Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Überprüfungen durch Botschaft?

Erstellt von alfastezi, 26.09.2007, 14:32 Uhr · 28 Antworten · 2.700 Aufrufe

  1. #11
    alfastezi
    Avatar von alfastezi

    Re: Überprüfungen durch Botschaft?

    weiss jemand in diesem zusammenhang obs sinnvoll ist, ein sparbuch vorzulegen? und ab welcher summe gilt eine Thai in den augen der botschaft als "reich"?
    wobei das alles keine argumente sind... beim interview kann sie das dicke konto haben, geld kann man aber bekanntlich auch kurzfristig abheben und sparbücher auflösen... ihr wisst was ich meine...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Überprüfungen durch Botschaft?

    "Mädels aus Bangkok" haben eher weniger Probleme mit Schengenvisa, vor allem nicht wenn sie einen festen Job haben.

    Was macht denn deine Freundin in Bangkok so ohne Job?

  4. #13
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Überprüfungen durch Botschaft?

    Zitat Zitat von Chak3",p="528462
    Was macht denn deine Freundin in Bangkok so ohne Job?
    @chak3 siehe #post 1 (=> "das ist eine ausm Rotlichtviertel") so schrieb er.

  5. #14
    alfastezi
    Avatar von alfastezi

    Re: Überprüfungen durch Botschaft?

    na, was halt Thais gerne machen: lang schlafen und vor der Glotze hocken.

  6. #15
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Überprüfungen durch Botschaft?

    Ich hatte Anfang des Jahres versucht, eine Thailänderin einzuladen, aber das Schengen-Visum wurde abgelehnt. Sie hatte zwar Arbeit, aber keinen Arbeitsvertrag (scheint wohl oft so zu sein) und damit war die Rückkehrwilligkeit in Frage gestellt.

    Ich weiß, was Du jetzt meinst. Der Arbeitsvertrag hat nichts mit der Rückkehrwilligkeit zu tun, das sehe ich auch so, denn jeder weiß doch, dass Thais nur wenige Tage Urlaub haben und wenn sie diese überschreiten, ist der Arbeitsplatz eh flöten. Aber wir müssen hier mit Bürokraten leben, die denken nicht, die machen nur Arbeit nach Vorschrift, Gehirne -sofern vorhanden- sind beim Pförtner abzugeben.

  7. #16
    Bla
    Avatar von Bla

    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    64

    Re: Überprüfungen durch Botschaft?

    Hallo,

    Du brauchst nur einen Freund, der bei der Deutschen Botschaft arbeitet und Deine thailändische Freundin bekommt für Deutschland ein Visum.

    Gruß Uwe

  8. #17
    Avatar von pumlakum

    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    444

    Re: Überprüfungen durch Botschaft?

    Hi alfastezi

    du hast ja schon eine Menge Antworten auf Deine Frage hinsichtlich eines Besuchsvisas bekommen. Sicher ist es nicht immer leicht, ein solches Visum für seine Thai-Besucherin zu bekommen. Aber dennoch denke ich, wenn man die von der deutschen Botschaft geforderten Dokumente vollzählig und lückenlos einreicht, dazu noch bei dem möglichem Botschafts-Interview der Eingeladenen in angemessener freundlicher und höflicher Art auftritt, sollte ein Visum durchaus Erfolg haben.
    War dieses Jahr im Juni selber mit meiner Frau und ihrer jüngeren Cousine bei der deutschen Botschaft und haben dort die Unterlagen für einen 21-Tage Besuch in Deutschland abgegeben. Vier Wochen später flog ihre Cousine von Chiang Mai via BKK nach Deutschland. Die Cousine ist ledig, hat keine Kinder und arbeitet in CM in einer Sprachschule. Es gab keine Probleme. Sie ist auch wieder termingerecht nach LOS zurück geflogen.
    Das ganze ging ohne Vorlage von Sparbuch, Banknachweise, ohne Beziehungen zur Botschaft oder anderen Behörden, Teegeld etc. Hatte in den zurück liegenden Jahren schon mehrmals Besuch aus LOS mit unterschiedlichen Zeitfaktoren, bis max. 3 Monate; bisher gab es nie Probleme seitens der deutschen Botschaft in BKK.
    Dies muss natürlich nicht für alle zutreffen, aber ich denke nicht, das ich diesbezüglich nur Glück hatte.
    Wobei ich auch sagen möchte, es gab bisher auch nie Probleme mit der Rückkehr der/die Besucher/in nach LOS.


    Gruss
    pumlakum

  9. #18
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Überprüfungen durch Botschaft?

    Ich weiss nicht, mein Mädel aus Bangkok hatte bisher noch nie ein Problem mit dem Visum.

    Es kann am langjährigen Job bei einer deutschen Airline liegen, an der Eigentumswohnung in Bangkok, oder daran das sie führ ihren Sohn das Internat bezahlen muss.

    Will meinen, alles was zählt ist die Glaubhaftmachung der Rückkehrwilligkeit.

    Auf der Botschaft irgendwelche Storys zu erzählen, versuchen wohl mehr als man denkt. Eine unbedachte Antwort auf eine Nebenfrage bei der Visabeantragung kann das ganze Gebilde zum Einsturz bringen. Dann ist es vorerst mal essig mit dem Visum.
    Die Leute in der Botschaft sind sicherlich auch in dieser Hinsicht gut geschult.

  10. #19
    max
    Avatar von max

    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    326

    Re: Überprüfungen durch Botschaft?

    Zitat Zitat von Bla",p="528543
    Hallo,

    Du brauchst nur einen Freund, der bei der Deutschen Botschaft arbeitet und Deine thailändische Freundin bekommt für Deutschland ein Visum.

    Gruß Uwe
    Wo hast Du denn den Mist her.

    Gruß Max

  11. #20
    alfastezi
    Avatar von alfastezi

    Re: Überprüfungen durch Botschaft?

    @pumlakum & @ a_2
    Danke euch für eure antworten!
    das hört sich doch schon mal ganz gut an... habt Ihr da irgendwelche erfahrungen, mit welchen fangfragen die herrschaften auf der botschaft die mädels aufs glatteis zu führen versuchen?
    Werden die Interviews von Deutschen mit übersetzer geführt, oder von Thais, oder Englisch???

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.11.10, 13:32
  2. Botschaft nicht gleich Botschaft
    Von Jetset im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.06, 08:18
  3. Legalisierung thl. Papiere durch die Dt. Botschaft
    Von redfum im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.04, 11:57
  4. Heiratsvisum Mitteilung durch Botschaft
    Von MichaelNoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.07.02, 09:52