Ergebnis 1 bis 5 von 5

Umzug und Visum für Familienzusammenführung

Erstellt von karo5100, 09.09.2005, 21:57 Uhr · 4 Antworten · 1.648 Aufrufe

  1. #1
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Umzug und Visum für Familienzusammenführung

    Wer kann sagen, wie es mit dem Visum aussieht,
    sollte man nach oder während der Erteilung Umziehen in eine Stadt,
    weil es da eine größere Wohnung gibt?

    Muß dann evtl alles neu?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Umzug und Visum für Familienzusammenführung

    Zitat Zitat von karo5100",p="274033
    Wer kann sagen, wie es mit dem Visum aussieht,
    sollte man nach oder während der Erteilung Umziehen in eine Stadt,
    weil es da eine größere Wohnung gibt?

    Muß dann evtl alles neu?
    Hallo Karo5100,

    so ganz klar ist mir deine Fragestellung nicht.

    Ich nehme an du meinst wie es ist wenn du deinen Wohnsitz änderst während deine Mia mit ihrem Visum hier ist.

    Nun du hast nach der Einreise 7 Tage Zeit sie beim AA wohnsitzmäßig anzumelden. Bei einem Umzug währenddessen gilt dasselbe. Du musst sie dann beim AA der neuen Stadt anmelden. Das Visum wird hierdurch nicht betroffen. Ob du sie beim bisherigen AA abmelden musst oder ob das bei der Neuanmeldung automatisch geschieht weiss ich nicht, aber das werden sie dir bei der Ummeldung ja sagen.


    phi mee

  4. #3
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Umzug und Visum für Familienzusammenführung

    Wenn sie auf dem Einwohnermeldeamt gemeldet ist, geht das normalerweise automatisch über das EMA. Die Frist liegt nicht bundeseinheitlich bei 7 bis 14 Tagen - innerhab 7 Tagen bist du auf der sicheren Seite.

    Bei einem Umzug wandert die Akte beim AA im Zuge des Workflows automatisch mit, diese Aussage bekam ich von meinem hiesigen Ausländeramt.

    Sicher ist es kein Fehler nochmals beim AA anzurufen und den Umzug mitteilen; normalerweise muß das AA sowieso bei jeder Änderung was Wohnort oder Arbeitslosigkeit betrifft in Kenntnis gesetzt werden - so die Theorie.

    Martin

  5. #4
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Re: Umzug und Visum für Familienzusammenführung

    Zitat Zitat von phi mee",p="274820
    Zitat Zitat von karo5100",p="274033
    Wer kann sagen, wie es mit dem Visum aussieht,
    sollte man nach oder während der Erteilung Umziehen in eine Stadt,
    weil es da eine größere Wohnung gibt?

    Muß dann evtl alles neu?
    Hallo Karo5100,

    so ganz klar ist mir deine Fragestellung nicht.
    Ja, ist blöde Ausgedrückt, es geht um Deine Zeitraum ab Beantragung des Visums bis zu Ihrem Herkommen.

  6. #5
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Umzug und Visum für Familienzusammenführung

    Puhhhh, da bin ich mir auch nicht sicher wie es ablaufen muss.

    Der Antrag ist ja ordnungsgemäß gestellt, somit hat das auf das Visum als solches keinen Einfluss. Vorausgesetzt die Forderung nach ausreichendem Wohnraum ist weiterhin gegeben. Das ist ja bei dir der Fall.

    Ich würde an deiner Stelle beim zuständigen AA, wo du die Verpflichtungserklärung abgegeben hast, anrufen und nachfragen. Die werden dort Entscheiden ob sie oder das AA in der neuen Stadt die Weiterbearbeitung des Visums ubernehmen.


    phi mee

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.04.12, 16:16
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.11, 06:45
  3. Familienzusammenführung
    Von Silom im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.04.09, 17:52
  4. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.02.09, 19:15
  5. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18.06.07, 15:02