Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thaivisa "letter from embassy"

Erstellt von Kieler, 14.09.2008, 12:32 Uhr · 8 Antworten · 2.164 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Kieler

    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    6

    Thaivisa "letter from embassy"

    Hallo Leute. Auf Thaivsa.com steht unter den Bedingungen zur Erteilung oder Verlängerung eines Nonimmigrant O-A (Rentnervisum)in Thailand folgendes:"Letter from your embassy saying you wish to retire in Thailand".Gesetzt den Fall,ich weise ein Bankkonto mit den rechtzeitig eingezahlten 800.000 Baht vor, so ist die finanzielle Voraussetzung für`s Visum doch gegeben? Wer kann mir etwas zum Inhalt dieses Briefes sagen,wie lang dauert die Ausstellung und kostet es was.Danke für Eure Hilfe.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Thaivisa "letter from embassy"

    könntest Du den kompletten Link reinstellen,
    um den Zusammenhang zu verstehen ?

    oft wird die Botschaft anstatt der Immigration für Bescheinigungen rangezogen,
    wenn es Bangkok Expats betrifft.

  4. #3
    Avatar von Kieler

    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    6

    Re: Thaivisa "letter from embassy"

    Das Zitat ist einfach zu finden.Auf der Startseite von Thaivisa.com gibt es ein Popupmenü "Nonimmigrant-Visa".Dieses bitte öffnen und Nonimmigrant O-A anklicken.

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Thaivisa "letter from embassy"

    ok,

    Retirement (Non Imm O-A)
    [highlight=yellow:53d19ee4af]Thursday, 21 December 2006[/highlight:53d19ee4af]
    Criteria for retirement visa
    Initially you must apply for a Non-Immigrant visa before you enter the country from a Thai Embassy abroad. Permission will be for 90 days. for the first permit (single entry) but you can apply for a multiple max one year stay in Thailand.

    Requirements:

    1. Application form T.M.7
    2. Copy of passport or substitute document.
    3. One 4 x 6 cm photo.
    4. 500 baht fee.
    5. Proof of financial status or pension.
    6. Letter from your embassy saying you wish to retire in Thailand For an applicant who is over 50 years old, proof of a sum of 800,000 baht in a Thai bank OR an income of not less than 65,000 baht per month must be presented - OR a combination of balance in the bank and a monthly income. Example: 400,000 Baht in the bank and 32,500 Baht coming in every month.
    7. If the alien is ill, or has weak health and is sensitive to colder climates or has resided in Thailand for a long period, and is 50-59 years old, special circumstances may be given. The applicant must also submit medical certificates and proof that he/she lived in Thailand for a long time.
    das Problem,
    die Bedingungen verändern sich sehr schnell,
    bist Du alleine, oder mit einer Thai verheiratet ?

  6. #5
    Avatar von Kieler

    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    6

    Re: Thaivisa "letter from embassy"

    Ich bin bislang nur buddistisch (kirchlich)verheiratet,gesetzlich werde ich meine Frau beim nächsten Aufenthalt in Thailand heiraten.Ich verstehe allerdings nicht,was das mit dem "Rentnervisum" zu tun hat.Ich dachte ,das Nonimmigrant O-A ist bei Erfüllung der Bedingungen(50 Jahre ,800000 auf dem Konto in Thailand,beides trifft bei mir zu)der einfachste Weg zu einem Visum für Thailand.

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Thaivisa "letter from embassy"

    mal einen aktuellen Link

    http://www.thaivisa.com/forum/Retire...t-t210912.html

    wegen der Heirat hast recht, beim jetzigen Non-Immigrant O-A spielt es keine Rolle.

    bist Du noch in Deutschland,

    schau Dir mal an

    http://www.thaikonsulathamburg.de/visa.html

    Für andere Einreisezwecke sind bei Beantragung eines Non-Immigrant Visums einzureichen:

    Für Kategorie O z.B.:
    a) Heiratsurkunde, falls Heirat mit einem thailändischen Staatsangehörigen vorliegt, oder
    b) Rentennachweis über mindestens € 800,- monatlich.

  8. #7
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538

    Re: Thaivisa "letter from embassy"

    Wenn du 800´000 Bath (Alter >=50,Zivilstand egal)auf dem Konto in TH hast , brauchst du keinen Brief von der Botschaft .

    verlangt wird :
    -ausgefülltes TM 7
    -Bankbuch (800´000 B , mindestens 3 Monate vorher einbezahlt)
    -aktuelle Bestätigung der Bank (stellt die Bank anhand deines Bankbuches aus (100 B)
    -Pass

    Kopien :
    -Bankbuch
    -Pass , alle benutzten Seiten
    -Einreiseformular (vom Pass)

    Gebühr : 1900 B

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Thaivisa "letter from embassy"

    es mag ja sein, dass sich in aller Stille die Bedingungen beim

    http://www.thaikonsulathamburg.de/visa.html

    geändert haben, wenn es um die Erteilung des Non Immigrant Visas geht,

    dennoch würd ich sagen, ruf da an, und frag direkt,
    wie das mit Deinem Bargeldnachweis aussieht.

    (aller Orten geht wohl mittlerweile die Angst rum, dass überall die Türen zu gehen)

  10. #9
    Kai
    Avatar von Kai

    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    187

    Re: Thaivisa "letter from embassy"

    Zitat Zitat von DisainaM",p="632222
    es mag ja sein, dass sich in aller Stille die Bedingungen beim

    http://www.thaikonsulathamburg.de/visa.html

    geändert haben, wenn es um die Erteilung des Non Immigrant Visas geht,

    dennoch würd ich sagen, ruf da an, und frag direkt,
    wie das mit Deinem Bargeldnachweis aussieht.

    (aller Orten geht wohl mittlerweile die Angst rum, dass überall die Türen zu gehen)
    Auf die Frage [highlight=yellow:33251375df]Thaivisa "letter from embassy"[/highlight:33251375df], vermute ich mal es handelt sich um eine Bestätigung:

    [highlight=yellow:33251375df]A letter of verification issued from the country of his or her nationality[/highlight:33251375df] or residence stating that the applicant has no criminal record (verification shall be valid for not more than three months and should be notarised by notary organs or the applicant’s diplomatic or [highlight=yellow:33251375df]consular[/highlight:33251375df] mission).

    Und mit dem Non-Immigrant Visa “O-A” (Long Stay) gibt es sowieso oft Verwirrung, wie man im Thaivisa.com immer wieder liest. Oft liest man auch, dass man es nicht überall bekommt.

    MFA:
    http://www.mfa.go.th/web/2482.php?id=2493

    Was Ruedi schrieb, handelt es sich um die Visa-Extension für max 1 Jahr innerhalb Thailand.

    Das [highlight=yellow:33251375df]Non-Immigrant "O" für Rentner[/highlight:33251375df] ist eine Voraussetzung für eine allfällige Verlängerung der Aufenthaltsberechtigung in Thailand. Die Einreise mit einem Non-Immigrant Visum "O" für Rentner berechtigt zu einem einem Aufenthalt von max. 90 Tagen. Die Einreise hat bei ein oder zwei "Entries" (Einreiseberechtigungen) innerhalb von 90 Tagen bzw. 180 Tagen nach Erteilung des Visums zu erfolgen. Sind mehr als zwei Einreisen geplant, ist es möglich, ein sogenanntes "Multible Entries Visum" zu beantragen.

    Nachweis über ein genügendes Vermögen und/oder Einkomen: Bankkontoauszug und/oder Rentenbestätigung wird sicher verlangt - auch in Hamburg. Die aktuellen Mindestbeträge können beim Konsulat/Botschaft nachgefragt werden.

    Gruss Kai

Ähnliche Themen

  1. Invitation letter ??
    Von cologne im Forum Treffpunkt
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 16.01.09, 04:58
  2. Letter of the bank
    Von TimBorchers im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.08, 08:13
  3. Neu: Thaivisa Classifieds
    Von Mr_Luk im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.09.07, 03:34
  4. Visa + Behördenwillkür der Embassy
    Von nicknoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 02.07.05, 21:53
  5. Letter To The Prime Minister
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.05, 12:31