Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Umwandlung Touristvisa in Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsgenehm

Erstellt von Kieler, 07.09.2008, 19:28 Uhr · 13 Antworten · 2.559 Aufrufe

  1. #11
    Kai
    Avatar von Kai

    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    187

    Re: Umwandlung Touristvisa in Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsge

    Zitat Zitat von songthaeo",p="631161
    Ich habe besagte Umschreibung in Mae Sai gemacht.Das Problem wird sein, Du musst eine offizielle Bescheinigung Deines Konsulats/Deiner Botschaft, aktuellen Datums vorlegen.Ein Sparbuch brauchst Du in Mae Sai nicht vorzulegen.
    @ songthaeo

    Mach es ihm nicht noch kompliziert. Er hat ja geschrieben:

    Mein Problem ist:Ich kann in Deutschland keinen Rentenbescheid vorweisen, weil ich noch keine Rente beziehe(ich hab halt fleissig gespart und `ne abfindung bekommen und mit diesem Geld möchte ich in Thailand bis zu meinem Renteneintritt leben) .

    Also kann er auch keinen Rentenbescheid bei der Deutschen Botschaft in Bangkok bekommen.

    Er will ja den Weg mit einem Guthaben bei einer thailändischen Bank über mind. 800.000 Baht, welches bereits drei Monate vor dem Antrag auf dem Konto liegen muss, gehen. Für das braucht er eine Bescheinigung von einer thailändischen Bank, das er über diesen Betrag verfügt.

    Es gibt drei verschiedene Wege:
    1. Bankguthaben
    2. Rente
    3. Kombiniert

    Gruss Kai

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Umwandlung Touristvisa in Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsge

    Zitat Zitat von Kai",p="631584
    @ songthaeo

    Mach es ihm nicht noch kompliziert. Er hat ja geschrieben:

    Mein Problem ist:Ich kann in Deutschland keinen Rentenbescheid vorweisen, weil ich noch keine Rente beziehe(ich hab halt fleissig gespart und `ne abfindung bekommen und mit diesem Geld möchte ich in Thailand bis zu meinem Renteneintritt leben) .

    Also kann er auch keinen Rentenbescheid bei der Deutschen Botschaft in Bangkok bekommen.

    Er will ja den Weg mit einem Guthaben bei einer thailändischen Bank über mind. 800.000 Baht, welches bereits drei Monate vor dem Antrag auf dem Konto liegen muss, gehen. Für das braucht er eine Bescheinigung von einer thailändischen Bank, das er über diesen Betrag verfügt.

    Es gibt drei verschiedene Wege:
    1. Bankguthaben
    2. Rente
    3. Kombiniert

    Gruss Kai
    Hallo Kai,
    was Du schreibst ist für's erste Jahr richtig.Wenn ich es richtig sehe, will er aber längere Zeit hierbleiben.Und er muss ja auch von etwas leben.Es wird also irgendwie, wie auch immer, mehr als 800 000 THB sein müssen.Und es wird Wege geben müssen, das alles zu bewerkstelligen.
    Ich persönlich halte es für einfacher ein Non Immigrant Visum in Deutscland zu holen, bis zu fünfzehn Monaten hierzubleiben und dann das ganze Spiel von vorne zu beginnen.Hat auch den Vorteil, dass Geld in Deutschland verbleiben kann.Ich würde nicht mein ganzes Vermögen hierher mitbringen und unter unvorhergesehenen Umständen, sei es Putsch oder Krankheit, hier weg zu müssen und alles hierlassen (müssen ?)

  4. #13
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Umwandlung Touristvisa in Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsge

    Nicht vergessen, die Botschaft kann auch andere regelmäßige Einkünfte bescheinigen (z.B. aus Kapitalerträgen) nicht nur Gehälter, Renten oder Pensionen. Um Kapitalerträge zu erzielen, braucht man auch keinesfalls sein Vermögen nach Thailand transferieren. Z.B. in einer Situation, wo man die 800.000 einmal nicht auf der Bank haben sollte oder man eine Mischung aus Bankguthaben & bescheinigten Einkünften der Immigration präsentieren will.

    Das ständige Neu-Beantragen eines Non-Immi-O Multiple Entry nach spätestens 15 Monaten und 4 Visa-Runs kostet 120 Euro plus die Kosten für die Visa-Runs sowie die Kosten für das zwangshaft notwendige Verlassen Thailands zum Zwecke der Beantragung eines neuen Non-Immi-O (ob Flug nach D oder woanders hin)

    Die Jahres-Aufenthaltsgenehmigung (one year extension of stay) kostet 1.900 Baht. Also nur ein Drittel an Gebühren und überhaupt keine Visa-Runs.

  5. #14
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Umwandlung Touristvisa in Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsge

    Ich würde im Konsulat in Essen mal anrufen. Der dortige deutsche Mitarbeiter ist mit allen "Wassern" gewaschen und kann dir evtl. den richtigen Tipp geben. :-)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Touristvisa für Familienmitglieder
    Von Lahansai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.09, 15:59
  2. Touristvisa für Thaifreundin
    Von Roland48 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.09.06, 13:18
  3. Umwandlung von Musik in MP3 ?
    Von heini im Forum Computer-Board
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.04.06, 22:31
  4. Touristvisa für minderjährige Tochter
    Von lungchum im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.03.05, 17:47
  5. Umwandlung von bmp in jpg
    Von Andreas_Ulm im Forum Computer-Board
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.10.04, 21:35