Ergebnis 1 bis 8 von 8

Vereidigte Uebersetzerin in Mukdahan

Erstellt von Caveman, 09.06.2007, 08:28 Uhr · 7 Antworten · 1.400 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Vereidigte Uebersetzerin in Mukdahan

    Da habe ich doch heute ein Werbeschild entdeckt, auf dem fuer eine vereidigte Uebersetzerin thai/deutsch hier in Mukdahan geworben wird. Viel Umsatz wird die wohl kaum machen, fuer den einen oder anderen hier in der Gegend koennte das aber u.U. ganz interessant sein.

    Kontaktdaten habe ich mir nicht aufgeschrieben, werde ich aber bei Gelegenheit nachholen und hier einstellen. Wenn es jemand ganz eilig haben sollte, kann ich jedoch schon jetzt mit einer Wegbeschreibung dienen. Liegt direkt an der Umgehungsstrasse und ist somit aus allen Richtungen kommend ganz leicht zu finden.

    Gruss
    Caveman

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Vereidigte Uebersetzerin in Mukdahan

    Wieso sollte ein vereidigter Übersetzer im Isaan nicht viele Aufträge bekommen ... ?

    ? Handelt es sich um [ Quelle: http://www.baanthai.com/adressen/?adart=5 ]:
    Frau Sirida Glomb (Dolmetscher/Übersetzer)
    39/8 Khumsaythongvittaya Road
    49000 Mukdahan
    Telefon: 03-1463508 Fax: 042-630142
    thaidolmetscher@yahoo.de
    Anerkannte Vereidigte Dolmetscherin und Übersetzerin der Thailändischen Schrift und Sprache der deutschen Botschaft in Bangkok für Thailand.
    Falls ihre Dienste benötigt werden, sollte man sich bei seiner zuständigen Behörde versichern, dass ihre Übersetzungen akzeptiert werden. In der offiziellen Liste der Botschaft ist sie jedenfalls zu finden >hier<.

  4. #3
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Vereidigte Uebersetzerin in Mukdahan

    Zitat Zitat von AndyLao",p="490673
    Wieso sollte ein vereidigter Übersetzer im Isaan nicht viele Aufträge bekommen ... ?
    Nun ja, in Khon Kaen oder Khorat koennte ich mir das ja noch vorstellen, aber hier in Mukdahan? Sind eigentlich immer die gleichen 5 oder 6 deutschsprachigen Nasen, die mir hier so ueber den Weg laufen. Dazu noch ein paar, die mir nicht ueber den Weg laufen oder die ich nicht als Deutschsprachige erkenne (Schweizer, Oesterreicher, Bayern und so), aber viele sind das wirklich nicht. Und so wahnsinnig viel hat man ja nun auch wieder nicht zum Ubersetzen.

    Aber stimmt schon, manchmal braucht ja auch ne Thai eine Uebersetzung.

    Zitat Zitat von AndyLao",p="490673
    ? Handelt es sich um ...
    Genau um die handelt es sich. Da brauche ich mir die Muehe mit dem Aufschreiben der Kontaktdaten ja nicht mehr zu machen. Danke Andy!

    Gruss
    Caveman

  5. #4
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Vereidigte Uebersetzerin in Mukdahan

    Mit meiner Anspielung hatte ich die gesamte "Isaan-Connection" gemeint und will nichts weiter dazu ausführen, um keine "meine ist anders"-Diskussionen auszulösen.

    Für den vereidigten Übersetzer scheint es neue Voraussetzungen zu geben, denn vor ein paar Jahren mussten jene einen Hauptwohnsitz in Deutschland nachweisen und das ganze procedere war auch nicht ohne und noch in jedem Bundesland verschieden.

    In jedem Fall würde ich ohne Rücksprache mit Standesamt etc. etc. zur Sicherheit nur die Liste der Botschaft und die Suchfunktion in der Datenbank vom Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. benutzen > hier <.

  6. #5
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Vereidigte Uebersetzerin in Mukdahan

    Zitat Zitat von AndyLao",p="490700
    In jedem Fall würde ich ohne Rücksprache mit Standesamt etc. etc. zur Sicherheit nur die Liste der Botschaft und die Suchfunktion in der Datenbank vom Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. benutzen.
    Na, auf der Liste der Botschaft steht sie ja drauf. Oder meinst du ne andere als die oben von dir verlinkte?

    Gruss
    Caveman

  7. #6
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Vereidigte Uebersetzerin in Mukdahan

    Zitat Zitat von AndyLao",p="490700
    Mit meiner Anspielung hatte ich die gesamte "Isaan-Connection" gemeint und will nichts weiter dazu ausführen, um keine "meine ist anders"-Diskussionen auszulösen.
    Da haben wir uns wohl missverstanden. Ich meinte einfach nur, dass mir hier im Raum Mukdahan nur sehr vereinzelt Auslaender aus dem deutschsprachigen Sprachraum begegnen. Gibt nicht so viele hier, mit denen man sich auf Deutsch unterhalten kann. Rund um unser Dorf gibt's einige aus Benelux, Amerikaner, Japaner, nen Franzosen, ein paar Skandinavier ... Deutsche (oder Schweizer, Oesterreicher, Bayern *gg*) sind hingegen ziemlich selten.

    Gruss
    Caveman

  8. #7
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Vereidigte Uebersetzerin in Mukdahan

    Zitat Zitat von AndyLao",p="490700
    Mit meiner Anspielung hatte ich die gesamte "Isaan-Connection" gemeint und will nichts weiter dazu ausführen, um keine "meine ist anders"-Diskussionen auszulösen.

    Für den vereidigten Übersetzer scheint es neue Voraussetzungen zu geben, denn vor ein paar Jahren mussten jene einen Hauptwohnsitz in Deutschland nachweisen und das ganze procedere war auch nicht ohne und noch in jedem Bundesland verschieden.

    In jedem Fall würde ich ohne Rücksprache mit Standesamt etc. etc. zur Sicherheit nur die Liste der Botschaft und die Suchfunktion in der Datenbank vom Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. benutzen > hier <.
    Da wo sich Kulturhoheit der (Bundes) Laender und Hoheit des Bundes in´s Gehege kommen (könnten), hat der einzelne Standesbeamte kein Lachen und auch kein "sanuk".Er hat ein Problem.Sage einer etwas gegen (Standes)Beamte, oder dass sie faul seien, oder so.Es ist halt auch nicht anders, als auf thailändischen Immigrationoffices.

  9. #8
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Vereidigte Uebersetzerin in Mukdahan

    @Caveman

    ... keine andere Liste der Botschaft, nur den Link hatte ich nicht wiederholt und meinte natürlich auch nicht, dass Frau Glomb nicht auf dieser Liste wäre.

    ... nicht falsch verstanden. Nur meinte ich - jetzt im Klartext -, dass sich die zuk. Aufträge nicht hauptsächlich von ortsansässigen dt. Expats und dt. Touris kommen werden, sondern eher von Heiratswütigen in den einschlägigen Hochburgen der thail. Girl-Sharing-Industrie, deren Mitarbeiter ja bekanntlich zum großen Teil aus Provinzen stammen, die nicht von Touristen überflutet werden oder 3 Ernten im Jahr einfahren können.

    @songthaeo
    Im Laufe unserer Eheschließung und danach hatten wir nur 2x Probleme mit Beamten: thail. MA in Botschaft beim 1. Touri-Visum und in NST beim Amphoe mit der Ledigkeitsbescheinigung. Sonst ging immer alles korrekt und ohne Schikane, mit MA von Standesamt, AB und Botschaft die geduldig alle Fragen und auch Emails beantworteten und zuletzt sogar eine Einladung zum Erhalt der Niederlassungserlaubnis rausschickten.

Ähnliche Themen

  1. MUKDAHAN - Hotels und Ausflüge in Mukdahan?
    Von sbwgh im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.11, 13:19
  2. Vereidigte Übersetzerin im Münchener Raum gesucht
    Von donkrawallo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.12.09, 03:25
  3. UebersetzerIn gesucht!
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.05, 07:09
  4. Vereidigte Übersetzer
    Von mipooh im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.07.05, 11:49
  5. Vereidigte Übersetzer
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.01, 12:40