Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Vereidigte Übersetzerin im Münchener Raum gesucht

Erstellt von donkrawallo, 15.12.2009, 13:27 Uhr · 21 Antworten · 2.112 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Vereidigte Übersetzerin im Münchener Raum gesucht

    Frau Dr Barz als Dolmetscherin kann ich auch empfehlen. Die hat auch schon einen großen Teil meiner Übersetzungen gemacht. Da wohnte sie allerdings noch in der hiesigen Region. Genauer gesagt in Büchen.

    Für die Besuche beim Standesamt und für die Heirat selbst wird zwar immer ein vereidigter Dolmetscher gefordert, aber der ist eigentlich garnicht notwendig. Es reicht auch eine Person, die lange genug hier lebt und beide Sprachen in Wort und Schrift beherrscht. Diese kann vom Standesamt für Euren Einzelfall vereidigt werden...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Vereidigte Übersetzerin im Münchener Raum gesucht

    Und das, lieber aalreuse, steht ganz im Ermessen des Standesbeamten. Er kann ganz darauf verzichten, jemanden vereidigen, oder einfach wie in unserem Fall damals auf einen Vereidigten bestehen (die wollte es aber perfekt machen, waren damals auch 6 Standesbeamte als Hochzeitsgäste dabei ;-D ).

  4. #13
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Vereidigte Übersetzerin im Münchener Raum gesucht

    Das weiß ich.... nur habe ich bisher noch keinen Fall erlebt in dem das Standesamt da nicht mitgespielt hat und einen Versuch ist es allemal wert.

    Bei mir wollte der Beamte bei mündlicher Anfrage zunächst auch nicht mitspielen. Ich habe daraufhin bei der Amtsleitung einfach meine Bekannte schriftlich vorgeschlagen und die Amtsleitung hat dann grünes Licht gegeben. Manchmal muss man auch etwas hartnäckig sein und nicht alles gleich schlucken....

  5. #14
    Avatar von donkrawallo

    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    59

    Re: Vereidigte Übersetzerin im Münchener Raum gesucht

    Bei meinem Standesamt sind sie auch etwas merkwürdig, die wollten auch meine Studienbescheinigungen aus Thailand haben und meine Visastempel sehen....
    Also mit denen vernünftig reden kann man vollkommen vergessen, die bestehen einfach auf den vereidigten Dolmetscher so wie es in ihren bescheuerten Merkblättern steht.
    Ehevertrag werde ich vorsichtshalber auf jeden Fall machen, habe schon einige üble Geschichten hier im Forum gelesen

    Auf jeden Merci für die vielen Antworten und Adressen

  6. #15
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Vereidigte Übersetzerin im Münchener Raum gesucht

    Zitat Zitat von donkrawallo",p="804165
    Bei meinem Standesamt sind sie auch etwas merkwürdig, die wollten auch meine Studienbescheinigungen aus Thailand haben und meine Visastempel sehen....
    Also mit denen vernünftig reden kann man vollkommen vergessen, die bestehen einfach auf den vereidigten Dolmetscher so wie es in ihren bescheuerten Merkblättern steht.
    Ehevertrag werde ich vorsichtshalber auf jeden Fall machen, habe schon einige üble Geschichten hier im Forum gelesen

    Auf jeden Merci für die vielen Antworten und Adressen
    Jaja, die lieben Beamten und ihre Merkzettel.... evtl weiß er gar nichts von der erwähnten Möglichkeit. Ferner ist die mündliche Ablehnung im Ernstfall nichts wert. Wenn Du jemanden kennst der es machen könnte, dies schriftlich einreichen....

  7. #16
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Vereidigte Übersetzerin im Münchener Raum gesucht

    @aalreuse

    Kein Chance - gab in unserem OLG-Bezirk damals einen Fall, wo die Übersetzungstätigkeit hinter angezweifelt wurde - ganz böse Sache, daher die Empfehlung des OLG, nur noch mit Vereidigten. Dieses Jahr aber konnte die Freundin meiner Frau wieder übersetzend helfen (die Zeiten ändern sich

    @donkrawallo
    Das kann durchaus mal vorkommen, aber dann sind wir bereits beim Thema Scheinehe und da ist das Standesamt erstmal federführend. Könnte durchaus sein, dass so etwa erstmal vermutet wird und man da mehr Nachweise sehen will.

    edit: Studienbescheinigung, evtl. wegen den Kosten für das OLG.

  8. #17
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Vereidigte Übersetzerin im Münchener Raum gesucht

    @ jt

    ich weiß allein von drei deutsch/thai Hochzeiten nur im letzten Monat in HH wo es ohne Probleme ging. Auch hier bei uns in HL ist es Gang und gebe. Hier bei uns macht es z.B. eine Gastwirtin die seit 40 Jahren in D-Land lebt.

    Auch wir haben ohne allgemein vereidigten Dolmetscher geheiratet. Ein Bekannte aus HH die 5 Min vor der Trauung vom Amtsleiter für den Vorgang vereidigt wurde, war bei uns als Dolmetscher eingesetzt. Also auch die "Zivilisten" stehen bei der Dolmetschertätigkeit unter !!Eid!! Wo ist das Problem?

    Anzweifeln kann natürlich immer, auch bei allgemein Vereidigten Dolmetschern, die man im Prinzip auch nicht kontrollieren kann.

  9. #18
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Vereidigte Übersetzerin im Münchener Raum gesucht

    aalreuse, zweifle ich auch nicht an, nur liegt das letzlich voll und ganz im Ermessen und ist ja schön, dass das bei Euch da oben so geht, hier unten sieht das halt manchmal anders aus.

  10. #19
    Avatar von donkrawallo

    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    59

    Re: Vereidigte Übersetzerin im Münchener Raum gesucht

    Studienbescheinigung wollten sie nur aus Thailand sehen, die von hier waren uninteressant. Als sie mich beim Landratsamt mehrere Male "verhört" haben habe ich auch die Akte über meine Verlobte gesehen, war ein ganzer Leitz Ordner randvoll. Die haben einfach nichts zu tun ausser einem das leben so schwer wie möglich zu machen. Kommt mir in meinem Fall zumindest so vor. Es wurden erstmal alle anderen Visas kategorisch abgelehnt um letztendlich beim Heiratsvisum zu fragen warum denn geheiratet wird....
    Wegen den 200€ werde ich jetzt nicht anfangen zu streiten denn wenn man es im Verhältis zu den Gesamtkosten der ganzen Aktion betrachtet ist es verschwindend wenig. Ausserdem habe ich keine Thai Bekannte hier in München die ich beim Standesamt haben möchte. Sollte ja auch nicht grade der alte GIG sein ;-D

  11. #20
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Vereidigte Übersetzerin im Münchener Raum gesucht

    Man kann das eine wie das andere sicherlich nicht verallgemeinern, es gibt aber beide Möglichkeiten....

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dolmetscher gesucht (Raum Leipzig)
    Von same im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.08, 09:32
  2. Dolmetcher gesucht dringend Raum MG/D
    Von lingnoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.12.05, 22:50
  3. dolmetscher im raum muenster gesucht
    Von irrlicht im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.05, 12:52
  4. Übersetzer Raum Koeln gesucht
    Von charlie im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.05, 21:04
  5. Dringend Übersetzer/in im Raum Köln gesucht
    Von Bakwaan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.01.04, 12:32