Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Übersetzer in Pattaya

Erstellt von Andthei, 01.03.2011, 20:29 Uhr · 25 Antworten · 7.087 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Andthei

    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    94

    Übersetzer in Pattaya

    Hallo Gemeinde !

    Könnt ihr mir ein paar Adressen von offiziellen thai deutsch Übersetzern
    in Pattaya nennen ? Das wäre echt klasse denn ich habe wenig Zeit
    wenn ich Vorort bin selber nach einem zu suchen, da wir einen Tag
    nach unserer Ankunft sofort auf die Botschaft nach BKK müssen.

    Hier noch eine Frage
    Wir holen den kleinen (14) meiner Frau hierher nach Deutschland zu Besuch.
    Er hat eine Bescheinigung der Schule, dass er zu dieser Zeit Ferien hat.
    Jetzt meine Frage muss ich diese Bescheinigung für die deutsche Botschaft
    Übersetzen lassen oder nicht ??? In der deutschen Botschaft arbeiten ja auch
    Thais, reicht es also wenn die Bescheinigung in Thai eingereicht wird, oder
    muss sie vorher übersetzt werden ??????????????????????????????
    Alle anderen Papiere habe ich in Thai und Deutsch !

    Vielen Dank für euere Hilfe

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Enrico

    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    870
    Wenn die Deutsche Botschaft die Bescheinigung haben will, dann leider in deutsch, denn dies ist die Amtssprache hier....

  4. #3
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843
    Zitat Zitat von Andthei Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde !

    Könnt ihr mir ein paar Adressen von offiziellen thai deutsch Übersetzern
    in Pattaya nennen ?
    Suche nach CTA Pattaya, Carolin Wiangwang ist eine vereidigte Dolmetscherin, ich kenne sie seit fast 10 Jahren, war immer 100% ok. Die Wegbeschreibung ist etwas kniffelig. Fahre von der 2nd Roard her kommend die Central hoch, sofort hinter !!! Carefour bigst Du links in die kleine Strasse ein, da muesst eine Ampel sein. Wenn es dann aussieht wie ein Feldweg bist Du richtig, ein paar huntert Meter auf der linken Seite.

  5. #4
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    970
    In Thailand weiss jeder Mensch, dass von Anfang März +/- bis Ende Mai +/- alle Schulen Ferien haben. Das ist sogar auf den Botschaften bekannt. Warum also extra diese Bescheinigung? Und warum die für 800++ Baht übersetzen zu lassen und für weitere 200++ Baht beglaubigen zu lassen? Geht mir echt nicht in den Kopf.

  6. #5
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.600
    Warum also extra diese Bescheinigung? Und warum die für 800++ Baht übersetzen zu lassen und für weitere 200++ Baht beglaubigen zu lassen? Geht mir echt nicht in den Kopf.
    Weil es Bürokraten sind?

    Warum muss ich denn mein Scheidungsurteil von 2006 vorlegen? Was sagt denn das über den aktuellen Familienstand aus?

    Warum dauert denn eine Anfrage bei der AB in Deutschland ob etwas gegen mein Frauchen vorliegt 6-8 Wochen? Warum geht das nicht per Knopfdruck?

    Warum gebe ich es nicht auf, mich über die zu ärgern?

    Fragen über Fragen.

  7. #6
    Avatar von Andthei

    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    94
    Ei, Didi ganz einfach...
    schon einmal etwas von Rückkehrwilligkeit gehört ??
    Also bei einem Erwachsenen Thai ist es die Arbeitsbescheinigung oder ein Konto mit
    entsprechendem Guthaben oder oder oder und bei einem Schüler ist es eben die Schule bzw. die Ferien, ausserdem sind die Schulferien in Thailand nicht überall gleich mein Lieber. Das ist ähnlich wie in Deutschland da ist es ja auch unterschiedlich von Bundesland zu Bundesland !
    Frage beantwortet ??

    Danke fuer die CTA Adresse !!!!

  8. #7
    Avatar von Andthei

    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    94
    So, und noch zum Schluß.....

    Erst einmal DANKE !

    Die Adresse habe ich mir notiert !
    Habe mal die Botschaft angeschrieben und gefragt ob ich eine Übersetzung
    benötige ! Antwort war : Nein ist nicht notwendig die Schulbescheinigung
    übersetzen zu lassen. (Übrigens hat die Botschaft schon am Folgetag geantwortet)
    Hier auch noch mal ein Kompliment an die Botschaft !

  9. #8
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Hände weg von CTA !!!

    Ich habe sehr neue Erfahrungen in den vergangenen 4 Monaten mit dieser Caroline Wiangwang und Ihrer CTA Schule und dem Übersetzungsbüro gemacht und kann nur jedem davon abraten, sich auf diese Abzocker ein zu lassen. Wenn es für die happigen Rechnungen wenigstens vernünftige Leistungen geben würde, kein Problem. Doch Inkompetenz und unverantwortliche ........rei machen uns seit Monaten das Leben schwer. Übrigens ist nicht sie selbst Eigentümerin. Sie dient nur als Aushängeschild. Eigentümer ist ihr Mann und wenn etwas schief läuft, dann trägt keiner die Verantwortung.

  10. #9
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Hände weg von CTA !!!

    Ich habe sehr neue Erfahrungen in den vergangenen 4 Monaten mit dieser Caroline Wiangwang und Ihrer CTA Schule und dem Übersetzungsbüro gemacht und kann nur jedem davon abraten, sich auf diese Abzocker ein zu lassen. .
    Kannst Du das konkretisieren bitte, A1 Visa ???. wenn ja kannst Du auch Joe, Bernd oder jeden anderen davor schreiben, die kochen alle nur mit Wasser.
    Wem der Laden gehört ist eh irelefant, sollte es zu Problemen mit Behoerden kommen auf Grund von Uebersetzungen, dann ist der dran, der die Uebersetzung beeidet hat, vollkommen egal wer sie ausgefüehrt hat.
    Gab es also auf Grund meiner Empfehlung Probleme, die NICHTS !!! mit Visum A1, Heirat usw. zusammenhaengen, dann schreib mir eine PM und ich biete Dir hiermit Hilfe an.

  11. #10
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Hallo Charly.

    Natürlich kann ich meine Einwände gegen CTA konkretisieren:

    Im Dezember 2010 wurde uns von CTA mitgeteilt, dass nur sie die Erfahrung und Voraussetzungen erfüllen, meine künftige Frau auf schnellstem Weg nach D zu bringen. Ich hatte eine Empfehlung aus dem Internet bekommen, flog rüber, bezahlte 1.600 €, buchte den A 1 Test, nahm für 3 Monate ein Appartment in Pattaya für meine sonst in BKK lebende Verlobte und musste wieder zurück. Davor organisierten wir noch alle notwendigen Dokumente zur Übersetzung.

    Das Chaos startete damit, dass mir vor meinem Abflug zugesichert wurde, mich per mail auf dem Laufenden zu halten, wie sich meine zukünftige in der Schule macht. Doch der zuständige Sachbearbeiter, Herr Krüger meldete sich auch nach 3 mails von mir nicht.
    Die Schule sollte am 18. März zu Ende sein. Doch die von CTA engagierte Lehrerin war nicht in der Lage den 13 Schülerinnen den Stoff zu vermitteln. Sobald die Wiangwang den Unterricht übernahm, verstanden die Mädels alles. Doch die wollte den Unterricht nicht selbst geben.

    Nachdem klar war, dass wohl ausser meiner Kleinen, mit der ich täglich 4 Stunden über Skype lernte, niemand den A1 Test bestehen würde, wurde der Unterricht einfach um 14 Tage verlängert und wir verloren diese Zeit, weil sie aus lauter Panik auch meine Verlobte nicht zum Test anmelden wollte. Nach dem offiziellen Schulende, bemerkten sie dann, dass sie trotz der Verlängerung wohl einen wichtigen Baustein für die Prüfung vergessen hatten. Sie telefonierten alle Schüler zusammen und der Unterricht wurde nochmal 1 Tag fortgesetzt.

    Anfang Mârz war dann der A1 Test im Göthe. Meine bestand mit 87 % ansonsten lag die Durchfallquote bei 43 % der CTA Schüler. Der momentan laufende Kurs hat die gleichen Probleme und kein Schüler wird zum Test angemeldet. Manche Schüler melden sich deshalb selbst an oder fahren einmal in der Woche nach BKK und nehmen im Göthe Extra-Kurse.

    Am 16. März war dann der Botschaftstermin. Ich flog wieder rüber um Fragen oder Probleme auf der Botschaft an Ort und Stelle klären zu können.

    15 Stunden vor dem Botschaftstermin erhielten wir einen Anruf von CTA, dass sie jetzt, nach 3 Monaten festgestellt hätten, dass im Reisepass ein anderer Geburtsort notiert sei, als auf der Geburtsurkunde. Also platzte der Botschaftstermin. Ich musste unverrichteter Dinge wieder abfliegen. Wir verloren wieder 1 Woche. Mittlerweile waren es 3 Wochen insgesamt.

    Auf meine Emailanfrage, wie das passieren konnte erhielt ich von Caroline Wiangwang die Mitteilung, dass wir selbst die Verantwortung dafür tragen würden, da ihre Mitarbeiter dafür nicht zuständig seien und ausserdem, wäre nicht sie Eigentümerin von CTA sondern ihr Mann. Ich frage mich, wozu ich die Kohle für die Legalisation der Papiere bezahlte, wenn das dann in meiner Verantwortung liegt. Für Thais ist das kein sichtbarer Mangel, ich kann es nicht lesen und CTA hatte 3 Monate Zeit....

    Ich betone nochmals, dass ich 1.600 € für Schule, die Übersetzung und Legalisation der Papiere bezahlt hatte und mich darauf verliess, dass das perfekt funktioniert. Mit einer ........rei wie sie dann auftrat hatte ich nicht gerechnet, da alle Ansprechpartner Deutsche waren.

    CTA versprach mir, sobald alle Papiere von der Botschaft abgesegnet seien, würden sie mir die Unterlagen nachsenden. Ich wartete und wartete. 8 Tage nach dem Botschaftstermin sandte ich eine Mail, wo die Papiere bleiben würden...

    Statt zuzugeben, dass sie auch das verpennt haben, meinten sie, die wären bereits mit DHL unterwegs. Als ich nach dem Postcode fragte um die Sendung per Internet zu verfolgen, stellte sich heraus, dass die Papiere erst nach meiner Mail versandt wurden.

    Somit war die 4. Woche verloren.

    Ich kann nach meiner Erfahrung nur jedem davon Abraten, sich auf dieses Büro zu verlassen. Ausser grossen Sprüchen ist nicht wirklich was dahinter. Vor allem würde ich jedem davon abraten, diese Schule zu wählen.

    Es ist verantwortungslos, eine pädagogisch unausgebildete Lehrkraft, die selbst zugibt, nicht über ausreichende Kenntnisse zu verfügen zur Ausbildung auf den A1 Test zu beschäftigen.

    Ich denke diese breite Palette an Inkompetenz sollte ausreichen, um jeden davor zu warnen, sich auf CTA ein zu lassen. Derzeit halten Sie aus unerklärlichen Gründen den Reisepass meiner Verlobten zurück. Ich werde Dich informieren, wie es weiterging, sobald meine Zukünftige hier ist.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vereidigter Übersetzer
    Von olisch im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.06.07, 07:46
  2. ÜBERSETZER
    Von Heinz3006 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.07.05, 17:15
  3. Suche Übersetzer
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.09.04, 23:04
  4. Ledigkeitsb.Übersetzer in D
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.08.02, 14:02