Seite 6 von 23 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 227

Überweisungen nach Thailand

Erstellt von Danny, 06.12.2013, 10:41 Uhr · 226 Antworten · 17.955 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    10x innerhalb 12 Monate kannst du kostenlos (und bei AEON auf ohne ATM Gebühr) abheben, dann fallen für die anderen Abhebungen nur 5€ Gebühren an.
    War bei mir anders.
    Kuck mal, da ist eine Abrechnung von mir:


  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Nein heute ist nicht Vollmond, der Link stammt wirklich nicht on dir aber die anderen Fragen sind an dich gerichtet
    une beziehen sich auf dieses Zitat, besonders auf den

    Von einem Postbank Girokonto (Voraussetzung) kannst du selbstverstaendlich Ueberweisungen auf die Sparcard(s) machen.
    Ich mach das regelmaessig via Internet Banking von Thailand aus, z.B. um fuer Bekannte Zuwendungen fuer die Familie in Thailand zu verwalten.
    Die schicken mir das auf mein PB Giro und ich schiebe das auf die immer gleiche PC Sparcard und hol dann hier Geld ab.

    Hier nochmal:

    1. Wieso willst du erst auf Girokonto einzahlen.

    2. Was machen Leute wie ich, die kein Postbank-Girokonto haben?

    Ich überweise von meinem Comerzbank-Konto oder einem anderen Konto Geld direkt auf die Postbank-Sparcard, ohne ein Giro-Konto bei der Postbank zu haben.
    Das geht sogar von Thailand aus, sofern man seine Tanliste mit hat.

  4. #53
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    War bei mir anders.
    Kuck mal, da ist eine Abrechnung von mir:

    @Lucky2103

    Das ist doch wieder die Abrechnung für die Visa-Card.

    Hier geht es um die SPARCARD.

    Das sind 2 verschiedene Karten.

    Hier nochmal der Link zu der Sparcard.

    https://www.postbank.de/privatkunden...rd_direkt.html

  5. #54
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ah oke, danke.

  6. #55
    Avatar von Mantoo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    247
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Von einem Postbank Girokonto (Voraussetzung) kannst du selbstverstaendlich Ueberweisungen auf die Sparcard(s) machen.
    Man kann von JEDEM Girokonto auf das Postbank Sparcardkonto überweisen. Ein Girokonto der Postbank ist dazu definitiv nicht Voraussetzung. Ich habe das jahrelang (bis vor 1 Monat) so praktiziert. (in meinem Falle VR Bank > PB Sparcard bzw. Sparkasse > PB Sparcard)

  7. #56
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Ja - Ja der Doby, hat jetzt seine Beitragszahl nach oben getrieben.

    Er hat vollkommen recht- mit einer Visakarte mit einem Kreditrahmen von 0 kann man ohne Probleme mehrfach das Guthaben in Shops ausgeben- da wird jeweils nur das verfügbare Volumen geprüft und die Belastungen aus dem Einkauf erfolgen nicht gleich.

    Postbanksparcard ist in dieser Situation die bessere Wahl. Das hat damit zu tun, dass ich Warnungen die hier gelesen habe für sehr berechtigt halte.

  8. #57
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Ja - Ja der Doby, hat jetzt seine Beitragszahl nach oben getrieben.
    Moin michael. Irgendwie muß ich doch mal über 1000 Beiträge kommen.

  9. #58
    Avatar von Slash

    Registriert seit
    26.03.2011
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Wenn das Kreditlimit der Karte Null ist, dann kannst du nur so lange damit einkaufen oder Bargeld beziehen wie ein Guthaben drauf ist. Dann muss man, um die Karte zu benutzen, erst auf das Kartenkonto einzahlen. Ohne das wird auch jeder Versuch des Wareneinkaufs vergeblich sein.

    Früher, als man noch Ritschratschgeräte verwendete, war das mal anders. Aber heutzutage haben Kreditkarten schon eine gewisse Flexiblität.
    Bei meinem letzten Urlaub in Thailand vor 2 Jahren, hatte ich noch das Glück eine Bank zu finden, die genau diese Geräte benutzt. Hier konnte ich auf einen Schlag 500.000 Bath vom Konto ziehen. Meine Karte hätte sonst ein Tageslimit welches somit aber nicht in Kraft getreten ist. Benötigt wurde nur die Karte, und der Reisepass, da von beiden noch mal eine Kopie gemacht wurde.

  10. #59
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Es sei dir gegönnt-

    zur Visacard- auch in Thailand gibt es noch diese Ritsch Ratsch Geräte- mit denen lässt sich ein noch viel grösserer Spaß verbreiten und wenn du dann noch bekannt gibst, das du in D und deine Karte in T war wird es richtig lustig.

    Der angebeteten- die hier ja bis auf eine Ausnahme nur per Beschreibung bekannt ist- traue ich keinen Zentimeter über den Weg.

  11. #60
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Nochmal kurz zusammengefasst:

    1. DKB- oder Postsparcard besorgen
    2. Per normaler Post nach Thailand schicken (vorher genaue Postanschrift von Empfängerin zukommen lassen) - Dauer in Isaan bis zu 6 Tagen.
    3. Pin Code telefonisch Telefon übermitteln
    4. Sollten in der Zwischenzeit Zahlungen nötig sein, Western Union bemühen

    Gruß Sunnyboy

Seite 6 von 23 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.03.13, 11:44
  2. Überweisungen nach Thailand
    Von Dengmo im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.08, 16:03
  3. Ab nach Thailand, aber wie?
    Von Psion im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.11.05, 12:06
  4. Telefonieren nach Thailand
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 03.07.02, 07:57
  5. Einreise nach THailand
    Von stefan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.01, 15:18