VE, denn dann sind sie ja schon verheiratet.

    Die VE ist ja nur bei einem Heiratsvisum interessant, da doch die eine oder andere Dame es sich anders überlegt hat.

  6. #15
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Verpflichtungserklärung vor 2 Jahren abgegeben was nun?

    1.)zu prüfen ist auch, für wieviele menschen du dich gleichzeitig verpflichten kannst. dabei wird das einkommen eine rolle spielen. ab einem betrag "X" ist es sicherlich möglich, sich vielseitig zu verpflichten

    2.) besteht die möglichkeit eine verpflichtungserklärung zu widerrufen? wenn ja, hat sich auch alles erledigt.

  7. #16
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Verpflichtungserklärung vor 2 Jahren abgegeben was nun?

    Nachtrag:

    http://www.portal-darmstadt.de/ratha...TOKEN=57597607

    Darmstadt hat ein recht interessantes Merkblatt verfasst, vor allem zum Thema Haftung, Dauer etc,

  8. #17
    Avatar von casino royal

    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    67

    Re: Verpflichtungserklärung vor 2 Jahren abgegeben was nun?

    Widerrufen kann man meines wissens nicht, zumindest kann ich mich leicht entsinnen das die auf der AB sagten dies sei für immer.....Aber irren ist ja menschlich.
    Ich brauche keine VE mehr a ich ja in Thailand heiraten werde, durch hochzeit habe ich ja dann garantiert:-)
    Ich möchte lediglich wissen ob die Ab mir PRobleme machen kann wenn ich schon eine VE für eine andere Dame abgegeben habe oder ob das gar keine Rolle spielt. Desweiteren würde ich gerne wissen ob es besser wäre mit meiner Ab darüber zu sprechen das ich schon eine VE geleistet habe oder lieber zu schwigen????


    lg Andre

  9. #18
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Verpflichtungserklärung vor 2 Jahren abgegeben was nun?

    Zitat Zitat von ernte",p="676241
    Ich kann dir nur sagen, das die auf dem AA einen Computer haben und genau wissen wer, wann, was gemacht hat. Verschweigen kannst du da nichts. Aber ich würde an deiner Stelle mal anonym anrufen und nachfragen, ob man eine VE auch känzeln kann. Nach dem Motto such dir einen neuen der dir eine VE gibt.
    Sicher arbeiten die mit PC, aber ich habe schon mehrere VE's ausstellen lassen und nichts davon war im PC gespeichert. Einmal mussten sie sogar einen Stapel Papiere durchforsten, um diese zu finden. Daraufhin haben sie mir erklärt, das eine VE nicht weiter im System gespeichert würde :bravo:

  10. #19
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Verpflichtungserklärung vor 2 Jahren abgegeben was nun?

    @ casino royal,

    wie du schon geschrieben hast, schlafende Hunde nicht wecken, ist doch das beste. Einfach hingehen, neue VE beantragen und abwarten, was passiert, falls Probleme auftreten, Plan B in der Tasche haben ;-D

  11. #20
    Avatar von casino royal

    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    67

    Re: Verpflichtungserklärung vor 2 Jahren abgegeben was nun?

    Mir geht es nicht darum eine neue VE zu beantragen sondern ob die mir nicht sagen, hey du hast schon ene Ve für eine Dame, dann können sie später nicht für ihre eigene Frau sorgen und geben mir eine Absage für das neue Visum meiner zukünftigen Frau aus Thailand.
    Ich möchte nur wissen ob es etwas ausmacht das ich schon mal eine Ve unterschrieben habe die noch gültigkeit hat.
    Ob es Probleme geben könnte mit dem neuen Antrag zur FZF..

    lg Andre

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verpflichtungserklärung
    Von burt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.05.09, 01:44
  2. Verpflichtungserklärung
    Von olisch im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.05.07, 15:55
  3. Verpflichtungserklärung
    Von ChangKhao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.03.05, 12:36
  4. Verpflichtungserklärung
    Von JÖRG im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.08.03, 13:14