Seite 11 von 17 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 166

Thailändischer Führerschein in Deutschland gültig?

Erstellt von Leopard, 02.11.2010, 20:45 Uhr · 165 Antworten · 36.210 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Leopard Beitrag anzeigen
    Zusätzlich benötigt man den internationalen Führerschein, ausgestellt in Thailand (BKK), auch noch.
    Ich dachte, da reicht die Übersetzung des Thaiführerscheines durch den ADAC.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Zumindest nach dem Stand vor einem Jahr nicht. Da standen wir nämlich vor der gleichen Problematik.

    Das kannst Du Dir leicht ergoogeln.

    Vielleicht hat sich das aber inzwischen geändert.

  4. #103
    Avatar von weyon

    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    97
    Den internationen Führerschein bracht man dazu nicht, nur eine beglaubigte Übersetzung des Thaiführerscheins. Quelle Führerscheinstelle, Mai 2012.

  5. #104
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Gut, dann hat sich das offensichtlich geändert. Bei uns wollten sie letztes Jahr noch den internationalen Führerschein (Bayern).

  6. #105
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Teilweise kocht da jede Führerscheinstelle ihr Süppchen.

  7. #106
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866
    Zitat Zitat von Leopard Beitrag anzeigen
    Zusätzlich benötigt man den internationalen Führerschein, ausgestellt in Thailand (BKK), auch noch. Den internationalen Führerschein bekommt man in Thailand, wenn man mind. 1 Jahr im Besitz des nationalen Führerscheins gewesen ist.

    Also mal eben schnell den Thai Führerschein machen und dann in Deutschland 6 Monate fahren bevor man nach DEU kommt, kann man eigentlich vergessen....
    der internationale wird in deuschland nicht verlangt....

    wieso kann man das vergessen.....? ich hab zu unserer nichte gesagt, dass sie ohne lappen erst gar nicht nach deutschland kommen soll.

    inzwischen hat sie ratz fatz den deutschen bestanden.

    sonst waehre es viel aufwendiger und teurer gewesen, den komplett neu zu machen

  8. #107
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.456
    in Österreich braucht man einen Internationalen FS um 6 Monate fahren zu dürfen.Zum Umschreiben auf Österreichen Führerschein braucht man eine Beglaubigung des Thai-Lappen ,dann ein paar Verkehrszeichen und Fahrtest.

  9. #108
    Avatar von Joe40

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    7
    Hallo,
    aktuell, April 2012, habe ich folgende Informationen von verschiedenen Behörden erhalten.

    Nach Einreise und Anmeldung am Wohnsitz kann ein Thailänder 6 Monate mit dem internationalen Führerschein hier fahren.
    Bei einem Sparchkurs sogar bis zu 12 Monaten wenn der Inhaber dann definitv wieder ausreist.
    Nach 6 Monaten kann der Führerschein aus Thailand nicht umgeschrieben werden!
    Es ist eine Prüfung abzulegen. Fahrstunden sind nicht vorgeschrieben!
    Bei der Prüfung gibt es seit 2010 keine Möglichkeit eines Dolmetschers mehr.
    Daher ist es nur möglich die Prüfung in deutsch oder englisch bzw. einer anderen europäischen Sprache ( insges, 11) Lehrmaterial und Theorieprüfung für den Führerschein in Fremdsprachen Als Übungsmateriel gibt es schon noch in weiteren Sprachen.

    Jedoch hilft der Prüfer bei Sprachproblemen unterstützend mit.
    Das Problem dürfte die Sprache sein.
    Die Ausdrücke in den Fragebögen sind nach 6 Monaten Deutschland für Thailänder nicht einfach zu verstehen.

    Hat hier jemand noch weitere Informationen oder Erfahrungen insbesondere zur " Unterstützung bei Sprachproblemen"?

    Danke vorab.

    Joe

  10. #109
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Zitat Zitat von Joe40 Beitrag anzeigen
    Die Ausdrücke in den Fragebögen sind nach 6 Monaten Deutschland für Thailänder nicht einfach zu verstehen.

    Hat hier jemand noch weitere Informationen oder Erfahrungen insbesondere zur " Unterstützung bei Sprachproblemen"?

    Danke vorab.

    Joe
    Es gibt gut aufgebautes, zweisprachiges (Thai/Deutsch) Unterrichtsmaterial auf aktuellem Stand (Juni 2011). Ansonsten gilt: üben, üben, üben

    Meine Frau büffelt nun schon seit zwei Monaten Theorie zuhause und ist jetzt so sicher, dass sie sich letzte Woche zum Führerschein in der Fahrschule angemeldet hat. Sie hat keinen Thailändischen Führerschein und konnte somit in 6 Monaten keine Fahrpraxis sammeln, muss also das ganze Führerscheinprozedere durchlaufen.

  11. #110
    Avatar von Cybersonic

    Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    150

    Thailändischer Führerschein in Deutschland gültig?

    Meine Frau hat einen Thai-Führerschein fürs Moped und fürs Auto.
    Kann sie sich beim Konsulat (Frankfurt) einen internationalen Führerschein ausstellen lassen und damit hier fahren? (Wie ich mit meinem in Thailand)?

Seite 11 von 17 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailändischer Führerschein
    Von franzchalao im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.08, 15:25
  2. Thailändischer Führerschein
    Von Tumtam im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.05.07, 11:12
  3. Thailändischer Führerschein in Deutschland
    Von Nimra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.09.06, 17:58
  4. Thailändischer Führerschein
    Von Wurfi1 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.04, 09:20
  5. Thailändischer Führerschein
    Von Overkillratz im Forum Treffpunkt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 25.06.04, 20:47