Umfrageergebnis anzeigen: hat jemand schon einmal aufgr. der schwierigkeit einen TR visa antrag sein gelassen (

Teilnehmer
36. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja, habe es sein gelassen

    9 25,00%
  • werde es wahrscheinlich sein lassen

    3 8,33%
  • nein

    24 66,67%
Seite 10 von 38 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 372

Umfrage! Wer hat einen Visaantrag erst gar nicht gestellt, wegen der Schwierigkeiten

Erstellt von funnygirlx, 07.02.2012, 04:15 Uhr · 371 Antworten · 23.634 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wie weit das ganze reicht, zeigt ein Verfahren, in dem eine Peruanische Mutter (geschieden) kein Besuchsrecht zu ihrem minderjährigen Sohn bekam, der in D zur Schule ging und für einige Jahre beim Vater lebte.
    Da kann ich nichts falsches dran erkennen.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Da kann ich nichts falsches dran erkennen.
    Wenn Muettern verweigert wird ihre Kinder zu sehen, kannst Du daran nichts schraeges erkennen?

    Ich haette Deine offensichtliche emotionale Armut weit weniger gravierend eingeschaetzt.

  4. #93
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Wieso, keiner wird doch dem Kind verweigern in den Ferien zur Mutter nach Peru fliegen. Aber dass man alleinstehende Peruanerinnen nicht einfliegen lässt finde ich genau so richtig, wie die meisten Ablehnungen von Besuchsvisa in Bangkok.

    Das ist nur Vernunft, was du emotionale Armut nennst.

  5. #94
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wieso, keiner wird doch dem Kind verweigern in den Ferien zur Mutter nach Peru fliegen. Aber dass man alleinstehende Peruanerinnen nicht einfliegen lässt finde ich genau so richtig, wie die meisten Ablehnungen von Besuchsvisa in Bangkok.

    Das ist nur Vernunft, was du emotionale Armut nennst.
    Und aus welchem Einkommen soll ein Kind die Fluege bezahlen?

    Es ist nur dumme Arroganz, was Du Vernunft nennst.

  6. #95
    Avatar von asok

    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    186
    und nun bitte wieder ganz ruhig werden

  7. #96
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Da kann ich nichts falsches dran erkennen.
    Überleg dir mal die Reiseroute von HH nach Lima und dann noch ein bisschen weiter. Das soll dann ein 12 jähriges Kind so alleine machen?

  8. #97
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    Die Mutter bekommt doch einen Aufenthaltsgenehmigung, wenn der Vater Deutscher ist und das Kind keine 18...dazu braucht man doch gar nicht verheiratet sein....

  9. #98
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    ich habe mich zwar ausgeklinkt - aber ein Link ist recht interessant:
    Isaan - Forum • Anmelden

  10. #99
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Und aus welchem Einkommen soll ein Kind die Fluege bezahlen?
    Du erklärst mir sicherlich auch, warum die Mutter zwar sich selbst ein Flugticket kaufen kann, nicht aber dem Kind?

    Und wenn das Verhältnis so eng ist, warum ist das Kind dann nicht bei der Mutter?

    Und geht es auch ohne Beleidigungen, wenn jemand anderer Ansicht ist als du?

  11. #100
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal
    moin funnygirlx, in den meisten fällen der ablehnung ist die begründung,kein ausreichendes einkommen um in deutschland leben zu können. auch wenn du ...nur z.b. ....ausreichend geld verdienst um dich zu ernähren...egal welchen lebensstiel du hast...muß dies noch langer nicht heissen das du eine zweite person...obwohl sparsamen lebens....ernähren kannst. was dann? du würdest zum amt gehen und unterstützung bitten. genau das soll verhindert werden,närmlich das besucher aus anderen staaten in deutschland sich auf kosten der allgemeinheit durchwurschteln.
    gehe einmal zur arge und schau wer dort alles anträge auf unterstützung ansteht. du wirst dort einen anteil von ca. 70-85% an ausläder finden.

    ich wäre dafür,das jeder tourist ein visum für 4 Wochen(der einfachen form) ausgestellt bekommt. wer länder bleibt muß nachweisen können, das er aus seinem land ein kostenübernahme bzw. eine krankenversicherung für deutschland hat. des weiteren muß er nachweisen, das er für den zeitraum genügend geld besitz das er sich verpflegen kann,einschließlich wohnung(keine verpflichtserklärung eines deutschen)denke so an
    ca. 50K €.
    ähnlich ist ja auch für uns deutsche wenn wir uns in thailand aufhalten wollen...warum nicht umgekehrt.

    gruß klaustal

    hatte übrigens auch noch nie probleme in der deutschen botschaft BKK.

Seite 10 von 38 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Umfrage: Bevölkerung nicht glücklich mit Regierung
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.08.09, 05:34
  2. MCOT- Umfrage: 85% glauben Thaksin nicht
    Von lucky2103 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 14.05.09, 19:05
  3. Jahresvisa wegen Thai Kind doch erst ab 50
    Von db1tau im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.02.07, 14:35
  4. Es gibt Tage, da sollte man gar nicht erst aufstehen
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 20.06.03, 10:50