Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Touristenvisum und Nachweis Vermögen

Erstellt von olisch, 21.07.2006, 16:56 Uhr · 24 Antworten · 3.881 Aufrufe

  1. #1
    olisch
    Avatar von olisch

    Touristenvisum und Nachweis Vermögen

    Moin,

    ich bräuchte einmal kurzfristig eine Aussage, ob die aureisewillige Thailänderin für ein Touristenvisum eine nennenswerte Summe an Einlagen (sprich Vermögen) auf einem Konto nachweisen muß.

    Vielen Dank im voraus

    Gruß Oliver

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Touristenvisum und Nachweis Vermögen

    Als meine Frau mal eins beantragt hat, hatte sie mehrere zigtausend Bath auf dem Konto. Die haben da irgendsoeine Vorstellung wieviel ein Tourist so zum Leben braucht und soviel sollte es dann schon sein. Ausserdem wollen die da gucken inwieweit ein regelmäßiges Einkommen rein und rausgeht und so...

  4. #3
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Touristenvisum und Nachweis Vermögen

    Olisch schrieb:

    Zitat:

    " ich bräuchte einmal kurzfristig eine Aussage, ob die aureisewillige Thailänderin für ein Touristenvisum eine nennenswerte Summe an Einlagen (sprich Vermögen) auf einem Konto nachweisen muß. "
    ________________________

    Ausreisewillige.. hört sich nach EX - DDR an.

    Ansonsten...gute Frage.

    Lass sie doch mal anrufen , was " gefordert " wird..

    ..wenns ins Ausland gehen soll. . Wenn du verstehst was ich meine.

    Meine nicht den " Werdegang " der Visasteller hier, die
    ihre vielen Fragen hier einstellen.

    Rückantwort erbeten..gruss.

  5. #4
    olisch
    Avatar von olisch

    Re: Touristenvisum und Nachweis Vermögen

    Zitat Zitat von mipooh",p="372948
    Als meine Frau mal eins beantragt hat, hatte sie mehrere zigtausend Bath auf dem Konto. Die haben da irgendsoeine Vorstellung wieviel ein Tourist so zum Leben braucht und soviel sollte es dann schon sein. Ausserdem wollen die da gucken inwieweit ein regelmäßiges Einkommen rein und rausgeht und so...
    Aber gerade dafür gebe ich doch diese dusselige Verpflichtungserklärung ab, damit halt klar ist, dass ich für ihre Ausgaben während des Aufenthaltes aufkomme

    Ich wollte halt wissen, ob ein eigenes Konto mit etwas Geld drauf für die Erteilung des Visas zwingend notwenig ist.

    Gruß Oliver

  6. #5
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Touristenvisum und Nachweis Vermögen

    Zitat Zitat von olisch",p="372999
    Aber gerade dafür gebe ich doch diese dusselige Verpflichtungserklärung ab, damit halt klar ist, dass ich für ihre Ausgaben während des Aufenthaltes aufkomme

    Ich wollte halt wissen, ob ein eigenes Konto mit etwas Geld drauf für die Erteilung des Visas zwingend notwenig ist.

    Gruß Oliver
    Da musst Du mal die / den Spezialisten fragen. Aber so weit ich das weis ist eine Verpflichtungserkärung eine "notwendige, aber nicht hinreichende Bedingung" wie der Mathematiker so zu sagen pflegt...

  7. #6
    olisch
    Avatar von olisch

    Re: Touristenvisum und Nachweis Vermögen

    Zitat Zitat von Auntarman",p="373006
    Aber so weit ich das weis ist eine Verpflichtungserkärung eine "notwendige, aber nicht hinreichende Bedingung" wie der Mathematiker so zu sagen pflegt...
    :???:

  8. #7
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Touristenvisum und Nachweis Vermögen

    Zitat Zitat von olisch",p="373008
    Zitat Zitat von Auntarman",p="373006
    Aber so weit ich das weis ist eine Verpflichtungserkärung eine "notwendige, aber nicht hinreichende Bedingung" wie der Mathematiker so zu sagen pflegt...
    :???:
    Sorry...

    Wollte sagen, ohne die Erklärung brauchst Du / Deine Freundin gar nicht erst in den Ring zu steigen. D.h. ohne diese Erklärung ist ein "Vorsprechen" überflüssig. Ob "ein bißchen" Geld auf dem Konto reicht? Also ich kenne das nur mit Verdienstbescheinigung, 3 Monate rückwirkend. Nicht hinreichend heißt auch mehr Geld, 50 k€ auf der Bank o.ä. erhöhen nicht die Chancen für die Visaerteilung.

  9. #8
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Touristenvisum und Nachweis Vermögen

    Well,

    die Sache ist doch ganz einfach. Hat die Dame genügend Geld, um sich so eine Reise aus eigenen Mitteln zu finanzieren, da braucht man auch keine VE.

    Die Dame muss aber ihre Rückkehrwilligkeit nachweisen, dies muss man der Botschaft glaubhaft machen. Indizien können hier mitunter folgendes sein:

    - Grund und Boden
    - sozialvers. Job (am besten mit Vertrag)
    - ein Kind (das aber nicht bei der Familie "geparkt" ist).
    - und eben auch Vermögen, wobei dieses nicht gerade in den letzten Wochen durch den Falang angehäuft werden sollte ;-D

    Natürlich gibt es da noch andere Gründe, die man anbringen kann, diese Aufzählung ist nicht abschließend. wichtig noch, der Einlader ist aussen vor, denn er ist nicht Antragsteller -> sprich den interessiert keinen.

    Hope this helps


    Juergen

  10. #9
    olisch
    Avatar von olisch

    Re: Touristenvisum und Nachweis Vermögen

    Moin,

    so jetzt bin ich schlauer. Es wäre besser gewesen, ich hätte die Sachlage in meinem Fall genauer geschildert, dann hättet ihr mir wahrscheinlich genauer helfen können.

    Also wir sich bereits ahnen läßt, möchte ich mein Mädel aus Thailand für einen 4-wöchigen Aufenthalt mit einem Touristen-Visum nach Deutschland. Das dieses ja bekannterweise nicht so einfach ist, kann man ja hier im Forum in etlichen Threads nachlesen.

    Meine Verpflichtungserklärung, der Nachweis der Krankenversicherung, die Reservierungsbestätigung für Hin- und Rückflug sowie ein freundliches Einladungsschreiben für die Botschaft sind schon auf dem Weg nach Thailand. Grundbesitz oder ein regelmäßiges Einkommen (hält sich mit Feldarbeit und dem Betrieb einer Garküche über Wasser) kann meine Freundin leider nicht vorweisen, dafür aber einen minderjährigen Sohn.

    Jetz war ihr aber wohl gesagt worden, sie müsse auch etwas Geld auf einem Konto vorweisen können. Hieraus resultierte meine Frage. Ist das Vorhalten von Liquidität auf einem Konto bei einer vorliegenden Verpflichtungserklärung erforderlich bzw. sinnvoll?

    Ich hätte meine Frage genauer formulieren sollen. Entschuldigung

    Gruß Oliver

  11. #10
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Touristenvisum und Nachweis Vermögen

    Da Du ja jetzt Einlader bist und damit verantwortlich für die Reise würde ich sagen nein. Es sei denn, sie hat genug Geld um die Reise komplett selber zu finanzieren, aber das ist wohl nicht der Fall.

    Da Geld auf dem Konto den Rückkehrwillen nicht erhärtet (würde ich mal meinen), wird das wohl nichts nutzen. Anders ist es, wenn auf dem Konto ein regelmäßiges monatliches Einkommen darzulegen ist, das ist sicherlich nicht von Schaden. Denkt sich so der Laie Auntarman.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hochschulabschluß befreit von A1 Nachweis?
    Von Hol_78 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 13.01.12, 09:26
  2. Freistellung v. Deutschkenntnis-Nachweis
    Von x-pat im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.11.11, 10:58
  3. Thaksin scheitert im Kampf um sein Vermögen
    Von Bajok Tower im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 24.08.10, 11:40
  4. Nachweis der Rückkehrbereitschaft
    Von fdrake1273 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.10.03, 08:39
  5. Nachweis von Wohnraum
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.09.02, 17:28