Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Ueble Myanmar Baracken so weit das Auge reicht

Erstellt von Kuukuu, 07.06.2013, 11:53 Uhr · 30 Antworten · 3.784 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Kuukuu

    Registriert seit
    11.05.2012
    Beiträge
    59

    Ueble Myanmar Baracken so weit das Auge reicht

    Hallo zusammen, ich weiss, ich war lange nicht mehr online, aber es gab viel zu tun. Hat sich schon mal jemand mit Baurecht auseinandergesetzt?


    Wir haben ein uebles Problem vor unserer Ferienvilla. Ein Thai Bauherr, hat sich ein neues Grundstueck gekauft. Da ihm die Thai Arbeiter natuerlich zu teuer sind, hat er sich einen Myanmar Bautrupp geleistet. Den hat er am Ende seines schoen spitz zulaufenden Grundstuecks genau vor unserem Ferien Haeusle aufstellen lassen.


    Wir haben bisher alles versucht, erst einmal ein freundliches Gespraech, ein zweites freundliches Gesprach und beim dritten Mal hat er meinen Mann taetlich angegriffen.

    Nun denn, so sind wir mal zum Ordnungsamt gelaufen, das hat sich auch auf den Weg gemacht und es ist natuerlich nichts passiert, ausser dass sie ein paar Bilder gemacht haben.


    Auflagen fuer solche Camps gibt es zwar, die machen die Sache aber auch nicht attraktiver. Da heisst es dann Zaun drum rum, dass sind dann diese sehr „huebschen“ unterschiedlich farbigen und hohen Wellblechbahnen und eine Toilette oder so, sollte es auch geben. Gibt es bei uns natuerlich nicht, dort sch.... man in den Wald und geduscht wird auf dem Feldweg.


    Ah ja, Huehnchen werden in unser Einfahrt zerlegt (die betonierte Einfahrt biete sich halt an)... AROI! Und am Abend dann Halligalli, spielen fast nackte Maenner vor unserem Haus Futsal und bieten interessante Einblicke.

    Ja, an Vermietung ist natuerlich nicht mehr zu denken. Den Gestank und den Anblick tut sich keiner an.

    Nun gibt es auf Phuket Zonen, gelbe, orangene und gruene oder so und demnach ist manches erlaubt oder aber auch nicht.


    Wir sprechen hier ueber ein Wohngebiet. Wohnen die Myanmar da nun also? Also hausen tun sie. Wohnen kann man es wohl weniger nennen.


    Was wir hier sehen, ist, dass diese Camps nun echt ueberall in Rawai / Nai Harn entstehen. Bald haben wir mehr davon als Haeuser. Das kann doch nicht angehen?


    Hat irgendwer eine Idee? Wir wollen naechste Woche wieder zum Ordnungsamt und dann zur naechst hoeheren Instanz, aber ob das was hilft. Wir haben schon bei Google nachgesehen und beim Government auf den Seiten rumgeblaettert. Bei letzterem ist die Situation wohl durch viele Beschwerden bekannt, passieren tut aber nichts.


    Einige Erfahrungen wuerden uns helfen. Vielen Dank.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Braucht der Thai kein Wasser fürs Bauen? Strom-Zugang hat er sich wohl schon andernorts verschafft. Normalerweise sind gegenseitige Abhängigkeiten der Boden, auf dem gegenseitige Rücksichtsnahmen wachsen.

  4. #3
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Vier Meter hohe Grundstückmauer ziehen....

  5. #4
    Avatar von Kuukuu

    Registriert seit
    11.05.2012
    Beiträge
    59
    Jaaa, auf Phuket bohrt man ein Loch in die Erde mit oder ohne Papiere und dann hast du fein Grundwasser..... Noch! Immer mehr Haeuser liegen im Sommer ploetzlich trocken, weil zu viel gebaut wird. Merkt aber hier keiner.... Hier merkt auch keiner, dass kein Mensch mehr Haeuser kaufen will, selbst die Russen rennen ja schon wieder weg. Dafuer hat man aber umgedacht, jetzt werden keine Shophouses mehr gebaut sondern Apartmentbloecke. Die will zwar auch keiner, macht aber auch nix. Sprich mich also lieber nicht auf das Thema an. Da werde ich ganz bockig. Und Mauer is ja schoen..... nur die Kloake die da weglaeuft, farblich so gruen bis lila...., meine die Mauer kann zwar den Anblick verhindern, nicht aber den Gestank. Leider

  6. #5
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Deshalb war eigentlich für mich immer klar, dass etwas Festes niemals an solchen Ballungsgebieten wie Phuket, Hua Hin, Pattaya, Samui etc. in Frage kommt. Gegen diese Leute hat man noch schlechtere Karten als gegen jene in der Pampas.

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.824
    Probleme kann es immer geben, wenn man von unbebauten Grundstücken umgeben ist,
    und der Konzentrationsprozess setzt langsam ein.

    Da in Thailand ja etwas Wild West auf manchen Gebieten stattfindet,
    ist es besser, mit Nachbarn Konfliktvermeidung zu betreiben.

  8. #7
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.991
    Phommel, das kann Dir im Prinzip ueberall passieren, wo das Nachbargrundstueck bebaut werden darf und in den Zentren der Ballungsgebiete haste eigentlich noch am ehesten die Chance Dich gegen allzu krasse Auswuechse zu wehren, weil dort die gesetzlichen Regelungen am eindeutigsten sein duerften und am ehesten durchgesetzt werden.

  9. #8
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Phommel, das kann Dir im Prinzip ueberall passieren, wo das Nachbargrundstueck bebaut werden darf und in den Zentren der Ballungsgebiete haste eigentlich noch am ehesten die Chance Dich gegen allzu krasse Auswuechse zu wehren, weil dort die gesetzlichen Regelungen am eindeutigsten sein duerften und am ehesten durchgesetzt werden.
    Hmmm.... vielleicht in BKK. Aber sicher nicht dort wo die Herren schwarze Gläser in der Sonnenbrille zu tragen pflegen. Bei denen könnte es leicht gefährlich werden...... wie die TS schon andeutete. Am Besten ist wohl Klappe halten und hoffen der Kelch möge irgendwann weiterziehen.

  10. #9
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.991
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Hmmm.... vielleicht in BKK. Aber sicher nicht dort wo die Herren schwarze Gläser in der Sonnenbrille zu tragen pflegen. Bei denen könnte es leicht gefährlich werden...... wie die TS schon andeutete. Am Besten ist wohl Klappe halten und hoffen der Kelch möge irgendwann weiterziehen.
    Das mag sicher in erster Linie auf Bangkok zutreffen, aber ich denk doch auch in Patong und Chaweng/Lamai sind diese Zeiten langsam vorbei.

  11. #10
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Aber ich denke in erster Linie weil dies den Tourismus erschrecken würde. Ansonsten gibt es wenig Gründe warum sie sich ändern sollten.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.05, 20:04
  2. Mir reicht´s ...
    Von E.Phinarak im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.04.05, 21:46
  3. Phuket mit blauem Auge davon gekommen
    Von Tomcat im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.04, 09:45