Ergebnis 1 bis 1 von 1

Unterhaltserklärung Thai/Deutsch

Erstellt von Huanah, 26.02.2009, 14:06 Uhr · 0 Antworten · 5.389 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464

    Unterhaltserklärung Thai/Deutsch

    Anbei mein Mailverkehr mit dem Bundesministerium der Finanzen. Vielleicht bewegt Sich ja was.

    Gruß

    Dieter
    Sehr geehrter Herr XXX,

    nach Rückfrage bei dem zuständigen Referat kann ich Ihnen mitteilen, dass zurzeit mit den Ländern erörtert wird, ob noch weitere Übersetzungen der Unterhaltserklärungen erfolgen, insbesondere eine Übersetzung Thailändisch.

    Mit freundlichen Grüßen
    Doris Frauenrath
    Bundesministerium der Finanzen
    - Leitungsstab -
    Referat: Bürgerangelegenheiten
    Wilhelmstraße 97, 10117 Berlin
    Tel.: 03018 / 682 - 3300
    Fax: 03018 / 682 - 3260
    buergerreferat@bmf.bund.de




    -----Ursprüngliche Nachricht-----
    Von: XXX
    Gesendet: Mittwoch, 25. Februar 2009 09:43
    An: Frauenrath, Doris
    Betreff: AW: Unterhaltserklärungen

    Sehr geehrte Frau Frauenrath,

    vielen Dank für Ihre Antwort. Dennoch ist es mir als Bürger unverständlich, nach welchem Schema hier Sprachen eingestellt werden - Äthiopisch und Chinesisch ja / Thailändisch nein - hier muss der Antragssteller jährlich die Kosten für eine Übersetzung tragen - wo bleibt hier die vielbeschworene Steuergerechtigkeit. Bitte geben Sie mir an, wo ich in diesem Fall eine entsprechende Eingabe machen kann.

    Mit freundlichen Grüßen




    -----Ursprüngliche Nachricht-----
    Von: Doris.Frauenrath@bmf.bund.de [mailtooris.Frauenrath@bmf.bund.de]
    Gesendet: Mittwoch, 25. Februar 2009 09:29
    An: XXX
    Betreff: Unterhaltserklärungen

    Sehr geehrter Herr XXX,

    vielen Dank für Ihre E-Mail vom 23. Februar 2009 an das Bundesministerium der Finanzen (BMF). Ich bin gebeten worden, Ihnen zu antworten.

    Die Unterhaltserklärungsvordrucke gibt es nur in den unter www.formulare-bfinv.de eingestellten Sprachen. Darüber hinausgehende Übersetzungen werden in Übereinstimmung mit den Ländern seitens des BMF nicht angeboten.

    Die seitens des BMF eingestellten Muster dienen der Erleichterung. Bescheinigungen müssen die Anforderungen der Randziffer 6 des BMF-Schreibens enthalten. Die erforderlichen Voraussetzungen finden Sie in dem BMF-Schreiben vom 9. Februar 2006 Rz 6. Die seitens des BMF eingestellten Muster dienen der Erleichterung.
    Den Link des BMF-Schreibens vom 9. Februar 2006 füge ich bei.
    http://www.bundesfinanzministerium.d...teuer/152.html

    Mit freundlichen Grüßen
    Doris Frauenrath
    Bundesministerium der Finanzen
    - Leitungsstab -
    Referat: Bürgerangelegenheiten
    Wilhelmstraße 97, 10117 Berlin
    Tel.: 03018 / 682 - 3300
    Fax: 03018 / 682 - 3260
    buergerreferat@bmf.bund.de




    Gesendet: Montag, 23. Februar 2009 09:15
    An: Bürgerreferat
    Betreff: Kontaktformular E-Mail

    Hallo,
    ein Nutzer hat über das Kontakt-Formular folgende Anfrage gestellt:

    Nachricht: Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Frau ist Thailänderin und unterstützt ihre Familie. Es gibt die Formulare Zweisprachige Unterhaltserklärungen in allen erdenklichen Sprachen, jedoch nicht in Thai. Ich möchte Sie bitten, diese auch in Deustch/Thai bereitzustellen um hier einer Benachteilgung bei thailändischen Unterstützern entgegenzuwirken. Die deutsche Botschaft in BKK hilft Ihnen hierbei sicherlich weiter.

    mit freundlichen Grüßen

  2.  
    Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Deutsch-Thai Thai-Deutsch für den Arztbesuch
    Von jeen im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.04.17, 19:07
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.01.11, 08:27
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.02.09, 14:09
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.07.07, 22:43
  5. Sprachführer fürs Handy Deutsch-Thai-Deutsch
    Von Neptun im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.06, 11:39