Seite 12 von 22 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 215

Unterlagen fuer Long Stay

Erstellt von raksiam, 27.09.2011, 13:19 Uhr · 214 Antworten · 28.778 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Ich benutzte nur meinen Kopf manchmal zum denken. Besonders wenn ich auf eine Behoerde in meinen Gastland gehen muss um dort die Grundlage fuer meinen Daueraufenthalt in diesen Land zu beantragen.

    Aber wir zwei sehen eben die Dinge hier etwas anders. Ist vielleicht auch gut so.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Aber wir zwei sehen eben die Dinge hier etwas anders. Ist vielleicht auch gut so.
    Zitat
    Auf jeden Fall und mach dein Ding weiterhin.
    Mir gefaellt blos nicht so ein ueberheblicher Schreibstil bzw. Ausdrucksweise.

  4. #113
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wir liegen mit der Notwendigkeit, unsere Jahresaufenthaltsgenehmigungen zu verlängern in der ersten Hälfte Dez. ziemlich nahe beieinander. Bei Dir ist es der Antrag wg. Thai Wife, bei mir wg: Retirment. Geht bekanntlich sozusagen sofort, in 5-10 Minuten. Entscheidend ist die Einkommensbescheinigung der Deutschen Botschaft.
    Dieses Jahr ist mir folgendes aufgefallen: Die fragten erneut nach einem Lageplan meines Hauses.
    Wollte schon antworten: Habt Ihr doch schon letztes Jahr von mir bekommen. Karte aus Google-Maps. Ach ja, die haben ja garnicht erst die Alt-Akte gezogen. Würde ja auch viel länger dauern. Hatte auch noch jede Menge Kopieb davon mit. Nach 10 Minuten war ich draußen: 1. Jahresaufenthaltsgenehmigung 2. Multiples Re-Entry Permit 3. 90-Tage-Meldung - aber 5.700 Baht ärmer.

  5. #114
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Die fragten erneut nach einem Lageplan meines Hauses.
    Zitat
    Wieso,das Haus gehoert doch sicher deiner Frau,du hast doch hoechstens ein eingetragenes Niesrecht?
    Genuegt nicht als Vorlage das gelbe Baanbuch?

  6. #115
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall und mach dein Ding weiterhin.
    Mir gefaellt blos nicht so ein ueberheblicher Schreibstil bzw. Ausdrucksweise.
    Ich schreibe was ich denke.

  7. #116
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von raksiam Beitrag anzeigen
    Gestern war ja mein Abholtermin fuer meine "Jahresaufenthaltsgenehmigung" bei der Immi. Ich habe auch noch Glueck gehabt das ich noch in die Soi Suan Plu konnte. Der Sonderservice wegen den Hochwasser wird naemlich ab den 09.12.2011 wieder eingestellt.

    Wie immer ist es sehr interessant die Leute dort zu beobachten. Einfach nur schauen und zuhoeren reicht aus. Mir kommt dann immer dieser Spruch ins Gedaechtnis"Dumm und Duemmer" oder auch "Da haben sich ja die richtigen gefunden" Aber auch egal.

    Wichtig ist das das hier im Pass ist..............................
    Ich wundere mich, dass die es da immer noch bei so einem einfachen Stempel belassen.

  8. #117
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Wir liegen mit der Notwendigkeit, unsere Jahresaufenthaltsgenehmigungen zu verlängern in der ersten Hälfte Dez. ziemlich nahe beieinander. Bei Dir ist es der Antrag wg. Thai Wife, bei mir wg: Retirment. Geht bekanntlich sozusagen sofort, in 5-10 Minuten. Entscheidend ist die Einkommensbescheinigung der Deutschen Botschaft.
    Dieses Jahr ist mir folgendes aufgefallen: Die fragten erneut nach einem Lageplan meines Hauses.
    Wollte schon antworten: Habt Ihr doch schon letztes Jahr von mir bekommen. Karte aus Google-Maps. Ach ja, die haben ja garnicht erst die Alt-Akte gezogen. Würde ja auch viel länger dauern. Hatte auch noch jede Menge Kopieb davon mit. Nach 10 Minuten war ich draußen: 1. Jahresaufenthaltsgenehmigung 2. Multiples Re-Entry Permit 3. 90-Tage-Meldung - aber 5.700 Baht ärmer.
    Also auf der Immigration vermitteln man den Farang doch so gerne das Gefuehl das eine Jahresaufenthaltsgenehigung etwas ganz besonderes ist. Falls es die Beamten gluecklich macht sollen Sie mir das gerne vermitteln. Auch extra Wuensche seitens der Beamten erfuelle ich gerne.

    Hauptsache ist doch wenn ich das Gebaeude wieder verlasse das ich die gewuenschte Jahresaufenthaltsgenehmigung in meinen Pass habe.

    Zum Rentenalter fehlen mir noch einige Jahre leider. Da bist du mir voraus. Du musst aber aufpassen sonst ueberhole ich dich doch noch.

  9. #118
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Bei uns in Udon legen wir als weltbekannte Aestheten natürlich gesteigerten Wert auf die Gestaltung der Jahresaufenthaltsgenehmigungen und der damit korrespondierenden Re-Entry Permits in der Form der multiplen Permits. Nur wer hat, der hat.

    Würde mein Reisepaß so aussehen wie Deiner, ich glaube, ich würde den Papst einschalten. Schließlich ist der Stellvertreter Gottes auf Erden. Scheiß Job, eh?




  10. #119
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Bei uns in Udon legen wir als weltbekannte Aestheten natürlich gesteigerten Wert auf die Gestaltung der Jahresaufenthaltsgenehmigungen und der damit korrespondierenden Re-Entry Permits in der Form der multiplen Permits. Nur wer hat, der hat.

    Würde mein Reisepaß so aussehen wie Deiner, ich glaube, ich würde den Papst einschalten. Schließlich ist der Stellvertreter Gottes auf Erden. Scheiß Job, eh?



    Das gibt es doch nicht. Werde dein Bild als Beweis ausdrucken und mich umgehned hier in Bangkok bei der Immigration beschweren das die die Stempel ab sofort in Reih und Glied anbringen sollen.

    Am besten ist jedoch man schickt die Beamten aus BKK zur Weiterbildung in Sachen "Stempelanbringung" umgehend nach Udon.

  11. #120
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von raksiam Beitrag anzeigen
    Am besten ist jedoch man schickt die Beamten aus BKK zur Weiterbildung in Sachen "Stempelanbringung" umgehend nach Udon.
    Das würden die sicherlich als Strafversetzung ansehen.

Seite 12 von 22 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum Long Stay OA
    Von Diskusguppy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.11.10, 09:02
  2. Thail. Aufenthaltstitel (one year extension of stay)
    Von waanjai_2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.12.08, 13:34
  3. New salary requirements for the extension of stay based on B
    Von MikeFFM2001 im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.06, 23:28
  4. Pattaya long long time ago ......
    Von mai pen rai im Forum Touristik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.11.04, 08:55
  5. not so long
    Von hamburg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.12.02, 20:48