Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 198

Thema Rückkehrwilligkeit beim Besuchervisum wer hat Erfahrungen ?

Erstellt von Leipziger, 26.04.2013, 09:25 Uhr · 197 Antworten · 15.282 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.499
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo MadMac





    Mir fehlt eben nur das Verständnis wieso eine junge Frau ihre Rückkehrwilligkeit nachweisen muss wenn der Einladende ein seriöser deutscher Staatsbürger ist ........

    !
    du kannst ihnen ja sagen ,dass du sie ohnehin zurückschickts , wenn die Säcke leer sind.vielleicht klappts.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zugegeben, ich hab es auch nie verstanden.

    Wenn das Visum abgelaufen ist (und ein datiertes Rückflugticket existiert ja wohl), dann steigt die Person ja wohl in den Flieger...warum entstehen dann Fragen nach der Rückkehrwilligkeit ? Sieht nach Schikane aus.

    Aber oke, Rinchen hat 2011 ohne Rückfragen ein Schengenvisum und 2012 das Nachzugsvisum erhalten...Ich denke mal, die Jungs von der Botschaft behalten sich eine Gesichtskontrolle vor - vielleicht, um Typen a la Stangentänzerinnen abzuwehren.

  4. #33
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Naja, Leipziger hat wohl gerade die rosarote Brille auf. Sein Bargirl ist natuerlich gerade erst in Pattaya angekommen und "pretty woman" ist prompt und unverhofft ueber den Traummann gestolpert. Wahre, tiefe Liebe . Nun liegt es halt am Traummann, wie ich schon schrieb, fuer pretty woman ein neues Bankkonto zu eroeffnen und zu fuellen. Vielleicht laesst sie sich nach gut zureden auch den Namen der Bar entlocken, in der sie arbeitet. Vielleicht gibts dann da ja auch ein Schreiben ueber Verdienst und Urlaub, wenn man nett bittet. Damit ausgestattet bestuende evtl. eine Chance bei der Botschaft auf ein Visum.

  5. #34
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Willi

    Eine Tschingtaratta hat er kennengelernt. Herrlich
    Ja richtig eine freischaffende Gelegenheits-Prostituierte , blutjung , noch halb unschuldig und quasi noch in der Lehre ....... in 3-4 Jahren würde ich sie nicht mehr haben wollen .

    Meine erste thailändische Ehefrau hatte übrigens vorher zu 100% nichts mit Prostitution zu tun ....... war aber dafür aus der bildungsfernen Unterschicht , mit Kindern und einem Sack Schulden ........bzw. irgend ein Hagen ist fast immer dran bei solchen Weibern dies ist mir bewusst !

    Auch bekommt man in meinem Alter keine Frau (die die eigene Tochter sein könnte) als Jungfrau aus dem katholischen Frauenkloster oder gutbürgerlichen Elternhaus ....... auch dies ist mir bewusst !

    Ich kann damit gut leben glaube es mir bitte .......

    ....... und ich wollte sie ja auch nicht gleich heiraten sondern mit dem Besuchervisum erstmal schauen ob es bei mir im Haus mit ihr läuft !

    Ach ja und 5exuelle Aktivitäten hätten sicher auch mit auf dem Programm gestanden ......... und wenn ich dir nun noch beichte dass ich jungen schlangen Mädels den Vorzug gebe vor alten übergewichtigen Wellfleisch bin ich dann ein kleiner Perversling ?

    ........ oder doch nur ein ganz normal veranlagter Mann ?

  6. #35
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Mir ist gerade eine sehr elegante Lösung eingefallen, die auch allen anderen helfen könnte:

    Israelis erhalten automatisch einen viumsfreien Kurzaufenthalt in Deutschland, wenn sie einen israelischen Paß haben, also israelischer Staatsbürger sind.
    Es gibt in Israel das "Jüdische Rückkehrgesetz". Demnach erhält jeder (wenn er will) nach betreten des Landes Israels die Staatsbürgerschaft, sofern er Jude ist.
    Nun muss man also nur vorher zum Judentum konvertieren und schon kann man in Deutschland über diesen kleinen Umweg ständig einreisen und sogar eingeschränkt erwerbstätig werden.

    Genial, oder?

  7. #36
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo MadMac



    Sein Bargirl ist natuerlich gerade erst in Pattaya angekommen und "pretty woman" ist prompt und unverhofft ueber den Traummann gestolpert. Wahre, tiefe Liebe . Nun liegt es halt am Traummann, wie ich schon schrieb, fuer pretty woman ein neues Bankkonto zu eroeffnen und zu fuellen.
    zu deiner speziellen Info :

    1. Ich habe vielleicht schon mehr Prostituierte gehabt wie du in deinem ganzen Leben überhaupt gesehen hast ...... ich bin da quasi firm !

    2. Das Mädchen war nie in einer Bar sondern kam "frisch" aus dem Isaan um sich in Pattaya mal als Freelancerin zu probieren und ist übrigens z.Z. wieder daheim auf dem Dorf glaube es mir bitte !

    3. Sie hat aus mir keinen Liebeskasper gemacht obwohl sie es sicher geschafft wenn sie es darauf angelegt hätte aber sie war eben selbst noch ein "Lehrling" und keine ausgepuffte Professionelle !

    4. Sie bekommt von mir keinen einzigen Euro geschickt und hat dies auch nie verlangt !

  8. #37
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Da hast Du sicherlich recht, Leipziger. Ist schon schade, wenn man 5ex nur gegen Bezahlung bekommt

    Zu den anderen Punkten kann ich nichts wirklich sagen, ausser dass das die Standardgeschichte ist. Viel Glueck 555

  9. #38
    Avatar von Massi

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    1.248
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Mir ist gerade eine sehr elegante Lösung eingefallen, die auch allen anderen helfen könnte:

    Israelis erhalten automatisch einen viumsfreien Kurzaufenthalt in Deutschland, wenn sie einen israelischen Paß haben, also israelischer Staatsbürger sind.
    Es gibt in Israel das "Jüdische Rückkehrgesetz". Demnach erhält jeder (wenn er will) nach betreten des Landes Israels die Staatsbürgerschaft, sofern er Jude ist.
    Nun muss man also nur vorher zum Judentum konvertieren und schon kann man in Deutschland über diesen kleinen Umweg ständig einreisen und sogar eingeschränkt erwerbstätig werden.

    Genial, oder?
    He he natürlich ist das genial

  10. #39
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Ich habe vielleicht schon mehr Prostituierte gehabt wie du in deinem ganzen Leben überhaupt gesehen hast ...... ich bin da quasi firm !
    Leipziger, Du schreibst eine menschenverachtende Kacke und hast auch sonst eine volle Macke.

    Also mach mal halblang.

  11. #40
    Avatar von Massi

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    1.248
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Leipziger, Du schreibst eine menschenverachtende Kacke und hast auch sonst eine volle Macke.
    Schön wie sich das reimt

Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.02.11, 21:02
  2. Rückkehrwilligkeit oft auch anders
    Von Phommel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 22.08.10, 11:49
  3. Rückkehrwilligkeit
    Von Thaimaus im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.11.07, 19:11
  4. Rückkehrwilligkeit mal anders
    Von Chak2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 13.01.05, 17:38
  5. Rückkehrwilligkeit nix als die Wahrheit?
    Von houndini im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.12.04, 16:03