Seite 18 von 22 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 215

Unterlagen fuer Long Stay

Erstellt von raksiam, 27.09.2011, 13:19 Uhr · 214 Antworten · 28.767 Aufrufe

  1. #171
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Kurze Frage, da es verschiedentlich auftaucht. Falls jemand nicht in DL oder TH geheiratet hat, wird ein Khor Ror 22 gebraucht fuer Extension of Stay? Wir haben in Singapore geheiratet, lokale Heiratsurkunde mit Uebersetzung und Beglaubigung der Thai und Deutschen Botschaft vorhanden. Hat noch nie irgendwelche Fragen oder Probleme diesbezueglich gegeben, drum bin ich ein bisschen irritiert.

    Habe nun doch vor mir eine Extension of Stay naechste Woche zu holen anstelle eines neuen Visums.
    Nachdem ich einen Halben Wasser intus habe, antworte ich mal hierauf.

    Khor Ror 22 ist ja nur die Erfassung einer auslaendischen Eheschliessung auf dem heimischen Bezirksamt der thailaendischen Ehefrau an Hand von bestaetigten und beglaubigten auslaendischen Heiratsdokumenten, die die Legitimitaet der Ehe nachweisen.

    Es kann davon ausgegangen werden, dass die thailaendische Immigration, speziell das Hauptquartier in der Chaeng Wattana Road, mit auslaendischen Dokumenten besser vertraut ist als ein thailaendisches Bezirksamt, Ausnahme Bang Rak oder das Zentralregisteramt. Somit sollte Khor Ror 22 nicht von Noeten sein, da die Legitimitaet der Eheschliessung ja duch die ausreichend aufbereiteten auslaendischen Heiratsdokumente bereits nachgewiesen wird.

    Weiterhin, der Marcus ist so jung wie er aussieht. Kurzum, ein junger Huepfer im Vergleich zu dem Kameraden, die mndestens 'nen halben Hunderter auf dem Buckel haben und dies nicht nur visuell sondern auch im Einklang mit den Daten der Geburtsurkunde.

    Auch sind Willys Flugtickes sicher, jedenfalls solange keine neue Sinnflut kommt. Extra 'ne Arche bauen tue ich aber nicht, denn dafuer bin ich nicht mehr deutsch genug sondern viel zu sehr thaiisiert. Ein verrueckter Expat wird mancherorts sogar gemunkelt. Also richtet Euch darauf ein, dass falls alles in die Hose geht, mein Hund und ich dies vermutlich lediglich mit einem Achselzucken und einem schlichten "mai pen rai" kommentieren werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Es kann davon ausgegangen werden, dass die thailaendische Immigration, speziell das Hauptquartier in der Chaeng Wattana Road, mit auslaendischen Dokumenten besser vertraut ist als ein thailaendisches Bezirksamt, Ausnahme Bang Rak oder das Zentralregisteramt. Somit sollte Khor Ror 22 nicht von Noeten sein, da die Legitimitaet der Eheschliessung ja duch die ausreichend aufbereiteten auslaendischen Heiratsdokumente bereits nachgewiesen wird.
    Alles klar, Danke! Also ohne, werde berichten, was passiert . Die haben sicher sowieso schon einen halben Aktenschrank voll mit Zeugs von mir .

  4. #173
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Alles klar, Danke! Also ohne, werde berichten, was passiert . Die haben sicher sowieso schon einen halben Aktenschrank voll mit Zeugs von mir .
    Ist das bei Dir ein Erstantrag fuer eine Aufenthaltsgenehmigungsverlaergerung auf Basis "Thai Wife" oder eine Verlaengerung einer Verlaengerung auf dieser Grundlage? Im erstgenannten Fall sind die Erfordernisse im Regelfall hoeher, inklusive einer getrennten Befragung der Eheleute und moeglicherweise werden auch dann mehr Dokumente eingefordert. Haengt aber auch wiederum vom Ermessenspielraum des aufnehmenden Immigrationsbeamten bzw. Immigrationsbeamtin ab.

    In der Vorgabeliste der erforderlichen Dokumente steht lediglich diesbezueglich

    "Proof of family relationship, e.g. marriage certificate, birth certificate, or any other evidence issued by the authority or government agency concerned".

    Keinerlei spezifischer Hinweis auf KorRor3 (thailaendische Heiratusurkunde), KorRo2 (Auszug aus dem Heiratsregister) oder KorRor22 (Protokoll ueber eine im Ausland geschlossene Ehe).


  5. #174
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Erstmalige Verlaengerung mit meinem Weib , also O-Visum in Extension of Stay umwandeln. Hatte aber vorher schon mehrfach Visas, Extensions, WPs und weiss der Teufel wieviele Besuche auf der Immi. Die haben saemtliche Unterlagen also sowieso schon mehrfach.

  6. #175
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Hm, was die bereits in der Vergangenheit mehrfach erhalten haben spielt im Regelfall keine Rolle. Jede Verlaengerung ist mehr oder weniger das neu erfundene Rad.

    Irgendwo im Pass neben einem Visum der Stempel "THAI WIFE", was indizieren wuerde, dass in der Vergangenheit schon einmal das familiaere Verhaeltnis nachgewiesen worden ist? Wenn dann auf Basis "THAI WIFE" eine Verlaengerung beantragt wird, dann sind die Chancen groesser mit einem "runderneuerten Rad" davonzukommen.

    Bei meiner eigenen letzten Beantragung der Verlaengerung am 07.02. wurden erstmalig von uns Photos Frau und mir zusammen vor dem Haus und im Haus eingefordert. Davor reichte immer ein Bild einer vom Photographen angefertigten Ablichtung von uns beiden zusammen und menschenloses Bildmaterial der Behausung. Andere Beamtin, sind ja so 4 oder 5 verschiedene Antragsschalter. Wir einigten uns darauf, die entsprechende Bilder nachzuliefern, der Antrag wurde angenommen, die Bilder von der Tochter mit dem Smartphone noch am selben Tag angefertigt.

    Die Beamtin meinte, ich solle ohne Wartenummer einfach bei ihr vorbeikommen und die Bilder auf ihren Tisch legen, wenn sie nicht da sein wuerde, da sie morgen spaeter zur Arbeit komme. Gesagt getan und am 07.03. erneute Vorsprache um den Stempel abzuholen.

    Jahresverlaengerung der Arbeitserlaubnis war in 1,45 Stunden inklusive Fahrzeiten erledigt. Anfahrt 45 Minuten, Abwicklung im Arbeitsministerium in Din Daeng 25 Minuten bis der Stempel im Work Permit Buechlein war, Rueckfahrt direkt per Taxi 35 Minuten.

    Kurzum, sind alle erfoderlichen Dokumente vorhanden und alles ist plausibel bei der Antragsstellung, dann sind die Prozedre reine Formsache, bis auf eventuelle individuelle Unterschiede des zustaendigen Beamten bzw. der zustaendigen Beamtin, eben bedingt durch die gesetzmaessig eingraeumten Eremessensspielraeume.

  7. #176
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Irgendwo im Pass neben einem Visum der Stempel "THAI WIFE", was indizieren wuerde, dass in der Vergangenheit schon einmal das familiaere Verhaeltnis nachgewiesen worden ist? Wenn dann auf Basis "THAI WIFE" eine Verlaengerung beantragt wird, dann sind die Chancen groesser mit einem "runderneuerten Rad" davonzukommen.
    Nein, abgesehen vom O-Visa, das ist aber in SG ausgestellt, wird also sicher nicht bis hier durchgesickert sein . Alles vorher war auf B.

    Bilder hab ich auf der Liste, wir werden am Dienstag auch nochmal beim Distriktoffice vorbeischauen zwecks KR22, besser gleich dabei haben, als nochmal hinmuessen.

  8. #177
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Wenn KR22 angefragt wird auch dann gleich nach KR2 fragen, also Auszug aus dem Heiratsegister, falls die Daten vom KR22 ins thailaendische Datensystem uebernommen wurden. War frueher nicht moeglich, sondern da gab es nur das handschriftlich erstellte KR22 ueber die im Ausland gechlossene Ehe. Damalige Begruendung: Wir kennen uns doch nicht mit Auslandsrecht aus, wie sollten wir dann wissen wie rechtsgueltig die Ehe ist, ergo sei eine Aufnahme ins thailaendische Heiratsregister nicht moeglich. Nun ja, die Zeiten haben sich anscheinend zwischenzeitlich gewandelt. Also wenn KR22, dann auch gleich nach KR2 erkundigen.

    Weiterhin auch dabei haben:

    - Kopie der Thai-ID-Karte und des Hausregisters der Ehefrau
    - Auch sichertheitshalber Kopie Mietvertrag dabeihaben, falls Deine Frau im Hausregister nicht als Djau Khong ausgewiesen wird
    - Anfahrtsskizze zum Haus

    Alle Kopien, die Dich betreffen von Dir unterschrieben, die die Deine Frau betreffen von ihr, die die Euch beide betreffen von Euch beiden.

    Reihenfolge der Unterlagen, nicht in Sichthuellen oder eine Mappe gepackt sondern nur im einer Papierzwecke zusammengehalten:

    - Ausgefuelltes Antragsformular
    - Kopie Deines Passes. Alle Seiten, die Informationen erhalten und auch Kopie Deiner sich im Pass befindlichen Departure Card
    - Nachweise des Familienverhaeltnisses zur thailaendischen Staatsbuergerin
    - Nachweis der Nationalitaet der thailaendischen Ehefrau (Kopie ID-Karte und Hausregister)
    - Finanznachweise
    - Anfahrtskizze zur Wohnadresse, Photos der Eheleute vor dem Domiziel und darin


  9. #178
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Dank Dir!
    Haus ist ansonsten unsere eigenes und inkl. Yellow Book.

  10. #179
    Avatar von kunudo

    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    258
    Hallo Diese Anfahrtskizze zur Wohnadresse, genügt da ein Ausdruck von G.Maps Wegbeschreibung Immi zum Haus und Kartenausdruck in englisch oder Thai?
    kunudo

  11. #180
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Kartenausdruck sollte voellig ausreichen, mit Einzeichnung, wo das Haus liegt und Hausnummer. Oder einfach ganz simpel selbst mit Word stilisiert.

    map.gif

Seite 18 von 22 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum Long Stay OA
    Von Diskusguppy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.11.10, 09:02
  2. Thail. Aufenthaltstitel (one year extension of stay)
    Von waanjai_2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.12.08, 13:34
  3. New salary requirements for the extension of stay based on B
    Von MikeFFM2001 im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.06, 23:28
  4. Pattaya long long time ago ......
    Von mai pen rai im Forum Touristik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.11.04, 08:55
  5. not so long
    Von hamburg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.12.02, 20:48