Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Touristenvisum überzogen + möchte länger bleiben --> was machen?

Erstellt von nakmuay, 30.09.2013, 15:43 Uhr · 24 Antworten · 3.157 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Wird doch alles nicht so heiss gegessen. Die Strafe muss er eh bezahlen, also einfach die 5 Tage laenger bleiben. 5x500 = 2500B, billiger als Visarun.

    War aber eh schon aelter, die Frage, wie ist es ausgegangen?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wird doch alles nicht so heiss gegessen. Die Strafe muss er eh bezahlen, also einfach die 5 Tage laenger bleiben. 5x500 = 2500B, billiger als Visarun.

    War aber eh schon aelter, die Frage, wie ist es ausgegangen?
    Dein Problem ist echt, dass du nie liest um was es geht! Er hatte schon 5 Tage ueberzogen und wollte noch 10 Tage bleiben.
    Rein rechtlich handelt es sich bei dem Overstay um keine Strafe, weil dann gaebe es eine Abschiebung.

  4. #13
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Dein Problem ist echt, dass du nie liest um was es geht! Er hatte schon 5 Tage ueberzogen und wollte noch 10 Tage bleiben.
    Rein rechtlich handelt es sich bei dem Overstay um keine Strafe, weil dann gaebe es eine Abschiebung.
    Siegbert, es ist doch wurst, ob 5 oder 10 Tage ueberziehen. Die Strafe muss man eh bezahlen. Dachte Du bist schon laenger in Thailand, aber manchmal scheint es einfach zu klemmen,

  5. #14
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Siegbert, es ist doch wurst, ob 5 oder 10 Tage ueberziehen. Die Strafe muss man eh bezahlen. Dachte Du bist schon laenger in Thailand, aber manchmal scheint es einfach zu klemmen,
    Man kann es nur immer wieder sagen, wenn er deinen Rat annimmt, dann sollte er sich bloß nicht erwischen lassen bevor er am Flughafen dann seine Strafe bezahlen darf.

  6. #15
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Wie gesagt, 5 oder 10 Tage machen keinen Unterschied. Beim Airport bezahlt man die Strafe, Land-Visarun sollte man aber vermeiden.

  7. #16
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, 5 oder 10 Tage machen keinen Unterschied. Beim Airport bezahlt man die Strafe, Land-Visarun sollte man aber vermeiden.
    Das ist vollkommen wurscht. Im Idealfall geht man zur nachsten Immi und zahlt pro Tag overstay 500 Baht und alle sind gluecklich.

    Dort beantragt man auch gleich eine Verlaengerung des Aufenthaltes und zahlt nochmal 1.900 Baht und wieder sind alle gluecklich.

    Beim Land - Visarun gehste halt direkt zum overstay Schalter.

  8. #17
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Ja, sag ich doch

  9. #18
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Man kann es nur immer wieder sagen, wenn er deinen Rat annimmt, dann sollte er sich bloß nicht erwischen lassen bevor er am Flughafen dann seine Strafe bezahlen darf.
    Quelle:
    Overstay - Thaivisa


    "You can easy clear an heavy overstay at the Airport, but if you are caught by Immigration before you reach the airport, you will be jailed and deported until you can pay your fine and show a one way ticket back to your home country.

    If you overstay by one day, there is no charge. After that, it’s 500B per day, so 2 days is a 1,000B fine, 3 days 1,500B etc…
    Paying the fine is simple. When going through Immigration, they will notice the overstay and take you to a desk to pay it, taking about 5 minutes in all. Fines can also often by paid in advance at any Immigration bureau. You will not be jailed it you volontarily clear up your overstay.
    Warning – Note that overstaying is technically breaking the law and while there is little problem with it if you ‘surrender’ yourself to Immigration at the airport, it can be a very different story if you are stopped by the police beforehand for whatever reason and are found to have overstayed – no matter for how long. This may well lead to you being detained in one of the feared Immigration Detention Center for a few days while your case is processed. Needless to say, this is an experience you can well do without, as conditions inside have been described by Amnesty International as ‘cruel and degrading’ and ‘seriously overcrowded’.".......

  10. #19
    Avatar von Rahu

    Registriert seit
    02.03.2013
    Beiträge
    103
    Zitat Zitat von Dur_Farang Beitrag anzeigen
    Ist halt nix für weich Eier. .
    Meiner Meinung nach hat das nichts mit Weichei zu tun. Wer sein Visum überzieht ist nicht hart, sondern einfach nur ziemlich dumm.

  11. #20
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Siegbert, es ist doch wurst, ob 5 oder 10 Tage ueberziehen. Die Strafe muss man eh bezahlen. Dachte Du bist schon laenger in Thailand, aber manchmal scheint es einfach zu klemmen,
    Also, ich schreibe jetzt extra ganz langsam:
    Overstay ist keine Strafe , sondern ein Bußgeld fuer eine Ordnungswiedrigkeit.
    Solange die bewilligte Aufenthaltsdauer innerhalb der Gueltigkeit des Visums ueberzogen wird, handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit! Man hat ja noch ein gueltiges Visum.
    Ist die Gueltigkeit des Visums aber abgelaufen, (!!Er hat kein gueltiges Visum mehr!)dann wird es eine Strafsache: Untersuchungshaft- Richter-Strafe -Abschiebung.

    Er hat schon 5 Tage ueberzogen und will noch 10 weitere ueberziehen: Ist der 15. Tag "Overstay" noch vor Ablauf des Visum, zahlt er entsprechend Overstay und fertig. Ist er danach, .... Festnahme-Untersuchungshaft, ...

    Der Immibeamte kann meiner Ansicht nach keine Festnahme aussprechen. Wenn man schon im Flughafen durch die Passkontrolle ist, die normale Polizei meiner Ansicht nach auch nicht mehr.
    Vermutlich laesst man da Fuenfe gerade sein. ... und das Overstay ist Spende an die Tee/Kaffeekasse.

    Mittelfristig , mit Vernetzung der Immis und der Konsulate, koennte es dann aber bei Neuantrag, beziehungsweise bei Einreise eine boese Ueberraschung geben.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 03.02.12, 10:35
  2. E-Pass in Th. neu machen - länger als 3 Tage?
    Von dear im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.02.10, 23:53
  3. Thailand länger genießen
    Von camandisi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.06, 21:36
  4. Wie länger als 90 Tage in Thailand bleiben
    Von llothar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.02, 01:09