Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 73

Todesfall in Thailand

Erstellt von Chak, 27.01.2014, 03:01 Uhr · 72 Antworten · 9.956 Aufrufe

  1. #21
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    anstatt hier halbschwache Sprüche zu machen,
    erkläre selber, mit Quelle,

    was passiert, wenn

    Angehörige in Deutschland vorhanden sind,
    Erbmasse da ist,
    und die Angehörigen nicht umgehend, nach Benachrichtigung, eine Zahlung zwecks Einäscherung in Thailand leisten.

    Was für die Botschaft umgehend bedeutet, regelt sie selber, durch entsprechende Fristsetzung.
    Das die Botschaft neben dieser Verfahrensweise, noch andere Möglichkeiten in ihrem Ermessen hat,
    bleibt der Tatsache unbenommen, dass sie so verfahren kann.

    WER IST IN DEUTSCHLAND DER BESTATTUNGSPFLICHTIGE,
    sie werden innerhalb der kurzen gesetzlichen Fristen zur Vornahme aufgefordert.

    Kommen dem die Bestattungspflichtigen nicht nach, erfolgt eine Ersatzvornahme durch die Behörde.
    wer ist in Thailand der Bestattungsplichtige.... die Wiwe oder - auch in Deutschland die Witwe oder Kinder na also... die Botschaft überführt nicht zwangsweise Leichen und schon gar nicht binnen 24 Stunden das geht ja gar nicht. Außerdem ist eine Botschaft keine Behörde.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    die Bestattungspflichtige, also in Deinem Fall die Witwe,
    wird innerhalb einer kurzen Fristsetzung aufgefordert, Erklärungen und Zahlungen vorzunehmen,
    kommt sie dem innerhalb dieser kurzen Frist nicht nach,
    erfolgt eine Ersatzvornahme durch die Behörde.
    Einen Scheiss wird meine Frau aufgefordert - da ich in Thailand bestattet werde was soll denn das ?

  4. #23
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Ich bitte euch, euch ein wenig zurück zu halten in diesem Thread. Meine Frage war nicht theoretischer Natur.

  5. #24
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ......
    Benötigt würde die Sterbeurkunde, soweit ich das auf die Schnelle überblicken kann, für die Bank, für die Deutsche Rentenversicherung und für den ehemaligen Arbeitgeber wegen der Betriebspension.....
    Wenn etwas vererbt wird, wie z.B. Immobilien oder Sonstiges wird auch die Sterbeurkunde benoetigt.

    Im Uebrigen mein herzliches Beileid, ich nehme an deinen Vater hat es getroffen.

  6. #25
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Danke, Woody.

  7. #26
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ich habe meine Frau angewiesen, sich erst mit einer Sterbeurkunde an die Deutsche Botschaft zu wenden, wenn ich bereits eingeäschert bin. Mit anderen Worten, sie fährt dorthin, wenn es um den Antrag auf Witwen-Rente geht.

  8. #27
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Nun, das kommt sicherlich dann in Frage, wenn sich die eheliche Gemeinschaft in Thailand befunden hat und die Witwe in Thailand lebt. Dann ist sicherlich die Botschaft ein geeigneter Ansprechpartner, auch fuer deutsche Behoerden betreffendenen Angelegenheiten.

    Im Fall einer rein deutschen Angelegenheit mit dem gewoehlichen Wohnsitz der deutschen Witwe in Deutschland, reduzieren sich die Aktivitaeten einer deutschen Auslandsvertretung ausschliesslich auf Prozedre und Dokumentationen auf thailaendischem Boden, die dann die Basis bilden um alles weitere innerdeutsch von den Betroffenen nach Rueckkehr in Deutschland direkt mit den dort zustaendigen Institutionen abzuwickeln.

    Ansich dasselbe wie ein Todesfall in Deutschland, nur dass hier auslaendische Dokumente zur Bestaetigung des Todes benoetigt werden.

  9. #28
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Also braucht man die Botschaft an sich nur zur Legalisation des Totenscheins.

    Außerdem stellen die offensichtlich irgendetwas aus, damit man die Freigabe vom Polizei-Krankenhaus im Falle einer Obduktion bekommt. Diese werden offensichtlich standardmäßig bei Ausländern durchgeführt, wenn die nicht in einem Krankenhaus sterben.

  10. #29
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Könnten die Rentenfragen bitte abgetrennt werden?

    Zu dem eigentlichen Prozedere bei der Konstellation, Deutscher stirbt im Ausland unverheiratet:

    Das mit den 24 Stunden von denen DisainaM sprach kann nun entkräftet werden. Tatsächlich ist die Vorgehensweise so: Die thailändische Polizei informiert die deutsche Botschaft, die (wahrscheinlich über das auswärtige Amt) veranlasst die örtliche Polizei die nächsten Angehörigen aufzusuchen. Dort werden unter anderem auch die Alternativen zur Bestattung erwähnt, Überführung, Bestattung vor Ort unter Einschaltung der Botschaft... Die Äußerung, man kümmere sich selbst um den Fall reicht aber aus, um die von DisainaM so bedrohlich dargestellte Maschinierie außer Kraft zu setzen.

  11. #30
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.871
    nun hast Du wenig Infos gegeben,
    Verheiratet oder nicht,
    Witwe in Thailand oder Deutschland,
    in Deutschland mit Hauptwohnsitz angemeldet oder abgemeldet,

    aber lassen wir das, die potentielle Pöbelkulisse hier, ist der Thematik nicht würdig.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 369
    Letzter Beitrag: 09.02.17, 12:00
  2. Visum-Frage fuer D bei TH/D Ehe in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.15, 03:42
  3. Unfall mit Todesfall in Thailand
    Von Sascha84 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 20.08.08, 08:59
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44