Seite 2 von 22 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 215

Unterlagen fuer Long Stay

Erstellt von raksiam, 27.09.2011, 13:19 Uhr · 214 Antworten · 28.789 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Yoh, richtige Maenner weinen auch nicht.
    Zitat
    Absoluter Quatsch,sagte sicher immer deine Mutti oder Oma zu Dir,als du klein warst.
    Ist dann bis heute wohl haengen geblieben?

    Heutzutage im Zeichen der Emanzipation weinen auch richtige Maenner!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Ob ich ein Weichei bin weiss ich nicht. Waere einfach der einfachste Weg gewesen. Bescheinigung des Arbeitgebens meiner Frau und die 400.000 THB haette ich eben gerne in ein kleines Geschaeft investiert.

    Bleibt eben das Geld bei der SCB und das Geld wird aus Deutschland geholt. Bei den miesen Wechselkurs nicht so gut. Aber dann muss eben das Geschaeft etwas mehr Gewinn abwerfen.

    Aber grundsaetlich bin ich der Meinung das auch die Ehefrau das Recht hat viel Geld zu verdienen. Was spricht dagegen?
    Ich bin stolz auf meine Frau. Fuer ihren beruflichen Erfolg hat Sie hart arbeiten muessen. Sollte das jetzt nicht in dein Weltbild passen so tut mir das sehr leid.

  4. #13
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von raksiam Beitrag anzeigen
    Bleibt eben das Geld bei der SCB und das Geld wird aus Deutschland geholt. Bei den miesen Wechselkurs nicht so gut. Aber dann muss eben das Geschaeft etwas mehr Gewinn abwerfen.
    Auch hier kann Dir passieren, dass Du Dich irrst. Immer mehr Immigration-Polizeien möchten sehen, dass die 400.000 Baht auf dem thail. Konto des Aliens tatsachlich auch zum Leben verbraucht werden. In deren Augen sind die 400.000 keine Bonitätseinlage, sondern Verbrauchsmittel. Wenn die nicht auch einmal verbraucht sind, dann werden die stutzig und fragen erneut nach, wie denn nun tatsächlich der Lebensunterhalt finanziert würde. Wird Dir also die Freude an den dortigen Beamten nicht so schnell ausgehen.

  5. #14
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    > wird örtlich unterschiedlich gehandhabt, ist aber allgemein korrekt, bis auf die letzten 3 Monate halt. Wenn dieser Betrag auf dem alleinigen Konto des Mannes aus dem Ausland fix aufzuscheinen hat....

  6. #15
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend waajai 2

    das ist nicht ganz richtig ! ich gebe immer meine bankbescheinig ab sowie mein rentenbescheid. ich habe jetzt über jahre weitaus mehr
    als 4oo.ooo baht angespart und so gut wie nichts davon verbraucht. ich lebe von meiner rente.und die ist auch höher wie gefordert wird.
    es hat sich von der immi mir gegenüber noch niemand geaeusert,dass ich geld vom sparbuch verbrauchen soll. das ist doch denen völlig
    wurscht.

  7. #16
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    hierbei gehts ums Ehevisum, und nicht für's, wie es scheint, du es meinst, Rentenvisum.

    Abgesehen davon wird es von Ort zu Ort, manchmal von Beamten zu Beamten, unterschiedlich behandelt. Steht übrigens im Posting oberhalb des deinigen....

  8. #17
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    benni

    ob ich ein gehalt oder rente vorzeige ist egal das visum ist das gleiche ich könnte zu meinen visum auch ehevisum sagen.

  9. #18
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Eine solche unterschiedliche Auslegung - je nach Grund für die Jahresaufenthaltsgenehmigung: Thai Wife oder Retired - ergibt sich halt ganz einfach aus unterschiedlichen Formulierungen über die Funktion der nachzuweisenden Mittel in der National Police Order selbst. Kann also durch den Wortlaut der Regelung selbst erklärt werden, braucht nicht mit örtlich abweichenden Usancen erklärt zu werden. Auch wenn es die zusätzlich auch noch gibt.
    Auch das wird dann längerfristig gesehen zur Notwendigkeit führen, sich die thail. Regelwerke einmal selbst zu Gemüte zu führen. Dann bleiben einem auf längere Sicht die eigene Sprachlosigkeit auch erspart. Bitte nie vergessen, dass wir hier desöfteren über Sachverhalte Berichte lesen, die vom Farang-Beobachter nur halbwegs verstanden und insbesondere immer via mitgebrachter Ehefrau verhandelt wurden.

  10. #19
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Auch hier kann Dir passieren, dass Du Dich irrst. Immer mehr Immigration-Polizeien möchten sehen, dass die 400.000 Baht auf dem thail. Konto des Aliens tatsachlich auch zum Leben verbraucht werden. In deren Augen sind die 400.000 keine Bonitätseinlage, sondern Verbrauchsmittel. Wenn die nicht auch einmal verbraucht sind, dann werden die stutzig und fragen erneut nach, wie denn nun tatsächlich der Lebensunterhalt finanziert würde. Wird Dir also die Freude an den dortigen Beamten nicht so schnell ausgehen.
    Zum Leben sind die Bankkonten bei der Kasikorn und der Bangkok Bank da.

  11. #20
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    benni

    ob ich ein gehalt oder rente vorzeige ist egal das visum ist das gleiche ich könnte zu meinen visum auch ehevisum sagen.
    was soll das heissen??? für ein Ehevisum gelten komplett andere Bestimmungen als für ein Rentenvisum...in den Bestimmungen der Behörden wird eindeutig und glasklar unterschieden....

Seite 2 von 22 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum Long Stay OA
    Von Diskusguppy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.11.10, 09:02
  2. Thail. Aufenthaltstitel (one year extension of stay)
    Von waanjai_2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.12.08, 13:34
  3. New salary requirements for the extension of stay based on B
    Von MikeFFM2001 im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.06, 23:28
  4. Pattaya long long time ago ......
    Von mai pen rai im Forum Touristik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.11.04, 08:55
  5. not so long
    Von hamburg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.12.02, 20:48