Umfrageergebnis anzeigen: hat jemand schon einmal aufgr. der schwierigkeit einen TR visa antrag sein gelassen (

Teilnehmer
36. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja, habe es sein gelassen

    9 25,00%
  • werde es wahrscheinlich sein lassen

    3 8,33%
  • nein

    24 66,67%
Seite 33 von 38 ErsteErste ... 233132333435 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 372

Umfrage! Wer hat einen Visaantrag erst gar nicht gestellt, wegen der Schwierigkeiten

Erstellt von funnygirlx, 07.02.2012, 04:15 Uhr · 371 Antworten · 23.667 Aufrufe

  1. #321
    Avatar von tilln

    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Eine Botschaft enscheidet nicht rechtswidrig - das ist nicht möglich !!!!


    Dann sind ja Rechtsbehelfsbelehrungen überflüssig

  2.  
    Anzeige
  3. #322
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Dann erzähl doch mal was es beiweisen sollte? Wenn es nun andere Ergebenisse liefert, welche kannst du erkennen? Wenn nur wenige abgeschoben werden, evt. weil sie gar kein gültiges Visum haben, ein Visum von einem anderen Land,... Kennst du die Gründe? Dann gibt es durchaus den Verdacht, dass auch dem ein oder anderen ein Visum verweigert wurde, wo die gar nicht nötig gewesen wäre und die Gründe nicht stichhaltig, somit rechtwidrig waren.
    Ich dachte es sei eben klar geworden, dass man alleine mit der Zahl der Abgeschobenen gar nichts beweisen kann. Weder, dass die Botschaft falsch entschieden hat, noch das Gegenteil.

  4. #323
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich dachte es sei eben klar geworden, dass man alleine mit der Zahl der Abgeschobenen gar nichts beweisen kann. Weder, dass die Botschaft falsch entschieden hat, noch das Gegenteil.
    Mir zumindestens.
    Und nicht erst eben.


  5. #324
    Avatar von fossi

    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    31
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Eine Botschaft enscheidet nicht rechtswidrig - das ist nicht möglich !!!!
    ich schmeis mich weg bitte hör doch auf solche sachen zu erzählen ich komm ja heut nacht nich zum schlafen vor lauter lachen.

    echt danke made my day

    fossi

  6. #325
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Wie lange wollt ihr euch noch im Kreis drehen??? Ich bin (ausnahms- und teilweise) mal näher an der Meinung von Chak / RAR - wenn die Botschaft soviele rechtswidrige Entscheidungen treffen würde, hätte sie schon reichlich Gegenwind und wir bräuchten uns hier nicht zu kloppen.
    Obwohl es schon sicher mindestens dreimal gesagt wurde: mit der "nicht sicheren Rückkehrabsicht " ist ein Totschlagargument eingebaut, mit dem man bei jedem ein Haar in der Suppe finden bzw. ein solches in die Suppe werfen kann - man braucht nur lange genug im Interwiew Fangfragen zu stellen und die Falle schnappt mit Sicherheit irgendwann zu. Die rechtliche Grundlage ist hier bewusst so schwammig gehalten, dass es praktisch keine juristisch angreifbare Begründung geben kann...

  7. #326
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich dachte es sei eben klar geworden, dass man alleine mit der Zahl der Abgeschobenen gar nichts beweisen kann. Weder, dass die Botschaft falsch entschieden hat, noch das Gegenteil.
    da sind wir einer Meinung, dachte aber es geht hier um die Umfrage hier. Klar ist, dass es Aufgabe der Botschaft ist in einem angemessenen Rahmen Informationen einzuholen. Vernünftige Aussagen wären nur dann möglich, wenn die Botschaft die Daten analysiert. Dass Geschäftsleute die auf die ITB, auf Industriemessen, Messen wie Boot § Caravan wollen relativ einfach ein Visum bekommen, dürfte klar sein. Auch Personen die Firmen wie Siemens ... in die Zentrale zu einem Kurzlehrgang kommen ist auch einleuchtend. Dass die relativ vielen Familienmitglieder z.b. Kinder ihre Eltern in den Ferien besuchen sollte auch kaum zu Diskussionen Anlass geben.

    Die zentrale Frage ist doch erst einmal wie groß der Anteil derjenigen Thais ist, die einfach aus Freundschaft oder mehr eine Person in D besuchen möchten. Dann hierzu die Zahl der abgelehnten Anträge und dann hier die Anträge berücksichtigen, die auf Grund von Entscheidungspraxen der Botschaft erst gar nicht gestellt werden.

    Da geben die Zahlen Anhaltspunkte. In diesem Threat posten viele, die irgendwann mal in der Situation waren jemand einzuladen. Da gibt es erst mal eine Zahl die besagt, dass in diesen Fällen erst mal 25 % derjenigen die eine Einladung von Bekannten, Freundinnen planten es sein gelassen hatten.

    Wir hatten ja auch schon einen Threat, mit welchen Gründen abgelehnt wurde. Mehrheitlich liegt es an der fehlenden Rückkehrwilligkeit. Somit stellt sich die berechtigte Frage ob dieses Kriterium nicht als Generalargument einfach auch falsch eingesetzt wird.

    Der Visakodex ist ja ein EU Regelwerk. Mir ist nicht bekannt, dass es ein Urteil des EU Gerichtshofes gibt, in dem deutlich wird an welchen Kriterien die Rückkehrwilligkeit festgemacht wird. Der Vorgang ist sehr intransparent.

  8. #327
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Stoppt den Kerl endlich - wie lange wollt Ihr euch noch beleidigen lassen, die meisten Ehefrauen stammen doch aus der Unterschicht, auch wenn sie mehr als eine Schale Reis am Tag haben...

    und hier wird von vielen "solchen" Menschen geredet - es gibt nach meiner Erfahrung allerdings kaum Sozialfälle darunter, sondern vor allem viele, die mit einem Hungerlohn in Deutschland die Jobs machen, die sonst keiner will. Meine ungebildete Isaanunterschichtfrau hat zum Beispiel liebevoll meine über achzigjährige Mutter bis zu ihrem Tod gepflegt, meinen Sohn aus erster Ehe durch die Pubertät gebracht usw.


    Auf fachanwaltliche Hilfe wurde seinerzeit wohl verzichtet. Warum nur?

    M.

  9. #328
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Wenn du den Fall mit unserer Schwiegertochter meinst: Hab' du mal eine schwer an Krebs erkrankte und frisch operierte Frau und eine 87jährige Mutter zuhause + einen Fulltimejob, dann reden wir weiter, ob du dir auch noch einen Prozess an den Hals hängst, der vermutlich erst lange nach der halbjährigen Chemotherapie entschieden sein würde...

  10. #329
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    weil die Frau tod ist , bevor es überhaupt zu einem Gerichtstermin kommt .
    Genau aber hier ist das Problem !
    Wenn man 2 - 3 Jahre Zeit hat , gibt es verschiedene Möglichkeiten die d. Botschaft zu umgehen .
    Wenn aber nachweislich der Einlader ein normaler deutscher Bürger ist , hat er Anspruch darauf ,
    daß die von ihm finanzierten Botschaftsmittarbeiter die Unterlagen zeitnah gründlich prüfen
    und entscheiden .
    Ich bin mir 100% sicher , daß Problem in der Botschaft ist der Korgeist , wie in vielen Behörden .
    Hat die Dame am Schalter eine Vorentscheidung getroffen , fällt ihr der Kollege " nicht mehr in den Rücken " .
    Dagegen anzukämpfen ist unmöglich ! !

    Sombath


    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    [/COLOR]
    [/COLOR][/SIZE]
    Auf fachanwaltliche Hilfe wurde seinerzeit wohl verzichtet. Warum nur?

    M.

  11. #330
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    @ sombath: du hats zu 100 % recht !! Beispiel:

    Herr Ihrig: "Meine thailändischen Mitarbeiter sind so gut ausgebildet- die machen keine Fehler"

    schriftliche Anfrage nach Remontation wann beim zuständigem Berliner Gericht mit einer Entscheidung gerechnet werden kann: Aus heutiger Sicht ist mit einer Wartezeit von mindestens 14 Monaten bis zum ersten Termin zu rechen.... Verfahrensdauer im schriftlichem Verfahren mehrere Monate.....

    Wie das heute ist weiss ich nicht. Einstweilige Verfügung konnte ich nicht beantragen, Begründung war was mit Schutzfunktion oder so ähnlich

Seite 33 von 38 ErsteErste ... 233132333435 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Umfrage: Bevölkerung nicht glücklich mit Regierung
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.08.09, 05:34
  2. MCOT- Umfrage: 85% glauben Thaksin nicht
    Von lucky2103 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 14.05.09, 19:05
  3. Jahresvisa wegen Thai Kind doch erst ab 50
    Von db1tau im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.02.07, 14:35
  4. Es gibt Tage, da sollte man gar nicht erst aufstehen
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 20.06.03, 10:50