Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Urlaub in den USA

Erstellt von Chumphon, 04.09.2007, 15:59 Uhr · 23 Antworten · 4.204 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    Zunächst meine Frage, ist sie dt. Staatsbürgerin? Wenn ja, dann kein Problem, Visa kann am einfachsten über Internet beantragt werden, dies unmittelbar 6- 8 Wochen vor der Reise. Spart Euch bei der Einreise eine Menge Wartezeit am Flughafen... .....
    Wenn sie deutsche Staatsbuergerin waere haette sie den Stress doch ueberhaupt nicht, oder?
    Dachte immer, dass man da einfach nur 3 -4 Tage vorher online dieses Anmeldeformular ausfuellt und das war es dann ......

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    @Strike, das ist die geltende Empfehlung sich früh genug darum zu kümmern, die ganze Welt nimmt doch den Weg des geringsten Widerstandes um an das Visa zu kommen durch das www..

  4. #13
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    @Chumphon, der Hinweis ist schon von Leopard gegeben.
    Dune

  5. #14
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055
    @Leopard

    Thx

  6. #15
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Gern geschehen.

  7. #16
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055
    Endlich haben wir es in Angriff genommen und es hat geklappt.

    Interview dauerte nur 5 Minuten, die ganzen vom mir vorher kopierten Unterlagen wollten sie überhaupt nicht sehen.

    Warten nun auf den Reisepass mit Visaeintrag.

  8. #17
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Hab ich doch gesagt, kein Problem.

    Wenn man hier in diesem Forum den ein oder anderen "USA bashing post" liest, ist es ja ein Wunder, dass sie Deiner Frau in der Botschaft beim Interview nicht direkt einen Sack über den Kopf gezogen haben und mit ihr nach Guantanamo geflogen sind.
    (Achtung, Ironie)

    Ich habe im Umgang mit den Behörden der USA stets nur gute Erfahrungen gemacht. Ist natürlich wie überall, so wie man in den Wald hineinruft, kommt es auch heraus.
    An ihre Vorschriften müssen sich die jeweiligen Beamten und Bearbeiter natürlich auch halten, dafür kann aber der jeweilige Mann/Frau nichts.

  9. #18
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Leopard Beitrag anzeigen
    ... Ich habe im Umgang mit den Behörden der USA stets nur gute Erfahrungen gemacht. Ist natürlich wie überall, so wie man in den Wald hineinruft, kommt es auch heraus.
    An ihre Vorschriften müssen sich die jeweiligen Beamten und Bearbeiter natürlich auch halten, dafür kann aber der jeweilige Mann/Frau nichts.
    Hi Leopard,
    hier, in Deutschland, war in der Tat alles problemlos und viel einfacher als gedacht - wie an anderer Stelle schon mal beschrieben.

    Aber es gibt sehr viel Beschwerden ueber die ruede Art der Homeland/Immigrationsbeamten in den USA.
    Und das sind beileibe keine Einzelfaelle und wurde deswegen auch zu der Zeit als wir uns dort aufhielten in der amerikanischen Presse heftig diskutiert.
    Und nimm mir ab, dass sowohl ich als auch meine Frau mit der entsprechenden Demut dem Officer Wyatt in ATL begegneten und dennoch wie die letzten Ar...loe..er behandelt wurden.
    Gerade gestern haben wir dies im Kollegenkreis diskutiert und ein Kollege, der relativ haeufig zu irgendwelchen Konferenzen in die USA muss, macht seit Jahren die gleichen Erfahrungen wie auch ein anderer Kollege, der deshalb auch auf die eigentlich geplanten mehreren Wechsel zwischen Kanada und den USA verzichtete.

    Es kann also alles ganz entspannt und hoeflich ablaufen - die Moeglichkeit, dass es anders geht ist aber viel hoeher als noch vor 10, 20 Jahren.
    Leider.

    Das die USA sich im Vergleich zu 1980, 1990 enorm gewandelt haben und die wirtschaftlichen Folgen so sichtbar werden, ist noch ein ganz anderes Thema ........

  10. #19
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Glaube ich Dir Strike.

    Oft ist es aber so, dass "die Deutschen" einen anderen "Umgangston" gewohnt sind und das dann eben als Unhöflichkeit auslegen bzw. empfinden.

    In den USA ist ein Officer nun mal eine Respektsperson und will auch so angesprochen und behandelt werden. Die meisten Amerikaner haben damit kein Problem, nur halt für Deutsche äußerst ungewohnt.

    Was da dann als herablassend u.s.w. interpretiert wird, ist der normale Ton ohne böse Absicht. Wenn dann natürlich von der anderen Seite das "Sir" oder "Ma`m" in der Ansprache fehlt oder ein unflätiges Verhalten an den Tag gelegt wird (was von deutscher Seite noch nicht mal unflätig oder respektlos beabsichtigt ist), reagiert der ein oder andere Officer eben auch mal allergisch.

    Wie gesagt, ich hatte und habe da nie Probleme gehabt und ich habe sehr viel Kontakt und Umgang mit "offiziellen" Stellen und Behörden.

  11. #20
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Leopard Beitrag anzeigen
    ... Wie gesagt, ich hatte und habe da nie Probleme gehabt und ich habe sehr viel Kontakt und Umgang mit "offiziellen" Stellen und Behörden.

    Ich gehe davon aus, dass bei den anderen Stellen im Gegensatz zu den Homeland - Leuten der Gegenueber nicht erst mal als potienieller Terrorist, den es zu enttarnen gilt, angesehen wird.
    Deswegen bezog sich meine Kritik auch auf die Homeland-Security-Typen.
    Und ja, gehoert wahrscheinlich auch Pech dazu auf solche rueden Typen zu treffen.
    Eines kann ich versichern: ich und meine Frau sowieso waren ganz lieeeeeeeb!


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. USA Urlaub
    Von MooKai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.03.17, 16:02
  2. Urlaub in Cha Am
    Von bergmensch im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.06.11, 08:14
  3. urlaub
    Von bigchang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.09.10, 08:34
  4. Urlaub in D
    Von markmcgrain im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.12.08, 09:02
  5. Urlaub in Bov
    Von conny im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.02, 08:41