Seite 16 von 23 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 227

Überweisungen nach Thailand

Erstellt von Danny, 06.12.2013, 10:41 Uhr · 226 Antworten · 17.939 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.064
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Crazy, du sprichst aber von einer Freundin mit der Du nicht dauerhaft zusammen lebst,
    ich bin verheiratet und wir beide arbeiten und haben ein gemeinsames Konto,
    also beide zugriff drauf und zu 95 Prozent holt sie das Geld und muss es nicht bei mir abliefern

    sie hat und braucht aber auch nicht so viele Taschen und Schuhe
    Lebst Du mit Deiner Frau in Thailand, oder in Deutschland ? Wuerde ich mit ihr staendig in Deutschland leben, haette sie selbstverstaendlich auch ne Karte fuer ein gemeinsames Konto.

    Meine Freundin in TH hat zwei Konten. Eins ist Ihres und das zweite ist unser gemeinsames. Das gemeinsame habe ich nicht erwaehnt, um den Fragesteller nicht zu verwirren. Denn der ist mit seiner Beziehung noch nicht da angelangt, wo meine Freundin und ich stehen. Das gemeinsame Konto ist NUR fuer den Notfall. Der Dauerauftrag von meinem Thai Bankkonto auf Ihres geht auf IHR Sparbuch, nicht auf das gemeinsame. Das wird hier wohl wieder zu ordentlich Gemecker fuehren, das sehe ich kommen.

    Der Threadstarter hat, GENAU wie ich, eine Freundin in Thailand und ist selbst die meiste Zeit in Deutschland. Falls Du in einer voellig anderen Situation bist, naemlich verheiratet und mit Thai Ehefrau in Deutschland oder Thailand lebst, dann musst Du Dich schon in den Fragesteller hineindenken, aber bitte nicht von DEINER Situation ausgehen.

    Deine Situation: Ihr lebt zusammen, ob in TH oder D, ist in diesem Fall egal, und beide arbeiten. Also wo soll Dich Deine Frau also betruegen, schon alleine da Sie ja ihr eigenes Geld hat. Ihr kontrolliert Euch doch gegenseitig. Die Situation des Fragestellers: Er lebt in D und sie in TH. Er hat keine Kontrolle darueber was sie mit dem Konto und dem Geld darauf macht.

    Meine Freundin und ich leben seit 6 Jahren zusammen, wenn ich mich in Thailand aufhalte, in Deutschland war sie auch schon. Ich muss nichts ueberweisen, weil ich ein Konto auf der Thai Bank habe und einen Dauerauftrag eingerichtet habe. DAS ist ein Vorschlag an den Fragesteller. Also von wegen gemeinsames Konto und/oder eine doppelte DKB Debit Card oder Postsparcard oder eine Visacard auf gut Treu und Glauben. Meine Freundin KANN mich gar nicht hintergehen bei meiner Vorgehensweise. DAS ist doch, was der Fragesteller wissen will.

    Warum hier immer wieder von Foristen die nicht richtig lesen koennen, mit Spitzfindigkeiten argumentiert wird ? Eine echte Seuche unter Euch hier. Es wird nie zugegeben, dass jemand eine bessee Idee haben koennte als man selbst.

    Ich habe geschrieben, dass ich die Idee mit der DKB "debit" Karte gut finde. Kann aber keine DKB "debit" Karte finden. Die DKB Visacard ist keine "debit" Karte, sondern eine Kreditkarte. Vielleicht meinte Wanni die DKB Maestro-Karte. Die hatte ich noch nie in Thailand dabei und am ATM probiert. Funktioniert das ? Falls sie am ATM funktioniert, und man entweder nicht oder nur bei gefuelltem Konto einkaufen kann, dann waere sie in der Tat eine gute Loesung fuer den Thread-Starter. Und diese POSTSPARCARD auch. Alles andere, klassische Ueberweisungen oder Western Union, kostet halt hohe Gebuehren.

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von supanit

    Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    279
    Nun, was du da schreibst habe ich Seiten vorher bereits geschrieben. Warum man eine Debit brauchen sollte, erschliest sich mir nicht. Jede Kreditkarte kann im Limit angepasst werden, ist damit also wunderbar kontrollierbar. Auch das habe ich mehrfach geschrieben...in dem Zusammenhang verwundert, dass du bei mir die Lesefaehigkeit in Abrede stellst, denn das scheint eher eins deiner Defizite zu sein?

    Zum Zitat: Deine Angabe war rhetorisch, dass habe ich so verstanden und auch nirgends geschrieben oder gefragt, warum DEINE Frau/Freundin nicht arbeitet. Es ging eben um die imaginaere Frau, die in Deutschland lebt. Warum kann die nicht arbeiten, irgendwelche Gebrechen? An der Stelle nochmal zur Erklaerung fuer die Leute wo es am verstehenden Lesen krankt, das ist eine rhetorische Frage die niemandes Frau angreifen soll.

  4. #153
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.064
    Zitat Zitat von supanit Beitrag anzeigen
    Nun, was du da schreibst habe ich Seiten vorher bereits geschrieben. Warum man eine Debit brauchen sollte, erschliest sich mir nicht. Jede Kreditkarte kann im Limit angepasst werden, ist damit also wunderbar kontrollierbar. Auch das habe ich mehrfach geschrieben...in dem Zusammenhang verwundert, dass du bei mir die Lesefaehigkeit in Abrede stellst, denn das scheint eher eins deiner Defizite zu sein?

    Zum Zitat: Deine Angabe war rhetorisch, dass habe ich so verstanden und auch nirgends geschrieben oder gefragt, warum DEINE Frau/Freundin nicht arbeitet. Es ging eben um die imaginaere Frau, die in Deutschland lebt. Warum kann die nicht arbeiten, irgendwelche Gebrechen? An der Stelle nochmal zur Erklaerung fuer die Leute wo es am verstehenden Lesen krankt, das ist eine rhetorische Frage die niemandes Frau angreifen soll.
    Deine Beitraege hatte ich gelesen. Mein Beitrag ging zuerst um etwas voellig anderes ( Bank-Konto in TH mit Dauerauftrag). Aber hier ist ja ein Kinderkarusell. ICH wollte nicht mehr uber Deine Vorschlaege mit den "debit" oder Kreditkarten schreiben, das warst Du und andere mit Euren Spitzfindigkeiten, ihr habt mich gewissermassen dazu gezwungen das nochmal auszubuddeln.


    Jetzt eine rhetorische Frage (weil meine Angabe nicht rhetorisch war, sondern ein KONJUNKTIV ist, eine "Moeglichkeitsform, das hat mit Rhetorik gar nix zu tun), mein Lieber:
    Gibt es keine typischen Hausfrauen mehr in Deutschland ?? Solche, die nicht arbeiten gehen, sondern sich um den Haushalt und evtl noch die Kinder kuemmern ?? Muss man denn ein Gebrechen dafuer vorweisen koennen ??

    Koennte es sein, dass die Frau in Europa nicht arbeiten geht, weil sie sich um den Haushalt kuemmert ?

    Koennte es sein, dass ich genau jenen Typ Frau meinte, den auch meine MOM darstellte, nach 40 Jahren "NUR" Hausfrau aber nie "arbeiten gegangen"

  5. #154
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    L


    Ich habe geschrieben, dass ich die Idee mit der DKB "debit" Karte gut finde. Kann aber keine DKB "debit" Karte finden. Die DKB Visacard ist keine "debit" Karte, sondern eine Kreditkarte. Vielleicht meinte Wanni die DKB Maestro-Karte. Die hatte ich noch nie in Thailand dabei und am ATM probiert. Funktioniert das ? Falls sie am ATM funktioniert, und man entweder nicht oder nur bei gefuelltem Konto einkaufen kann, dann waere sie in der Tat eine gute Loesung fuer den Thread-Starter. Und diese POSTSPARCARD auch. Alles andere, klassische Ueberweisungen oder Western Union, kostet halt hohe Gebuehren.
    Es gibt eine Comdirekt Debit Karte, nach meine eigenen Erfahrungen ist der Kurs gegenüber der DKB Visa Karte sehr schlecht. (bei 500 € bekommt man den Gegenwert in TBath für ca. 490€).
    Die DKB Maestro Karte geht natürlich in Thailand, kostet aber ab dem 01.09.2014; 65,00€ Jahresgebühr.

    Ansonsten noch die Postbank Sparcard, da gibt es 10 Abhebungen pro Jahr frei, dann kosten jede Abhebung nur 5,00€ Immer noch weniger als wenn jemand das Konto überzieht, geht beim Shopen sehr schnell. 10 x in kurzer Zeit in verschiedenen Läden unter Limit eingekauft (da die Karte ja nicht zeitnah belastet wird) und schon hat man einen Überziehungskredit an der Backe.

  6. #155
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Wir leben in Hamburg und haben einen gemeinsamen 9 jährigen Sohn,

    damit die Missverstaendnisse mal ausgeräumt sind -
    sonst haben wir keine Kinder oder waren beide vorher auch noch nicht verheiratet.

    Fast vergessen, wir haben einen Kater der Loso heisst,
    der ist schon 10 Jahre alt.

  7. #156
    Avatar von supanit

    Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    279
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Gibt es keine typischen Hausfrauen mehr in Deutschland ?? Solche, die nicht arbeiten gehen, sondern sich um den Haushalt und evtl noch die Kinder kuemmern ?? Muss man denn ein Gebrechen dafuer vorweisen koennen ??

    Koennte es sein, dass die Frau in Europa nicht arbeiten geht, weil sie sich um den Haushalt kuemmert ?

    Koennte es sein, dass ich genau jenen Typ Frau meinte, den auch meine MOM darstellte, nach 40 Jahren "NUR" Hausfrau aber nie "arbeiten gegangen"
    Ich weiss nicht, kenne nicht alle Millionen Haushalte. Wird es durchaus noch geben, vereinzelt, in dem Alter um 50-60 wie deine Mom. Aber wohl eher nicht mehr die Regel. Zumal...bei denen wird es sicher recht knapp finanziell. Wenn man bedenkt, vor 40 Jahren hat einer Gearbeitet und es hat fuer alle gereicht, 2 Auto, mehrere Urlaube im Jahr.
    Heute arbeiten meist beide, mit Glueck reichts fuer 1 Auto, und mit ganz viel sparen alle 2 Jahre mal Ostsee oder Ballermann...

    Mich hat es nur zu der Frage bewogen aufgrund des Einstiegssatzes: "Sie erwartet schon , dass ich Ihr Haushaltsgeld gebe." Warum erwartet sie das? Ihr habt ja keinen gemeinsamen Haushalt+sie hat doch angeblich ihr Einkommen, und das muss bei einer "Farm. Sie hat Gummi, Reis und 300 Mangobaeume." doch kein schlechtes sein.

  8. #157
    Avatar von supanit

    Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    279
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Es gibt eine Comdirekt Debit Karte, nach meine eigenen Erfahrungen ist der Kurs gegenüber der DKB Visa Karte sehr schlecht. (bei 500 € bekommt man den Gegenwert in TBath für ca. 490€).
    Die DKB Maestro Karte geht natürlich in Thailand, kostet aber ab dem 01.09.2014; 65,00€ Jahresgebühr.

    Ansonsten noch die Postbank Sparcard, da gibt es 10 Abhebungen pro Jahr frei, dann kosten jede Abhebung nur 5,00€ Immer noch weniger als wenn jemand das Konto überzieht, geht beim Shopen sehr schnell. 10 x in kurzer Zeit in verschiedenen Läden unter Limit eingekauft (da die Karte ja nicht zeitnah belastet wird) und schon hat man einen Überziehungskredit an der Backe.
    Ich weiss nicht ob du das schonmal geschrieben hast oder jemand anders, ich wiederhole mich aber so gerne: Eine Kreditkarte hat ein Limit. Beim Bezahlen wird die unmittelbar belastet, in Thailand habe ich noch kein Geschaeft mit Hochbuchstaben Lesegeraeten gesehen, die auf Lastschrift buchen. Wird wohl an der allseits bekannten Zahlungsmoral der Thais liegen, kann aber auch damit zusammenhaengen, dass diese Teile aussterben/veraltet sind.
    In den normalen Lesern wird die Karte unmittelbar belastet/geprueft auf Guthaben/Kreditrahmen.

    Wem also die 500 Euro zuviel sind, eine Mail oder Anruf an die netten Damen bei DKB, dann setzen die das Limit auf 100 Euro oder jeden Betrag unter 500 pro Monat.

  9. #158
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.064
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Es gibt eine Comdirekt Debit Karte, nach meine eigenen Erfahrungen ist der Kurs gegenüber der DKB Visa Karte sehr schlecht. (bei 500 € bekommt man den Gegenwert in TBath für ca. 490€).
    Die DKB Maestro Karte geht natürlich in Thailand, kostet aber ab dem 01.09.2014; 65,00€ Jahresgebühr.

    Ansonsten noch die Postbank Sparcard, da gibt es 10 Abhebungen pro Jahr frei, dann kosten jede Abhebung nur 5,00€ Immer noch weniger als wenn jemand das Konto überzieht, geht beim Shopen sehr schnell. 10 x in kurzer Zeit in verschiedenen Läden unter Limit eingekauft (da die Karte ja nicht zeitnah belastet wird) und schon hat man einen Überziehungskredit an der Backe.
    Danke fuer den Hinweis zur DKB Maestro Karte. Werde gleich mal an die DKB schreiben, da ich die Maestro gar nicht benutze.

    soeben nachgeschaut, NACHTRAG: die Gebuehr von 65.- Euro bezieht sich auf die DKB MASTER-CARD! Die MEASTRO Karte ist nach wie vor gebuehrenfrei ! NICHT verwechseln, MASTER ist nicht MAESTRO . . wie immer, lesen hilft

    https://dok.dkb.de/pdf/plv_pk_zukuenftig.pdf

    Ich benutze in TH die DKB Visacard, die Umtauschkurse sind immer sehr gut. Das mit der Rueckerstattung der 180 THB ATM-Gebuehren braucht ja nicht extra hinzugefuegt werden. Eine DKB Visacard in der Hand der Freundin ist fuer den Fragesteller eine gute Loesung. Nur sagt man das der DKB besser nicht, denn man darf sie laut deren Satzung nicht an Dritte weitergeben. Ob man fuer eine 'Thai Freundin' die Partnerkarte bekommt, muss er bei der DKB anklingeln

    ...und dann gibt's ja noch das "crazygreg44" - Verfahren

  10. #159
    Avatar von supanit

    Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    279
    Da hast du Recht, der Umtauschkurs ist immer besser als der Barkurs am Schalter. Die nutzen wohl den Traveller Check Kurs fuer die ATM Abholungen, der ist immer knapp einen halben Baht besser.

  11. #160
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von supanit Beitrag anzeigen
    Da hast du Recht, der Umtauschkurs ist immer besser als der Barkurs am Schalter. Die nutzen wohl den Traveller Check Kurs fuer die ATM Abholungen, der ist immer knapp einen halben Baht besser.
    Da sieht man mal, dass du nicht richtig liest.
    Es geht darum dass der Kurs der DKB Visa Karte gegenüber der Comdirekt Debit Karte am selben Automaten besser ist.
    Nicht der Kurs Schalter gegenüber ATM

Seite 16 von 23 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.03.13, 11:44
  2. Überweisungen nach Thailand
    Von Dengmo im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.08, 16:03
  3. Ab nach Thailand, aber wie?
    Von Psion im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.11.05, 12:06
  4. Telefonieren nach Thailand
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 03.07.02, 07:57
  5. Einreise nach THailand
    Von stefan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.01, 15:18