Seite 20 von 22 ErsteErste ... 101819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 215

Unterlagen fuer Long Stay

Erstellt von raksiam, 27.09.2011, 13:19 Uhr · 214 Antworten · 28.768 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Bei mir genuegte bisher ein ganz einfaches Attest eines einfachen thailaendischen Arztes in Thai.

    Kostenpunkt in Bangkok um die 2 Euro.
    Meinst du so einen Wisch, den man auch für den Führerschein benötigt?

    Den gibt es für 105 Bath auf der Strasse vor der Zulassungsstelle.

  2.  
    Anzeige
  3. #192
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Was interessiert die thailändische Auslandsvertretung in D oder woanders, ein thailändisches Gesundheitsdzeugnis? Wenn die thailändische Botschaft ein sog. Langzeit-Non-Immi für Rentner anbietet, dann fordert sie u.a. ein polizeiliches Führungszeugnis und ein Gesundheitszeugnis aus D.

  4. #193
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Was interessiert die thailändische Auslandsvertretung in D oder woanders, ein thailändisches Gesundheitsdzeugnis? Wenn die thailändische Botschaft ein sog. Langzeit-Non-Immi für Rentner anbietet, dann fordert sie u.a. ein polizeiliches Führungszeugnis und ein Gesundheitszeugnis aus D.
    Wenn Du hier mit einem Non Immi einreist und es erst hier in einen Jahresaufenthaltstitel umwandelst, dann genuegt dafuer ein thailaendisches Gesundheitszeugnis.

  5. #194
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Da hast Du auch beinahe Recht. Ich vermute jedoch, hier geht es um die Beantragung den Non-Immi-O - Long Stay, wo man bereits in D eine Aufenthaltsberechtigung von 1 Jahr gestempelt bekommt.
    Das ist doch das, wo die den Rentenbescheid sehen wollen (wegen der Hoehe des Geldes), das Gesundheitszeugnis sowie pol. Führungzeugnis. Eine Option für Rentner, weil ja der Jahresaufenthaltstitel bei Retired so etwas von simpel ist - Geld ja oder nein - und auf jeder Immi direkt gemacht wird. Kann also auch eine Botschaft. Und sichert sich dann noch etwas ab.

    Denn für die Verlängerung des Aufenthalts in Thailand via Jahresaufenthaltsgenhmigung brauchte ich nie ein Gesundheitszeugnis!!! Wofür auch? In der Nationalen Polizeiorder nicht vorgesehen.

  6. #195
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend, ich auch nicht waanjai !

  7. #196
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Denn für die Verlängerung des Aufenthalts in Thailand via Jahresaufenthaltsgenhmigung brauchte ich nie ein Gesundheitszeugnis!!! Wofür auch? In der Nationalen Polizeiorder nicht vorgesehen.
    Hier liegst Du meiner Meinung nach falsch. Ich hab das aber gerade nicht zur Hand, da das fuer mich nicht relevant ist aufgrund Alter. Fuer die Aufenthaltsgenehmigung als Rentner (O-A Visum) brauchst Du soweit ich weiss einen Zettel vom Quacksalber, fuer O Visum nicht

  8. #197
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    fuer mich nicht relevant ist aufgrund Alter..... brauchst Du soweit ich weiss einen Zettel vom Quacksalber
    Jetzt haben Dir schon zwei Leute mit Retirement-Aufenthaltstitel geschrieben, dass sie nie einen Quacksalber-Zettel benoetigt hätten. Nun mag sich dies aber in Bangkok leicht anders darstellen. Die müssen versuchen, die offenkundig Verrückten auszufiltern. Was Ihnen aber nicht immer gelingt.


    Und wo wir schon beim Thema Long Stay sind, dann werfen wir doch ganz einfach einmal einen Blick auf die Regeln, die da gelten sollen in D:

    "LONGSTAY": Jahresvisum ausschließlich für Rentner
    NON-IMMIGRANT-O VISA A: (365-Tage-Aufenthalt)
    Bitte beachten Sie, dass sich Inhaber dieses Visums alle 90 Tage beim Immigrationsbüro in Thailand melden müssen. Ist eine Aus- und Wiedereinreise während des Aufenthaltes geplant, so muss man sich vor Ausreise beim Immigrationsbüro melden um ein Re-Entry-Permit zu beantragen, sodass eine Wiedereinreise möglich ist.
    Rentner:

    • 1 vollständig ausgefüllter Visaantrag + 2 Kopien (Aufenthaltsort sowie Aufenthaltsdauer müssen unbedingt angegeben werden!)
    • Reisepass im Original (muss mind. 18 Monate gültig sein)
    • 3 Kopien der ersten Seite des Reisepasses
    • 3 Passbilder
    • Kopie der Flugbestätigung
    • 3 Kopien des Rentenbescheids mit einem monatlichen Betrag von mind. 1.500,- Euro (65.000,- Baht)
    • falls dieser Betrag nicht erfüllt wird, weitere Vermögensnachweise von mind. 20.000,- Euro (800.000,- Baht)

    (Kopien der Kontoauszüge der letzten 3 Monate)

    • Gesundheitszeugnis vom Hausarzt (Original + 2 Kopien)
    • Polizeiliches Führungszeugnis (Original + 2 Kopien)
    • Lebenslauf (in englischer Sprache) (Original + 2 Kopien)
    • der Antragsteller muss mind. 50 Jahre alt sein
    • 130 € Visagebühr


    http://www.thaiembassy.de/de/menu-co...ply-for-a-visa

  9. #198
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Ich will mich hier nicht streiten. Es gibt diese Laufzettel mit Anweisungen je nach Art der Extension. Eine Seite Thai, die andere Englisch. Da stand beim O-A soweit ich mich erinnern kann drauf, dass man einen Gesundheitsnachweis braucht. Ich hab leider nur die O (Thai Wife) Version hier, kann das also aktuell nicht verifizieren.

    Werde das aber trotzdem mal einscannen (fuers Non-Immi-O), da das die aktuelle Info ist, vielleicht hilft es ja jemand.

  10. #199
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Hier steht:

    - A medical certificate issued from the country where the application is submitted, showing no prohibitive diseases as indicated in the Ministerial Regulation No.14 (B.E. 2535) (certificate shall be valid for not more than three months and should be notarised by notary organs or the applicant’s diplomatic or consular mission).

    Bis ich komme, ändert sich die Regelung vielleicht noch zwei- bis achtmal.

    Außerdem werde ich einen Testaufenthalt in Thailand vorschalten und mich dann vor Ort informieren, wie man das alles am besten organisiert.


  11. #200
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Bei mir genuegte bisher ein ganz einfaches Attest eines einfachen thailaendischen Arztes in Thai.
    Klaro wegen:

    " 1.5 Not having prohibitive diseases ( Leprosy, Tuberculosis, drug addiction, Elephantiasis, third phase of Syphilis) as indicated in the Ministerial Regulation No. 14 B.E. 2535."

Ähnliche Themen

  1. Visum Long Stay OA
    Von Diskusguppy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.11.10, 09:02
  2. Thail. Aufenthaltstitel (one year extension of stay)
    Von waanjai_2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.12.08, 13:34
  3. New salary requirements for the extension of stay based on B
    Von MikeFFM2001 im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.06, 23:28
  4. Pattaya long long time ago ......
    Von mai pen rai im Forum Touristik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.11.04, 08:55
  5. not so long
    Von hamburg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.12.02, 20:48