Umfrageergebnis anzeigen: hat jemand schon einmal aufgr. der schwierigkeit einen TR visa antrag sein gelassen (

Teilnehmer
36. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja, habe es sein gelassen

    9 25,00%
  • werde es wahrscheinlich sein lassen

    3 8,33%
  • nein

    24 66,67%
Seite 24 von 38 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 372

Umfrage! Wer hat einen Visaantrag erst gar nicht gestellt, wegen der Schwierigkeiten

Erstellt von funnygirlx, 07.02.2012, 04:15 Uhr · 371 Antworten · 23.674 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von klaustal Beitrag anzeigen
    ... wenn du mal nach hamburg kommst,einmal zur repperbahn große freiheit(38) thai/karaokebar.....
    da findest du die sogenannten freunde thailands und die verlorenen seelen aus LOS. ...
    Dies ist allerdings eine repraesentative Lokation, eigentlich sogar die Referenz fuer gelungenes Miteinander.

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von klaustal Beitrag anzeigen

    franky wird schon klappen mit deinem schatz, wenn nicht setzte sie einfach in der beschriebenen lokalität ab........nur ein scherz
    War ja schon mit meinem Schatz auf der Reeperbahn. Wir sind da auf und ab und auch dort entlang. Wir waren nicht drin. Hätte meine Frau wollen wäre ich sicherlich mit.

  4. #233
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zum einen haben gescheiterte Ehen nur soviel mit verweigerten Besuchsvisen zu tun, das die entsprechenden Partner eben keine Möglichkeit hatten sich vor der Eheschließung hier in D mal auszuprobieren. Sonst unterscheiden sich die Scheidungszahlen die ich so gefunden habe nicht wesentlich von den deutsch/deutsch Ehen.

    Unsere australischen Freunde kennen wohl eine "Verlobtenvisum". das könnte als nationales Visum auch bei uns eingeführt werden und könnte dann die "negativen Folgen" vermindern. So etwas ist aber politisch nicht gewollt. Das war mir klar, als ich am Fernseher die leicht nach meiner Meinung rassistisch gefäbten Redebeiträge mancher Bundestagsabgeordneter bei der Debatte zum A1 verfolgt habe.

    Ich kenne keine Thai, die alleine oder mit Mann im H4 Bezug ist. Das will aber nichts heissen. Ich kenne aber mehrere Kleinbetriebe, die nach Vermögenstrennung und Scheidung von der deutschen Frau in Insolvens gegangen sind. Ob die Scheidung immer die Ursache war kann man von aussen eigentlich nicht beurteilen. Ähnlich wird es bei den Beispielen von Klaustal sein.

    Und mit den Reeperbahnmelancholiker möchte ich wie wohl die meissten hier auch nicht in eine Topf geworfen werden. Wieviel sie an ihrem Schicksal selbst Schuld sind kann auch nur vermutet werden.

  5. #234
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    moin michael59,habe keinen persönlich oder einen meber aus dem forum gemeint...es sei den er fühlt sich angesprochen. mir ist schon klar das die scheidungsraten wenige unterschiede aufweist,der hintergrund der scheidung wäre aber interessant.
    bei meinem beispiel zb. reisebüro.....wurde ich auf einer hochzeitsfeier(thai) gefragt(war auch gerade geschieden) ob ich mit ihr nicht zusammen gehen möchte,sie mit dem besagten herrn noch verheiratet. auf meine frage hin, sie sei doch noch verheiratet,sie zur antwort....er sein immer so geizig und dürfte nicht mehr alles kaufen,schöner war es mit ihm ihn thailand.
    habe aber dankend abgelehnt.
    mir ist schon bewußt das scheidungen nichts mit besuchsvisum zu tun hat,vielleicht wollen die behörden nur zum schutz des einzelnen oder des staates nicht jeden antrag genehmigen.
    nebenbei gesagt halte ich die ablehnungen aus 2010 für nicht so hoch und auch weltweit gesehen recht niedrig die %rate.

    gruß klaustal

    für den betroffenen sicher eine enttäuschung

  6. #235
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von klaustal Beitrag anzeigen
    hallo erst einmal

    moin michael59,habe keinen persönlich oder einen meber aus dem forum gemeint...es sei den er fühlt sich angesprochen. mir ist schon klar das die scheidungsraten wenige unterschiede aufweist,der hintergrund der scheidung wäre aber interessant.


    bei meinem beispiel zb. reisebüro.....wurde ich auf einer hochzeitsfeier(thai) gefragt(war auch gerade geschieden) ob ich mit ihr nicht zusammen gehen möchte,sie mit dem besagten herrn noch verheiratet. auf meine frage hin, sie sei doch noch verheiratet,sie zur antwort....er sein immer so geizig und dürfte nicht mehr alles kaufen,schöner war es mit ihm ihn thailand.
    habe aber dankend abgelehnt.

    Nun das hats du halt erlebt, aber was ist daran so verallgemeinerungswürdig??

    mir ist schon bewußt das scheidungen nichts mit besuchsvisum zu tun hat,vielleicht wollen die behörden nur zum schutz des einzelnen oder des staates nicht jeden antrag genehmigen.


    Das ist aber nicht die Aufgabe einer Botschaft, eines Visaentscheiders oder sonst irgendeiner staatlichen Behörde. Wenn man unsere staatliche Representanten so hört dann immer Freiheit Freiheit, aber nur dort wo es sie nicht stört. Und wenn der Staat geschützt werden soll, dann sollte das doch konkret begründet werden. Beim Gespräch in der Botschaft zur Antwort auf unser Remontationsschreiben konnte das der Leiter der Botschaft eben nicht konkret begründen, angeblich lagen Unterlagen die ich persönlich zusammengestellt habe laut Protokoll nicht vor, dann wurde das Visa erteilt und meine Frau ist, welch ein Zufall jedesmal völlig gesetzestreu zurückgeflogen.


    nebenbei gesagt halte ich die ablehnungen aus 2010 für nicht so hoch und auch weltweit gesehen recht niedrig die %rate.

    gruß klaustal

    für den betroffenen sicher eine enttäuschung

    Bei den Statistiken ist eben die Basis das entscheidende. Richard hat dazu das richtige geschrieben. Und natürlich werden auch Visa von "bardamen" genehmigt. Und dann sind solche Ablehnungen wie bei mir nicht nur eine Enttäuschung.
    Verfälschungen enstehen auch durch geänderte Entscheidungen. Man hat nun das Visum, aber eben doch den Ärger vorher.

  7. #236
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von klaustal Beitrag anzeigen
    bei meinen baknnten frauen ist es so....
    er----- kleinunternehmer(fenster und türenmontage)insolvenz
    er----- kleines reisebüro in der nähe hamburg..........insolvenz
    er----- beamter in hamburg-neu.wulmsdorf...haus und hof weg...insolvenz
    Die ,,Zugewinngemeinschaft,, hat hier nicht gegriffen?

  8. #237
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Klar sind die beiden jetzt auch in Deutschland, die netten Leute von der Botschaft haben gesagt, das ich doch die Nichte ( Tochter ihrer Schwester) meiner Frau auch gleich mit nach Deutschland nehmen soll, dann sparen wir uns einen Antrag zu stellen.
    Ihre Schwester und ihren Schwager können wir ja dann als FZF zum minderjährigen Kind nach Deutschland holen.

    Was sind hier für Experten???
    Ich weiß ja nicht, waraum es dir so schwer fällt auf eine vernünftige Frage auch vernünftig zu antworten, aber da steh ich drüber.

    Ich interpretiere deine Antwort so, dass die beiden 14-Jährigen, Tochter und Nichte, also nicht mit hierher nach Deutschland gezogen sind, zumindest die Nichte nicht. Hattest du sie aber nicht vorher als Indiz für die Rückkehrwilligkeit angeführt? War die Entscheidung der Botschaft also vielleicht doch eher von Erfahrungen als von Willkür geleitet?

  9. #238
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht, waraum es dir so schwer fällt auf eine vernünftige Frage auch vernünftig zu antworten, aber da steh ich drüber.

    Ich interpretiere deine Antwort so, dass die beiden 14-Jährigen, Tochter und Nichte, also nicht mit hierher nach Deutschland gezogen sind, zumindest die Nichte nicht. Hattest du sie aber nicht vorher als Indiz für die Rückkehrwilligkeit angeführt? War die Entscheidung der Botschaft also vielleicht doch eher von Erfahrungen als von Willkür geleitet?

    Nach Ansicht der Behörde handelt es sich um Einzelfallentscheidungen. Demzufolge hätte auch nur eine Einzelfallanalyse hinreichend Aussagekraft. Da müsste dann die Person ja schon mal hier gewesen sein und dann die Statuten verletzt haben.

    Auch wenn diese Umfragen nicht repräsentativ ist, so zeigt sie doch, dass die Ablehnungspraxis teilweise erst keine Antragstellung bewirkt. Diese Nichtbeantragung spiegelt sich in keiner Statistik wieder.

    Auch nicht die Fälle, in denen versucht wird einen Antrag nicht anzunehmen.

  10. #239
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Gib's auf mit Chack - der steht über allem und wurde mit allem Wissen dieser Welt geboren...

  11. #240
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht, waraum es dir so schwer fällt auf eine vernünftige Frage auch vernünftig zu antworten, aber da steh ich drüber.

    Ich interpretiere deine Antwort so, dass die beiden 14-Jährigen, Tochter und Nichte, also nicht mit hierher nach Deutschland gezogen sind, zumindest die Nichte nicht. Hattest du sie aber nicht vorher als Indiz für die Rückkehrwilligkeit angeführt? War die Entscheidung der Botschaft also vielleicht doch eher von Erfahrungen als von Willkür geleitet?
    Was du da rein interpretierst, interessiert mich wie die Rübenernte von 1968 und ist deiner Willkür überlassen.

Seite 24 von 38 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Umfrage: Bevölkerung nicht glücklich mit Regierung
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.08.09, 05:34
  2. MCOT- Umfrage: 85% glauben Thaksin nicht
    Von lucky2103 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 14.05.09, 19:05
  3. Jahresvisa wegen Thai Kind doch erst ab 50
    Von db1tau im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.02.07, 14:35
  4. Es gibt Tage, da sollte man gar nicht erst aufstehen
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 20.06.03, 10:50