Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Touristenvisum überzogen + möchte länger bleiben --> was machen?

Erstellt von nakmuay, 30.09.2013, 15:43 Uhr · 24 Antworten · 3.152 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.321

    Question Touristenvisum überzogen + möchte länger bleiben --> was machen?

    Ein Kumpel von mir hat sein Touristenvisum überzogen (5 Tage) und möchte aber noch weitere 10 Tage in Thailand bleiben.

    Welche Möglichkeiten hat er?

    a) immigration --> gebühr zahlen + neues visum?
    b) ab über die grenze, fee zahlen? + 15 tage arrival visa
    c) ??

    Was wäre die günstigste Alternative? Dankeschön!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    1. Die Strafe wegen overstay wird er auf jeden Fall bezahlen müssen.
    2. Ein neues Visum bekommt er in Thailand bei der Immi nicht.
    3. Deshalb ab über die Grenze und über den Landweg wieder zurück.
    Da Alternative A nicht existiert, ist Alternative B die kostengünstigere.

  4. #3
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.321
    strange sache... er kann also die gebühr bezahlen, aber kein visum verlängern --> sprich ab dem nächsten tag würde die nächste gebühr anfallen? (naja für 1 tag keine gebühr, aber der overstay beginnt von neuem?)

    sieht nach laos aus

    danke waanjai

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Oh, ich war vorschnell. Er hat ein 60-Tage Touri-Visum? Nicht den normalen Visa-Exempt-Stempel, bei dem man 30 Tage bei Flugeinreise bekommt?

    Wenn Ja, dann kann er natürlich zur Immi gehen und dort die 60-Tage um weitere 30 Tage verlängern. Ist wohl auch billiger, da das Visa-on-Arrival in Laos ja auch Geld kostet. Also ab zur Immi. Strafe für overstay zahlen und Touri-Visum verlängern.

  6. #5
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.321
    yep, aber denke ein einfaches und nicht multiple

    weißt ungefähr was die verlängerung dann ausmachen sollte? rein schätzomativ

  7. #6

  8. #7
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.321
    alles klar und vielen dank!

  9. #8
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Wenn Ja, dann kann er natürlich zur Immi gehen und dort die 60-Tage um weitere 30 Tage verlängern. Ist wohl auch billiger, da das Visa-on-Arrival in Laos ja auch Geld kostet. Also ab zur Immi. Strafe für overstay zahlen und Touri-Visum verlängern.
    Ich denke, wenn die Aufenthaltsgenehmigung basierend auf dem Tourivisum bereits abgelaufen ist, ist nichts mehr mit verlängern!

  10. #9
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Ich denke, wenn die Aufenthaltsgenehmigung basierend auf dem Tourivisum bereits abgelaufen ist, ist nichts mehr mit verlängern!
    Er wird sicher versuchen, diese Tatsache dadurch zu entkräften, daß er leider aus medizinischen Gründen am Vorsprechen gehindert war.
    Kommt ja wirklich selten vor, daß jemand über ein verlängerungsfähiges Visum verfügt und dennoch es zum Overstay kommen läßt.

  11. #10
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Da braucht er ein Attest.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 03.02.12, 10:35
  2. E-Pass in Th. neu machen - länger als 3 Tage?
    Von dear im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.02.10, 23:53
  3. Thailand länger genießen
    Von camandisi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.06, 21:36
  4. Wie länger als 90 Tage in Thailand bleiben
    Von llothar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.02, 01:09