Seite 13 von 17 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 166

Thailändischer Führerschein in Deutschland gültig?

Erstellt von Leopard, 02.11.2010, 20:45 Uhr · 165 Antworten · 36.304 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Könnte sie, aber ein paar Fahrstunden hier sollte sie dennoch machen.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Könnte sie, aber ein paar Fahrstunden hier sollte sie dennoch machen.
    Klar -ungeübte 150 cm wollen wir ja in HH nicht
    auf die Menschheit loslassen,

    aber eigentlich hätte sie lieber einen M-Roller ,
    so eine Art Vespa - ist das dann auch möglich ?

  4. #123
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Aber wieviel freiwillige Fahrstunden die Fahrschule als angebracht ansieht ist auch so eine Sache.
    M.W. darf sie mit dem Thai Führerschein einige Monate (3 oder 6?) in D fahren.
    Also genug Zeit zum praktischen Üben. In der Wahl der Fahrschule ist man frei und kann sich eine suchen, die nicht 'abzockt'.
    Problematisch(er) ist dann wohl eher die theoretische Prüfung, die an immer weniger Prüfstellen in Thai abgelegt werden kann.

  5. #124
    Avatar von Woper

    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    170
    Soweit mir bekannt, kann die theoretische Prüfung in Deutschland gar nicht mehr in thail abgelegt werden.

  6. #125
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Frage an die Spezialisten für Thai-Führerscheine:

    Die Tochter (20 J.) einer Bekannten, deutsche Staatsangehörige und Wohnsitz in Deutschland (Hotel Mama), will für ein Jahr nach Neuseeland (Work & Travel) und auf dem Rückweg für einen Monat nach Thailand. Sie hat keinen deutschen Führerschein, wollte aber einen PKW-FS in Thailand machen, um dort mit 'nem Roller herumdüsen zu können, ggf. ein Auto zu mieten. Das halte ich grundsätzlich für eine besch.... Idee, da sie noch gar nicht fahren kann und außerdem der thail. Straßenverkehr noch besch.... ist.


    Könnte sie als Touri in Thailand einen FS machen und würde ihr dieser Thai-FS in Deutschland überhaupt etwas bringen oder könnte sie ihn nur einrahmen und übers Bett hängen? Würde es ihr etwas bringen, wenn sie den deutschen Wohnsitz abmeldet?

  7. #126
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von tigerewi Beitrag anzeigen
    Könnte sie als Touri in Thailand einen FS machen?
    Nein, dafuer braucht es ein Workpermit oder Wohnsitzbescheinigung. Die anderen Fragen eruebrigen sich damit.

  8. #127
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von tigerewi Beitrag anzeigen
    Frage an die Spezialisten für Thai-Führerscheine:

    Die Tochter (20 J.) einer Bekannten, deutsche Staatsangehörige ..., will für ein Jahr nach Neuseeland (Work & Travel) und auf dem Rückweg für einen Monat nach Thailand. Sie hat keinen deutschen Führerschein, wollte aber einen PKW-FS in Thailand machen, um dort mit 'nem Roller herumdüsen zu können, ggf. ein Auto zu mieten. Das halte ich grundsätzlich für eine besch.... Idee, da sie noch gar nicht fahren kann und außerdem der thail. Straßenverkehr noch besch.... ist.
    Wieso macht sie nicht den 1b oder1 a? Dann könnte sie ggf. in Australien schon rumdüsen.

  9. #128
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Nein, dafuer braucht es ein Workpermit oder Wohnsitzbescheinigung. Die anderen Fragen eruebrigen sich damit.
    Damit dürfte sich die Angelegenheit für das Mädel erledigt haben. Da ich selber in Thailand immer mit dem Mietroller herumdüse und somit auch die Fahrweise der Thais kenne; selber mal von einem Toyota Fortuner fast abgeschossen worden, weil es ihm auf der rechten Spur nicht schnell genug ging und dann ohne Vorwarnung nach links rüberzog, um dort zu überholen; hatte ich es eh für eine Schnapsidee gehalten.

    Besten Dank für die Info.

  10. #129
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wieso macht sie nicht den 1b oder1 a? Dann könnte sie ggf. in Australien schon rumdüsen.
    Gute Frage. Werde sie mal weiterreichen. Vermute, daß es an der Kohle liegt. Es soll schon im kommenden Dezember nach NZ gehen und bis dahin sind noch eine Menge Kohle durch Kellnern und andere Hilfsjobs zu besorgen.

  11. #130
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wieso macht sie nicht den 1b oder1 a? Dann könnte sie ggf. in Australien schon rumdüsen.
    Du meinst Neuseeland, aber das wäre doch in der Tat der naheliegende Weg, da hat sie ja zeitwilig ihren Wohnsitz, insofern soll sie doch da auch ihren Führerschein machen.

Seite 13 von 17 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailändischer Führerschein
    Von franzchalao im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.08, 15:25
  2. Thailändischer Führerschein
    Von Tumtam im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.05.07, 11:12
  3. Thailändischer Führerschein in Deutschland
    Von Nimra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.09.06, 17:58
  4. Thailändischer Führerschein
    Von Wurfi1 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.04, 09:20
  5. Thailändischer Führerschein
    Von Overkillratz im Forum Treffpunkt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 25.06.04, 20:47