Umfrageergebnis anzeigen: hat jemand schon einmal aufgr. der schwierigkeit einen TR visa antrag sein gelassen (

Teilnehmer
36. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja, habe es sein gelassen

    9 25,00%
  • werde es wahrscheinlich sein lassen

    3 8,33%
  • nein

    24 66,67%
Seite 25 von 38 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 372

Umfrage! Wer hat einen Visaantrag erst gar nicht gestellt, wegen der Schwierigkeiten

Erstellt von funnygirlx, 07.02.2012, 04:15 Uhr · 371 Antworten · 23.695 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Warum windest du dich da so um eine Antwort herum? Um nicht zugeben zu müssen, dass die Entscheidung doch nicht so willkürlich war?

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    @Chak, natürlich kann man hier von Willkür sprechen,
    erstens war das nicht das einzige "Argument", zweitens weisst du wieviel Zeit des Jahres jetzt die Familie in Thailand und in Deutschland verbringt?
    Natürlich nicht! Mit dem erfolgreichem Bestehen des Intergrationskurses und der erteilter Aufenthaltserlaubnis ist bein problemloses Hin-und Herreisen problemlos möglich.
    Die DB in BKK ist völlig raus und das ist gut so.

    Das ist übrigens ein Tipp des ehem. Chefs der Visabateilung, der das so meinte- erst heiraten- dann nach D- dann kann die Frau ja immer noch die Familie in D kennenlernen.

    Aber das macht dir natürlich nichts aus- warum denn- Hauptsache du hast recht und alle die da Probleme haben sind selber Schuld. Werde doch damit glücklich.

    Übrigens fand das og. Gespäch in der DB nach einem Termin zum Visaantrag statt, in der durch die Thai empfohlen wurde den Antrag nicht abzugeben und mit den 60 Euro doch die Familie zu unterstützen. Nur für die Statistik.

  4. #243
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen

    Übrigens fand das og. Gespäch in der DB nach einem Termin zum Visaantrag statt, in der durch die Thai empfohlen wurde den Antrag nicht abzugeben und mit den 60 Euro doch die Familie zu unterstützen. Nur für die Statistik.
    Visaantrag nicht stellen als Methode um geringe Ablehnungsquoten zu generieren. Erinnert mich an die Zeit in den 80 er Jahren als ein großes bayer. Automobilunternehmen die Autobahnmeistereien einlud und den MA in der Leitstehle empfahl, dass man doch zunächst das Servicemobil anrufen sollte und nicht den ADAC.

    Damals waren die Pannenstatistiken der dt. Automobilhersteller nicht so rosig.

  5. #244
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    @Chak, natürlich kann man hier von Willkür sprechen,
    erstens war das nicht das einzige "Argument", zweitens weisst du wieviel Zeit des Jahres jetzt die Familie in Thailand und in Deutschland verbringt?
    Natürlich nicht! Mit dem erfolgreichem Bestehen des Intergrationskurses und der erteilter Aufenthaltserlaubnis ist bein problemloses Hin-und Herreisen problemlos möglich.
    Die DB in BKK ist völlig raus und das ist gut so.

    Das ist übrigens ein Tipp des ehem. Chefs der Visabateilung, der das so meinte- erst heiraten- dann nach D- dann kann die Frau ja immer noch die Familie in D kennenlernen.

    Aber das macht dir natürlich nichts aus- warum denn- Hauptsache du hast recht und alle die da Probleme haben sind selber Schuld. Werde doch damit glücklich.
    Es geht ja gar nicht darum, was hinterher passiert, sondern darum, ob die Ablehnungen nun willkürlich oder aufgrund nachvollziehbarer Kriterien erfolgen.

    Offensichtlich war der Rückkehrgrund "minderjähriges Kind und Nichte" schonmal nicht so stichhaltig. Über die übrigen Gründe möchte ich nicht spekulieren, da nähere Informationen fehlen und auch um Dobys Nerven zu schonen, um die es offensichtlich ohnehin nicht so gut bestellt ist.

    Ich bin tatsächlich ziemlich glücklich, was aber nicht nur daran liegt, dass ich meistens Recht habe.

  6. #245
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    @Chak

    Ich versuche es mal und hoffe es übersteigt nicht deine Inteligenz, obwohl ja eigentlich schon alles erklärt ist. Ich werde mich aber auf das wesentliche beschränken.

    1. Visa-Antrag (Ablehnungsgrund Rückkehrwilligkeit)

    Anno Nov. 2010 stellte meine Freundin ein Antrag auf Schengenvisa, um einen Schnupperurlaub in D zu machen und dann wieder nach T zurückzukehren.

    Ihre Tochter und Nichte sollten in T bleiben, zu denen meine Frau nach dem Urlaub wieder zurück gekehrt wäre.

    Visa wurde trotz noch anderen Belegen der Rückkehrwilligkeit willkührlich abgelehnt.

    Noch einmal extra für Chak
    Auf Anfrage beim AA (Auswärtigen Amt) wurde mir mitgeteilt das meine Frau doch bitte, zur Remonstration, Unterlagen vorlegen sollte, welche schon bei der ersten Antragstellung eingereicht wurden.
    Ausserdem können wir doch Urlaub in einem anderem EU Land machen und dann nach D fahren.

    Das war für mich das Zeichen, das von Seiten der Mitarbeiterin Willkürlich und nicht durch prüfen der Dokumente entschieden wurde.

    Tochter und Frau waren zu dem Zeitpunkt immer noch in T!

    Anno April 2011 haben wir dann geheiratet, da es sonst keine Möglichkeit gibt zusammen zu leben und die ständige hin und her Fliegerei nervt ganz schön.

    2.Visa-Antrag (Ablehnungsgrund, vertauschte Anträge, anschliessend, da ihnen nichts besseres eingefallen ist, Rückkehrwilligkeit nicht gegeben). Diesem Antrag lag aber noch eine Bescheinigung des GI für eine Anmeldung zum Deutschkurs bei.

    Auch als wir schon verheiratet waren, hat man uns nicht erlaubt Urlaub zusammen zu machen.
    So hat meine Frau in den sauren Apfel gebissen und hat nach erfolgreichen Abschluß des A1, Visa zur FZF beantragt und ist jetzt hier.

    Und extra für Chak zum mitschreiben. Ihre Tochter und Nichte sind immer noch in T. Wenn du nicht ganz so naiv bist, dann würdest du dir selber denken können, das man eine 14 j. welche kein deutsch spricht nicht hier her holt, damit sie kaum eine anständige Zukunft hat.

    Ich wäre mit meiner Frau auch in T und würde dort leben, was meiner Frau lieber wäre, leider bin ich noch nicht in dem Alter das ich hier alles hinschmeissen kann.

    Meine Frau macht zur Zeit den Integrationskurs und wenn sie fertig ist, machen wir in T Urlaub. Das nenne ich Rückkehrwilligkeit!!!!

    Ich hoffe nun habe ich deine Geistigen Fähigkeiten nicht zu sehr in Anspruch genommen.

    Für mich ist das Thema hier entgültig zu Ende

  7. #246
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen

    Offensichtlich war der Rückkehrgrund "minderjähriges Kind und Nichte" schonmal nicht so stichhaltig. Über die übrigen Gründe möchte ich nicht spekulieren, da nähere Informationen fehlen .
    Kein Wunder, da du ja offensichtlich nicht lesen kannst oder willst! Diese wurden in einigen vorhergehenden Beiträgen genannt.

  8. #247
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Vielleicht kann ja das Mädels nix dafür:
    Wie verhält es sich eigentlich mit dem "Nasenfaktor" der zu besuchenden Person in D bei der Botschaft in TH?
    Obwohl unzulässig, könnte er beeinflussend auf die Erteilung wirken?

  9. #248
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    Wie verhält es sich eigentlich mit dem "Nasenfaktor" der zu besuchenden Person in D bei der Botschaft in TH?
    Obwohl unzulässig, könnte er beeinflussend auf die Erteilung wirken?
    in den meisten Fällen ist der Einlader auf der DB nicht bekannt, er schreibt freundlich eine Einladung und legt den Besuchsgrund dar. Ausserdem macht er sich auf dem AA nackig und unterschreibt eine Verpflichtungserklärung.

    Selbst wenn er mit zur Botschaft geht, die Interviewerin kann ihn nicht sehen, wenn nicht verheiratet darf er nicht in den Bereich des Interviews mit.

    Es gibt natürlich auch Menschen die schon einmal mit der Botschaft zu tun hatten, zB. weil sie in BKK arbeiten oder auf dem Fest der Deutschen Kontakt zu den thailändischen Angestellten hatten. Wie man auf den Fotos sieht helfen die das fleißig bei der Organisation. Das hilft dann eher.

    Die oft beschriebene Situation das auch im Visabereich ungepflegte Deutsche auftauchten kann nur mit Remontationen oder Vorsprachen am Schalter 10 ( der einzige der abgeschottet ist) zusammenhängen. Da liegt dann eine Ablehnung bereits vor.

    Auch an 8 und 9 werden Beratungen für Deutsche durchgeführt, zb hat sich da in meiner Anwesenheit mal ein Lehrer erklären lassen wie das heiraten funktioniert.

  10. #249
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Könnte mir vorstellen, dass wenn der Altersunterschied zwischen den Paaren sehr groß ist, wird dies vielleicht auch als ein Ablehnungsgrund gesehen.
    Einer schrieb mal ketzerisch, wenn die Frauen jung und hübsch sind werden sie von den alten Disteln, welche die Gespräche mit den "Probanten" führen sowieso abgelehnt. Genau weiß man es nie. Die Wahrheit liegt bekanntlich in der Mitte.

    Gruß wansau

  11. #250
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ..., dass ich meistens Recht habe.
    ogottogottogottogottogottogottogottogottogottogott ogottogottogottogottogottogottogottogottogott -
    Wie lange wollt Ihr Euch mit so einem Rechthaber noch auf sein Niveau begeben????????????

Seite 25 von 38 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Umfrage: Bevölkerung nicht glücklich mit Regierung
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.08.09, 05:34
  2. MCOT- Umfrage: 85% glauben Thaksin nicht
    Von lucky2103 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 14.05.09, 19:05
  3. Jahresvisa wegen Thai Kind doch erst ab 50
    Von db1tau im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.02.07, 14:35
  4. Es gibt Tage, da sollte man gar nicht erst aufstehen
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 20.06.03, 10:50