Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Umwandlung Touristvisa in Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsgenehm

Erstellt von Kieler, 07.09.2008, 19:28 Uhr · 13 Antworten · 2.560 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Kieler

    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    6

    Umwandlung Touristvisa in Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsgenehm

    Hallo und guten Tag. Ich bin neu in diesem Forum und ich hoffe ich kann von Euren Erfahrungen profitieren und vielleicht selbst dem einen oder anderen helfen.Hier nun mein erstes Problem:Ich möchte demnächst mit einem Touristenvisa(60Tage)in Thailand einreisen und dieses vorort in eine Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsgenehmigung umwandeln.Die Voraussetzungen für das "Rentervisum"erfülle ich(800.000Baht auf dem Konto und 50 bin ich auch ).Wer hat Erfahrung aud diesem Gebiet und kann mir was über den Ablauf sagen?Auch wüsste ich gerne welche Immiration zuständig ist(Bangkok oder in der Nähe meines Wohnortes).Vielen Dank für eure Hilfe

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Umwandlung Touristvisa in Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsge

    Die Jahresverlängerungen - häufig Extensions of Stay oder One Year Permission to Stay in Thailand genannt - können m.W. nur erteilt werden, wenn Du nach Thailand mit einem Non-Immi-O-Visum eingereist bist. Also in Deinem Fall ein Non-Immi-O Rentner (unter Vorlage des Rentenscheides bzw. des Nachweis Ruhegeldbezüge). Diese Einreise-Visa können auch nur außerhalb von Thailand ausgestellt werden.

    Auf der Basis dieses Visums beantragst Du dann in Thailand einen 1 Jahr lang gültigen Aufenthaltstitel. Da sollte in der Regel der Nachweis der 800.000 - schon 3 Monate lang vor Antragstellung auf dem Konto - ausreichen.

  4. #3
    Avatar von Kieler

    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    6

    Re: Umwandlung Touristvisa in Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsge

    Mein Problem ist:Ich kann in Deutschland keinen Rentenbescheid vorweisen, weil ich noch keine Rente beziehe(ich hab halt fleissig gespart und `ne abfindung bekommen und mit diesem Geld möchte ich in Thailand bis zu meinem Renteneintritt leben) .Ich weiss jetzt nicht auf welcher Grundlage ich in Deutschland ein Nonimmigrantvisa beantragen soll.

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Umwandlung Touristvisa in Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsge

    Ja, Thailand ist wählerisch, wenn es darum geht, welche Aliens längerfristig in Thailand bleiben dürfen. Viele werden erst garnicht hinein gelassen!

    Lese Dir zunächst einmal noch einmal die Visum-Bestimmungen z.B. der NRW-Konsulats durch:
    http://www.thai-konsulat-nrw.de/index.php?article_id=33

    Es gibt ja das Non-Immi-B. Ein Freund von mir hat vor einigen Jahren seine freiberufliche bzw. selbständige Tätigkeit, die man auch von Thailand ausüben kann, mit dem Nachweis seiner Steuernummer geführt. Hieße also für Dich: Ein Firmen-Konzept entwickeln und Steuer-Nr. beantragen.
    Hast Du erst einmal den einjährigen Aufenthaltstitel, dann kommt es bei den Verlängerungen darauf an, dass die 800.000 immer wieder auf dem Konto sind.

    Was gibt es sonst noch an Alternativen? Man hört ja viel.

    So, das "Institut" der Scheinehe in Thailand. Eheschließung mit einer Thailänderin gemäß Absprache. Dann hätte man eine Heiratsurkunde, könnte mal kurz über die am nächsten liegende Grenze TH verlassen und mit dieser Urkunde ein Non-Immi-O based on Thai Wife bekommen. Machen anscheinend auch Rentner, die selbst die 800.000 nicht stemmen können. Ist aber illegal und die Immi kontert mit der Einforderung von immer mehr Beweisen, dass keine Scheinehe vorliegt.

    Dann gibt es noch den Weg der Vernunft: Soll heißen, irgendwann wird man als solventer Farang ohnehin zum Ehemann augeguckt. Was soll man sich dagegen sperren. Und schon ist auch das Problem des Aufenthaltstitels gelöst.

  6. #5
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538

    Re: Umwandlung Touristvisa in Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsge

    @Kieler
    -die Umwandlung sollte an sich gehen , aber nur in Bangkok
    -die Aufenthaltsgenehmigung muss noch mindestens 3 Wochen gültig sein (also früh genug vorbeigehen)

    einfacher wäre , mit einem Non O single einzureisen , es gibt Konsulate in D , die das auf Basis vom Bankkonto ausstellen . Einfach den Leuten mal telefonieren , und schauen , wos geht .

    @Waanjai_2 : blah , blah blah

  7. #6
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Umwandlung Touristvisa in Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsge

    Zitat Zitat von Kieler",p="629384
    ich hab halt fleissig gespart und `ne abfindung bekommen und mit diesem Geld möchte ich in Thailand bis zu meinem Renteneintritt leben
    Sollte fuer ein Non Imm "O" voellig ausreichen, zumal du ja > 50 bist.

    Gruss
    Caveman

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Umwandlung Touristvisa in Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsge

    Zitat Zitat von Ruedi",p="629484
    -die Umwandlung sollte an sich gehen, aber nur in Bangkok
    -die Aufenthaltsgenehmigung muss noch mindestens 3 Wochen gültig sein (also früh genug vorbeigehen)
    War ja selbst überrascht von dieser so einfachen Möglichkeit und habe deshalb mal im ThaiVisa-Forum nachgeschaut.

    Selbst auf der Basis eines normalen Einreise-Stempels (30 Tage) könnte man gleich in der ersten Woche vor Ort in Bangkok ein Non-Immi-O beantragen. Mit Vordruck TM87.
    Oder mit Vordruck TM86 umwandeln, wenn man ein 60-Tage Touri-Visum hat.

    Alle weiteren Details inkl. Download-Links für die Vordrucke hier:
    http://www.thaivisa.com/forum/Changi...a-t100812.html

    und hier:
    http://www.thaivisa.com/forum/Change...m-t203235.html

  9. #8
    Avatar von Kieler

    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    6

    Re: Umwandlung Touristvisa in Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsge

    Vielen Dank für Eure Tip`s.Ich werde versuchen in Deutschland ein Nonimmigrantvisa zu bekommen und wenn das nicht klappt mein Glück in Bangkok versuchen.

  10. #9
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Umwandlung Touristvisa in Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsge

    Hallo
    Ein Non Immi für 3 Monate bekommst eigentlich immer,
    wenn du eines für ein Jahr benötigst mußt du Kapital in Thailand nachweisen, was du ja hast. Und wenn du 800 0000 Bath auf einem thailändischen Konto deponiert hast ist es auch kein Problem die Jahresaufenthaltsgenehmigung zu bekommen (Aber Achtung diese Aufenthaltsgenehmigung und das Non-Immigrant Multiple Entry Visa sind zwei paar Schuhe) als Rentner oder über 50 genügt es immer noch, das Geld auf dem Konto zu haben. Bei verheiratete hat sich das leider geändert die müßen ein Monatseinkommen nachweisen was dich natürlich (noch ) nicht betrifft. Schau einmal hier recht gute Webseite sogar mit Download der Formulare wo du benötigst, die kann man dann zuhause in Ruhe ausfüllen.

    http://www.siam-info.com/german/visum.html

    Die zuständigkeit der Behörde ergibt sich wo du deinen Wohnort anmeldest Bangkok, Pattaya oder Phuket? Im Norden wird es dann schon schwieriger, aber bevor du nach Mae Sod oder Non Kai fährst würde ich dann doch Bangkok bevorzugen,
    die sind zwar für die 90 Tage Meldung okey aber hier weiß man nie woran man ist. Entweder es klappt leichter wie in Bangkok oder man muß 3 mal antretten, meines erachtens nicht so kompetent wie im Süden.

    Das funktioniert schon, wird alles nicht so heiß gegessen wie es gekocht wird.

  11. #10
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Umwandlung Touristvisa in Nonimmigrant 0-A Aufenthaltsge

    Ich habe besagte Umschreibung in Mae Sai gemacht.Das Problem wird sein, Du musst eine offizielle Bescheinigung Deines Konsulats/Deiner Botschaft, aktuellen Datums vorlegen.Ein Sparbuch brauchst Du in Mae Sai nicht vorzulegen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Touristvisa für Familienmitglieder
    Von Lahansai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.09, 15:59
  2. Touristvisa für Thaifreundin
    Von Roland48 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.09.06, 13:18
  3. Umwandlung von Musik in MP3 ?
    Von heini im Forum Computer-Board
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.04.06, 22:31
  4. Touristvisa für minderjährige Tochter
    Von lungchum im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.03.05, 17:47
  5. Umwandlung von bmp in jpg
    Von Andreas_Ulm im Forum Computer-Board
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.10.04, 21:35